Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Jungbullenpreis (Notierung NRW) - Markttelegramm

Nachrichten für die Landwirtschaft: Bullen / Bullenpreis

30.10. Agrarrohstoff-Index verzeichnet im Oktober wieder leichte Einbuße
Die Preise für deutsche Agrarrohstoffe entwickelten sich im Oktober uneinheitlich. Am Markt für Getreide waren überwiegend festere Tendenzen zu erkennen, lediglich die Maispreise wurden nach unten korrigiert. Auch die Erzeugerpreise für Rohmilch haben weiter zugelegt.

07.09. Sortimentsumstellung in Gange
Bei den wöchentlichen Werbeaktionen des Lebensmitteleinzelhandels steht der Sortimentswechsel inzwischen bevor. Noch verzögert das Wetter die Umstellung zwar etwas, dennoch tauchen bereits jetzt aber immer mehr Bratenteile und Rindfleisch auf den Werbezetteln auf.

31.08. Vorschau auf die Vieh- und Fleischmärkte im September 2018
Obwohl das Angebot an Jungbullen im Juli überwiegend überschaubar war, sorgte der Druck bei den Schlachtkuhpreisen immer wieder für kleinere Abschläge im Handel mit männlichen Tieren.

27.07. Preise für Agrarrohstoffe im Auftrieb
Der deutsche Agrarrohstoff-Index ist im Juli um weitere 1,8 Punkte auf 129 Punkte geklettert. Grund dafür ist vor allem der kräftige Anstieg der Getreidepreise bedingt durch die erheblichen Ertragseinbußen.

30.05. Agrarrohstoff-Index fällt im Mai weiter
Im Mai hat der deutsche Agrarrohstoff-Index weitere 1,3 Punkte verloren und liegt jetzt bei 124,4 Punkten. Gegenüber dem Vorjahreswert büßte er 8,5 Punkte oder 6,4 % ein. Grund dafür ist insbesondere der saisonuntypische Preisrückgang bei Schlachtschweinen und die Preisabschläge für Jungbullen.

Mein Wetter

6 / 11
6 / 14
4 / 12
6 / 11
6 / 12
6 / 12
7 / 13

Newsletter


abmelden

Frage der WocheArchiv

Besuchen Sie dieses Jahr die EuroTier?


Antworten: 1489   

Kommentare: 5      Kommentieren

Top-Video