Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Mehr Rinder in polnischen Ställen

Die polnischen Rinderhalter haben im vergangenen Jahr ihre Bestände leicht aufgestockt. Wie das Nationale Statistikamt mitteilte, standen zum 1. Dezember 2016 insgesamt 5,985 Millionen Rinder in den polnischen Ställen, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg von 223 000 Tieren oder knapp 4 % entsprach. Noch deutlicher zugelegt hat die Anzahl der Jungrinder zwischen ein und zwei Jahren, und zwar um 6,9 % auf 1,64 Millionen Stück. Auch der Kälberbestand wuchs mit einem Plus von 6,2 % auf zuletzt 1,72 Millionen Tiere überdurchschnittlich an.

Vergleichsweise wenig Bewegung verzeichneten die Statistiker bei den Milchkühen: deren Zahl legte 2016 nur um 31 300 Stück oder 1,4 % zu. Zum Stichtag 1. Dezember 2016 hatten die polnischen Bauern insgesamt 2,33 Millionen Milchkühe im Bestand. Inklusive der Mutterkühe belief sich der Bestand der weiblichen Nutzrinder oberhalb der Altersgrenze von zwei Jahren auf 2,63 Millionen Stück, was gegenüber 2015 einem Plus von 0,6 % entsprach. AgE (03.02.2017)

« Vorige | Nächste »

Mein Wetter

8 / 10
5 / 14
0 / 12
5 / 12
7 / 10
8 / 10
8 / 11

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Gibt es bei Ihnen in der Region Auswinterungsschäden?


Antworten: 932   

Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort