Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Australiens Landwirtschaft boomt wie nie

Die Farmer in Australien werden Ende Juni 2017 das erfolgreichste Wirtschaftsjahr in der Geschichte ihres Landes abschließen. Wie aus einen aktuellen Bericht des Australischen Amtes für die Land- und Rohstoffwirtschaft (Abares) hervorgeht, kann der Agrarsektor bei Einkommen, Exporterlösen und der Wertschöpfung teilweise deutliche Zuwächse erwarten. Vor allem dank einer Rekordgetreideernte dürfte der Produktionswert der australischen Landwirtschaft 2016/17 den Analysten zufolge gegenüber dem Vorjahr um 8,3 % zulegen und den neuen Spitzenwert von 63,8 Mrd A$ (45,6 Mrd Euro) erreichen.

Gut läuft im aktuellen Wirtschaftsjahr laut Abares auch der Agrarexport; die betreffenden Erlöse sollen gegenüber 2015/16 um rund 2 % auf die neue Höchstmarke von 48,7 Mrd A$ (34,8 Mrd Euro) steigen. Innerhalb von sechs Jahren hätten die Ausfuhreinnahmen damit einen Zuwachs von rund 10 Mrd A$ (7,1 Mrd Euro) oder gut ein Viertel aufzuweisen. Die positive Entwicklung des landwirtschaftlichen Sektors schlägt sich auch in den Einkommen der Landwirte nieder. Bei den sogenannten „Broadacre Farmern“, das sind größere Betriebe mit den Schwerpunkten Getreide, Ölsaaten und Hülsenfrüchten sowie mit Rinder- und Schafhaltung, soll sich der Bruttogewinn 2016/17 im Schnitt auf 216 000 A$ (154 397 Euro) belaufen; das wäre das höchste Niveau seit mehr als 20 Jahren.

Erfreut über das gute Abschneiden des Agrarsektors zeigte sich Landwirtschaftsminister Barnaby Joyce. Er bezeichnete dies als Ergebnis der harten Arbeit der Landwirte und seiner Regierung. Der Ressortchef hob hervor, dass die Regierungskoalition „eine Vision von einer produktiven und profitablen Landwirtschaft“ habe. Der Sektor sei durch „praktische Politikmaßnahmen, Investitionen und den Abschluss von Freihandelsabkommen mit China, Südkorea und Japan“ unterstützt worden. Zuletzt habe die Landwirtschaft 0,5 Prozentpunkte zum australischen Wirtschaftswachstum von 2,4 % beigetragen, so viel wie kein anderer Wirtschaftszweig. Er sei sich sicher, so Joyce, dass der Sektor mit der richtigen Politik noch weiteres Wachstumspotential habe. AgE. (09.03.2017)

« Vorige | Nächste »

Erntebarometer

Mein Wetter

7 / 20
18 / 28
16 / 26
10 / 23
12 / 23
11 / 23
15 / 24

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Wie hoch erwarten Sie die Gerstenerträge im Vergleich zum Vorjahr?


Antworten: 1232   

Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort