Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Stimmung der niederländischen Landwirte hellt sich weiter auf

Die Stimmung unter den niederländischen Landwirten und Gärtnern hat sich im vierten Quartal 2016 zum zweiten Mal in Folge verbessert. Dies geht aus dem vierteljährlich ermittelten „Agro-Vertrauensindex“ hervor, dessen Ergebnisse gestern von der Universität Wageningen veröffentlicht wurden. Demnach stieg der betreffende Index, der sich auf einer Skala von minus 100 Punkten bis plus 100 Punkten bewegt, von 12,1 Punkten im dritten Quartal 2016 auf zuletzt 15,8 Punkte.

Der Befragung von rund 400 Landwirten zufolge beurteilten diese vor allem die aktuelle Situation besser als zuvor: Der betreffende Teilindex für die Branchenstimmung erhöhte sich um 9,5 Punkte auf 23,2 Punkte. Dabei zeigten sich vor allem die Milchvieh- und Schweinehalter sowie die Freilandgemüsegärtner zufriedener. Dagegen verschlechterte sich die Stimmung der Geflügelhalter.

Auch mit Blick auf die Zukunftserwartungen des gesamten Sektors ermittelte die Universität eine Abschwächung. So verschlechterte sich der betriebszweigübergreifende Teilindex für die Zukunftsaussichten in den kommenden zwei bis drei Jahren im vierten Quartal 2016 im Vergleich zum vorhergehenden Berichtszeitraum um 1,7 Punkte auf 9,3 Punkte. Dabei war vor allem der für die Milchbauern ermittelte Subindex rückläufig, während sich Geflügelhalter, Ackerbauern und Freilandgemüsegärtner zuversichtlicher gaben. AgE (09.03.2017)

« Vorige | Nächste »

Maiserntebarometer

Mein Wetter

10 / 18
12 / 23
7 / 19
9 / 20
10 / 21
11 / 20
12 / 22

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Halten Sie den Freispruch bei Stalleinbruch für richtig?


Antworten: 299   

Kommentare: 3      Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort