Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Kolostrum der Sauen - Nährstoffgehalt und Immunglobulinkonzentration

Jelena Kecman, Kathleen Fischer und Prof. Martin Wähner befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema des Kolostrums der Sauen. Eine frühzeitige und ausreichende Kolostrumaufnahme ist bekanntlich für das Überleben der Saugferkel von großer Bedeutung. Die wichtigste Aufgabe der Kolostralmilch ist die Versorgung der neugeborenen Ferkel mit der für die Thermoregulation und das Körperwachstum benötigen Energie und mit den Immunglobulinen, die für die passive Immunität der jungen Tiere verantwortlich sind. Die Zusammensetzung des Kolostrums ändert sich sehr schnell nach dem Abferkelbeginn. Dies betrifft vor allem den Eiweißgehalt und somit die Immunglobulinkonzentration, die in den ersten Stunden nach Geburtsbeginn rasch abnehmen. Auch die Position der Zitzen am Gesäuge der Sauen kann sich auf die Inhaltstoffe des Kolostrums auswirken. Den Fachartikel zu diesem Thema finden Sie unter http://www.proteinmarkt.de. (10.05.2017)

« Vorige | Nächste »

Mein Wetter

8 / 14
6 / 16
3 / 13
5 / 12
8 / 14
9 / 14
10 / 15

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierung. Wo sehen Sie die politische Zukunft ?


Antworten: 579   

Kommentare: 5      Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort