Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

EEX-Butter sehr gefragt

Die starke Dynamik am Buttermarkt hat sich in dieser Woche auch deutlich an der European Energy Exchange (EEX) abgezeichnet. Trotz der hohen Notierungen wurden bis heute gegen 14.45 Uhr insgesamt 751 Kontrakte über 3 755 t gehandelt. Zwar schossen die Kurse nicht mehr derart stark nach oben, wie es in den vorherigen Wochen teilweise der Fall gewesen war; dennoch legten die Futures erneut und teilweise deutlich zu. Die Umsätze konzentrierten sich vor allem auf die Liefermonate Mai bis Oktober 2017 sowie Februar und März 2018.

Während der vordere Maitermin mit 5 200 Euro/t seitwärts tendierte, gewann Junibutter im Vorwochenvergleich um 50 Euro/t auf 5 500 Euro/t hinzu. Die Kontrakte Juli und August wechselten heute für jeweils 5 525 Euro/t den Besitzer; das waren 121 Euro/t beziehungsweise 123 Euro/t mehr als zum Börsenschluss der Vorwoche. Nur knapp behaupten konnte sich mit 4 888 Euro/t Butter zur Lieferung im Februar 2017; für den darauffolgenden Märztermin meldete die EEX dafür einen Zuschlag von 92 Euro/t auf 4 875 Euro/t. AgE (29.05.2017)

« Vorige | Nächste »

Erntebarometer

Mein Wetter

12 / 20
17 / 28
14 / 28
14 / 21
15 / 22
14 / 20
15 / 21

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Wie hoch erwarten Sie die Gerstenerträge im Vergleich zum Vorjahr?


Antworten: 1109   

Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort