Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Jetzt auch abgepackte Markenbutter über 7 Euro

Während sich der Preis für Blockbutter auf der in der vergangenen Woche erreichten Höchstmarke stabilisiert hat, verteuerte sich abgepackte Ware. Dafür notierte die Süddeutsche Butter- und Käsebörse in Kempten heute 6,92 Euro/kg bis 7,06 Euro/kg; das waren am unteren Ende 0,82 Euro/kg und am oberen 0,80 Euro/kg mehr als in der vergangenen Woche. Die Börse berichtete von einer dennoch stabilen Nachfrage.

In der zweiten Augusthälfte hatten Marktexperten noch bemängelt, dass die Verwertung der Ware nicht mehr zu den Fettpreisen passten. Gleichzeitig wurde aktuell die Notierung für Blockbutter bei abwartender Nachfrage auf 6,85 Euro/kg bis 7,00 Euro/t belassen. Insgesamt bleibe Butter weiter knapp, hieß es.

Unterdessen konnten sich die Kurse der vorderen Butterfutures an der European Energy Exchange (EEX) in Leipzig nur knapp behaupten. So notierte der betreffende Septemberkontrakt heute gegen 12.45 Uhr für 6 800 Euro/t; das waren 25 Euro/t oder 0,4 % weniger als vor einer Woche. Ein größeres Minus wurde allerdings für den Dezemberfuture verzeichnet: Dieser gab um 200 Euro/t oder 3 % auf 6 500 Euro/t nach. AgE (07.09.2017)

« Vorige | Nächste »

Mein Wetter

5 / 7
2 / 8
-1 / 6
2 / 7
2 / 6
4 / 7
3 / 7

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Halten Sie eine Wahlmöglichkeit bei der Stoffstrombilanz für sinnvoll?


Antworten: 509   

Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort