Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Ferkelerzeugung bleibt in der Verlustzone

Für Sauenhalter mit durchschnittlichen biologischen Leistungen und einer mittleren Kostenstruktur ist seit September 2017 sehr schwer ein Einkommen aus der Ferkelerzeugung zu beziehen. (AMI) Für Sauenhalter mit durchschnittlichen biologischen Leistungen und einer mittleren Kostenstruktur ist seit September 2017 sehr schwer ein Einkommen aus der Ferkelerzeugung zu beziehen.Für Sauenhalter mit durchschnittlichen biologischen Leistungen und einer mittleren Kostenstruktur ist seit September 2017 sehr schwer ein Einkommen aus der Ferkelerzeugung zu beziehen.Für Sauenhalter mit durchschnittlichen biologischen Leistungen und einer mittleren Kostenstruktur ist seit September 2017 sehr schwer ein Einkommen aus der Ferkelerzeugung zu beziehen.Für Sauenhalter mit durchschnittlichen biologischen Leistungen und einer mittleren Kostenstruktur ist seit September 2017 sehr schwer ein Einkommen aus der Ferkelerzeugung zu beziehen.
(28.06.2018)

« Vorige | Nächste »

Maiserntebarometer

Mein Wetter

7 / 13
7 / 17
6 / 16
7 / 14
7 / 14
7 / 15
8 / 16

Newsletter


abmelden

Frage der WocheArchiv

Sehen Sie das Auftreten der ASP in Belgien als Bedrohung für ihren Bestand an?


Antworten: 1060   

Kommentare: 5      Kommentieren

Top-Video