Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Bor – kleiner Mangel mit großen Folgen

Zweikeimblättrige wie Rüben, Raps oder Luzerne weisen einen deutlich höheren Borbedarf (20 bis 60 ppm) auf, verglichen mit den einkeimblättrigen Gräsern (zwei bis sechs ppm). Das liegt an der unterschiedlichen Zellwandstruktur. Bor ist… Lesen Sie hier weiter.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.skwp.de und unter http://www.duengerfuchs.de. (09.10.2018)

« Vorige | Nächste »

Mein Wetter

5 / 14
10 / 20
7 / 17
8 / 15
9 / 14
6 / 15
10 / 18

Newsletter


abmelden

Frage der WocheArchiv

Sind ihre Getreidebestände trotz Dürre bereits aufgelaufen?


Antworten: 1017   

Kommentare: 6      Kommentieren

Top-Video