Home

News

28.08. Ruf nach wirksamen Maßnahmen am Milchmarkt wird lauter

Angesichts der Preismisere am Milchmarkt haben sich die Agrarminister in mehreren Bundesländern in dieser Woche für effektive Gegenmaßnahmen der EU-Kommission ausgesprochen.

28.08. Deutsche Fleischwirtschaft hat internationale Marktposition stark verbessert

Die deutsche Fleischbranche hat ihre internationale Marktposition in den vergangenen zehn Jahren deutlich verbessert.

28.08. USDA erwartet deutlich niedrigere Agrareinkommen

Die Wirtschaftlichkeit der US-amerikanischen Landwirtschaftsbetriebe dürfte 2015 zum zweiten Mal in Folge zurückgehen, und zwar stärker noch als im Vorjahr.

27.08. Trendwende am Schlachtschweinemarkt?

Erstmals seit Wochen hat sich der Schlachtschweinepreis in Deutschland wieder nach oben bewegt.

27.08. Deutschland soll bei GVO-Anbauzulassung außen vor bleiben

Das Bundeslandwirtschaftsministerium will von der sogenannten Phase 1 beim Zulassungsverfahren für gentechnisch veränderte Organismen (GVO) Gebrauch machen.

27.08. Bundesregierung für Verbot der Pelztierhaltung

Die Bundesregierung unterstützt die Initiative des Bundesrates für ein Verbot der Pelztierhaltung in Deutschland.

27.08. Zweifel am Nutzen einer Risikoausgleichsrücklage

Gegen Forderungen nach Einführung einer steuerlichen Risikoausgleichsrücklage für landwirtschaftliche Betriebe als Reaktion auf die gegenwärtige Marktmisere hat sich der agrarpolitische Sprecher der grünen Bundestagsfraktion, Friedrich Ostendorff, ausgesprochen.

26.08. Keine Hofabgabe unter Ehegatten bei teilweiser Erwerbsminderung

Die Bundesregierung bleibt bei ihrer ablehnenden Haltung gegenüber einer Ausweitung der Abgabemöglichkeit unter Ehegatten auf Fälle einer teilweisen Erwerbsminderung im Rahmen der Neugestaltung der Hofabgabeklausel.

26.08. Wettbewerb um Bau von Photovoltaik-Freiflächenanlagen

Als Ausdruck von „echtem Wettbewerb um die Förderberechtigungen für Photovoltaik-Freiflächenanlagen“ hat der Vizepräsident der Bundesnetzagentur, Peter Franke, die Ausschreibung für Photovoltaik-Freiflächenanlagen bezeichnet.

26.08. Abluftbehandlung von Stallanlagen muss Vorsorgeaspekte berücksichtigen

Das Bundesverwaltungsgericht hat den Stellenwert eines vorsorgenden Immissionsschutzes von Stallanlagen betont.

25.08. Mehr Z-Saatgut 2014/15 verwendet

Die Landwirte in Deutschland haben im vergangenen Wirtschaftsjahr weniger Nachbau betrieben und mehr zertifiziertes Saatgut (Z-Saatgut) ausgesät.

25.08. Ausbau der Biomassenutzung durch EEG-Novelle ausgebremst

Ein geändertes Förderregime und insbesondere die zurückliegende Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) haben den Ausbau der Stromerzeugung aus Biomasse stark abgebremst.

25.08. Mehr Agrarprodukte und Lebensmittel von Deutschland exportiert

Die Ausfuhren deutscher Agrarprodukte und Lebensmittel haben im ersten Halbjahr 2015 wertmäßig das Vorjahresniveau trotz deutlich niedriger Exportpreise geringfügig übertroffen.

24.08. ISN kritisiert „Verramschen von Schweinefleisch“

Die niedrigen Aktionspreise für Schweinefleisch und andere Fleischsorten bei den Einzelhandelsketten Netto und Real haben in dieser Woche die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) auf den Plan gerufen.

24.08. Rabobank meldet steigenden Agrarkreditbestand

Der Darlehensbestand der Rabobank für Privatkunden im Lebensmittel- und Agrarsektor (F&A) hat sich im ersten Halbjahr 2015 im Vergleich zur Entwicklung ihres gesamten Kreditportfolios überdurchschnittlich erhöht.

23.08. Modellvorhaben zur sozialen Dorfentwicklung gestartet

Innovative Ideen zur sozialen Dorfentwicklung können ab sofort für ein neues Modellvorhaben eingereicht werden, für das jetzt Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt bundesweit den Startschuss gegeben hat.

22.08. Weitere Verfassungsbeschwerde gegen das EEG 2014

Ein Landwirt in Brandenburg hat Verfassungsbeschwerde gegen das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2014 eingereicht.

21.08. Konsolidierungswelle im europäischen Lebensmitteleinzelhandel erwartet

Im europäischen Lebensmitteleinzelhandel (LEH) zeichnen sich grundlegende Strukturveränderungen ab, wodurch die Marktmacht gegenüber Lebensmittelherstellern und Landwirtschaft noch weiter wachsen dürfte.

21.08. Holzenkamp fordert Maßnahmen zur Einkommenssicherung der Landwirte

Angesichts der aktuell hohen Einkommenseinbußen in der Landwirtschaft hat der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz-Josef Holzenkamp, politische Maßnahmen zur Unterstützung der Bauern gefordert.

21.08. Bilaterale Treffen von der EU-Kommission anberaumt

Die Europäische Kommission hat angesichts des Erhalts diverser Brandbriefe sowie den Protesten der Landwirte gegen den Preisverfall am Milchmarkt und anderen wichtigen Agrarmärkten für die kommenden Wochen mehrere bilaterale Treffen mit Regierungen der Mitgliedstaaten geplant.

20.08. Schlachtschweinepreis gibt leicht nach

Am deutschen Schlachtschweinemarkt haben sich die Erzeugerpreise zuletzt nur knapp behaupten können.

20.08. DBV sieht erfolgreiche Umsetzung des Greening

Die deutschen Bauern haben in diesem Jahr auf rund 1,23 Mio ha Ackerland ökologische Vorrangflächen nach den Vorgaben der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) angelegt.

20.08. Syngenta will Blumensaatgutgeschäft abstoßen

Der Schweizer Pflanzenschutzmittel- und Saatguthersteller Syngenta möchte sich von seinem Geschäftssegment für die Zucht, Produktion und den Vertrieb von Blumensaatgut trennen.

19.08. DBV rechnet mit 11 Prozent weniger Getreide

Auf rund 46,5 Mio t und damit knapp 11 % weniger als im Vorjahr hat der Deutsche Bauernverband (DBV) die diesjährige Getreideernte in Deutschland veranschlagt.

19.08. Geringere Fleischausfuhren der USA

Die Fleischexporteure der USA haben im ersten Halbjahr 2015 nicht an das Rekordergebnis aus dem Vorjahr anknüpfen können.

19.08. Mehr Gelassenheit der Milchakteure gewünscht

Für mehr Gelassenheit bei den Akteuren auf dem Milchmarkt hat der Generaldirektor des Europäischen Milchindustrieverbandes (EDA), Alexander Anton, plädiert.

18.08. Kaum Chancen für weiteres Wachstum in der Veredlung

Skeptisch beurteilt der Generalsekretär des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), Dr. Henning Ehlers, die Chancen auf weiteres Wachstum der tierischen Veredlung in Deutschland.

18.08. Schmidt zu Handelsgesprächen in Südamerika

Politische Gespräche über Forschungskooperationen, gentechnikfreien Sojaanbau, Handelsfragen, Lebensmittelsicherheit und Fragen der Zertifizierung im ökologischen Landbau stehen auf dem Programm der gestern begonnenen Reise nach Südamerika, die Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt bis zum 23. August nach Brasilien, Uruguay und Argentinien führt.

18.08. Deutlich weniger Äpfel in Deutschland

In diesem Jahr könnten die Apfelpreise wieder steigen. Davon zumindest geht der Bundesausschuss für Obst und Gemüse (BOG) mit Blick auf die kommende Ernte des Kernobstes aus.

17.08. Trotz Neonikotinoidverbot mehr Bienen verendet

Trotz des EU-weiten Moratoriums für den Einsatz von neonikotinoiden Saatgutbeizmitteln hat sich im Winter 2014/15 die Bienensterblichkeit in wichtigen EU-Rapserzeugerländern deutlich erhöht.

17.08. Futtermittelknappheit: Rupprechter legt Sofortmaßnahmen auf

Als Reaktion auf die anhaltende Hitze und Trockenheit in Österreich hat Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter Sofortmaßnahmen gegen eine drohende Futtermittelknappheit auf den Landwirtschaftsbetrieben ergriffen und Grünbrachen als Futterflächen freigegeben.

17.08. Weitere Länder auf Moskauer Embargoliste

Russland hat diese Woche sein Importverbot für Agrargüter und Lebensmittel aus westlichen Ländern ausgeweitet, und zwar auf Albanien, Montenegro, Island und Liechtenstein sowie bedingt auch auf die Ukraine.

16.08. K + S meldet Gewinn- und Umsatzsprung im ersten Halbjahr

Kosteneinsparungen und höhere Durchschnittspreise von Kali- und Magnesiumprodukten haben beim Düngemittelkonzern K+S im ersten Halbjahr 2015 zu einer deutlichen Steigerung des Betriebsergebnisses beigetragen.

16.08. Keine Staatsgelder für Neuseelands Milchbauern

Die wegen stark gesunkener Erzeugerpreise in Liquiditätsschwierigkeiten geratenen neuseeländischen Milchfarmer können nicht auf Sonderhilfen des Staates hoffen.

15.08. Freihandelsgespräche mit Mercosur auf Eis

Die Verhandlungen über eine Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) mit den USA sind nicht die einzige Bemühung der Europäischen Union bilaterale Freihandelsabkommen abzuschließen, aber die Gespräche mit anderen Partnern sind teilweise ins Stocken geraten.

15.08. Erhebliche Schäden durch Trockenheit und Hagel in Österreich

Die Österreichische Hagelversicherung rechnet aufgrund extremer Wettersituationen in diesem Jahr mit einem enormen Schaden in der dortigen Landwirtschaft.

14.08. Lebensmittel kaum teurer geworden

Die Verbraucher in Deutschland haben im vergangenen Monat beim Einkauf ihrer Lebensmittel kaum tiefer in die Tasche greifen müssen als vor einem Jahr.

14.08. Streit um französischen Schweinepreis eskaliert

In Frankreich musste die für das ganze Land maßgebliche Leitnotierung für Schlachtschweine am Marché du Porc Breton (MPB) am vergangenen Montag abgesagt werden.

14.08. Sechste DRV-Ernteschätzung 2015: Deutlich geringere Maisernte erwartet

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) geht weiterhin von einer durchschnittlichen Getreideernte in Deutschland in Höhe von 47,3 Mio. t aus. Für Raps erwartet der Verband wie im Vormonat eine Erntemenge von 4,9 Mio.

13.08. Schlachtschweinenotierung sinkt nicht auf Hauspreisniveau

Die Schlachtschweinenotierung der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) ist heute abermals gesenkt worden, aber nicht so stark, wie einige der großen Schlachtbetriebe das im Vorfeld gefordert hatten.

13.08. Initiative Tierwohl gewinnt weiteren Einzahler

Erfolg für die Initiative Tierwohl.

13.08. Immer mehr Ferkel in dänischen Ställen

Die Schweinehalter in Dänemark haben ihre Bestände erneut etwas aufgestockt.

12.08. Vergleichen Sie Ihre Erträge mit dem Erntebarometer

Auf unserer Internetseite raiffeisen.com können Sie sich jetzt das Erntebarometer anschauen.

12.08. Mitgliedstaaten können restliche Fördermittel umwidmen

Die EU-Kommission hat jetzt den Mitgliedstaaten mehr Flexibilität für die noch nicht verwendeten Fördermittel zur ländlichen Entwicklung zugestanden.

12.08. Russlandembargo macht dänischem Schweinesektor schwer zu schaffen

Die dänischen Schweinehalter zählen zu den großen Verlierern der russischen Sanktionen für Lebensmittel aus der EU.

11.08. Kommission erweitert Sperrgebiete gegen die Afrikanische Schweinepest

Die EU-Kommission hat nach den jüngsten Fällen von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Estland, Lettland und Litauen das Risikoniveau in diesen Ländern neu bestimmt und deutlich mehr Gebiete mit Transportbeschränkungen versehen.

11.08. Korrigierte Zahlen zum Ökolandbau 2013 liegen vor

Die korrigierten Daten zur Ökoanbaufläche in Deutschland für das Jahr 2013 liegen jetzt vor.

11.08. Cargill erleidet ersten Quartalsverlust seit 14 Jahren

Der weltweit agierende US-Agrarkonzern Cargill musste im vierten Quartal des von Juni 2014 bis Mai 2015 laufenden Geschäftsjahres 2015 zum ersten Mal seit 2001 einen Verlust hinnehmen.

10.08. Ein Jahr russisches Importembargo

Russlands Importembargo gegen zahlreiche Agrargüter und Nahrungsmittel aus der Europäischen Union sowie den USA, Kanada, Australien und Norwegen ist heute seit einem Jahr in Kraft.

10.08. Megafusion am Markt für Stickstoffdünger geplant

Der US-Stickstoffdüngerhersteller CF Industries Holdings will das nordamerikanische, europäische und globale Vertriebsgeschäft seines niederländischen Wettbewerbers OCI übernehmen.

10.08. EU verlängert Marktrücknahmen für Obst- und Gemüse

Die Fortsetzung der Sonderhilfen für den europäischen Gartenbau im Zuge der Verlängerung des russischen Importembargos ist perfekt.

10.08. Preissenkungen beleben Absatz von Milchprodukten nur teilweise

Die Preissenkungen für Molkereierzeugnisse im Einzelhandel haben im ersten Halbjahr 2015 nicht bei allen Produkten den Absatz belebt.

09.08. Russisches Embargo kostet Agrarbranche etwa 1 Milliarde Euro

Weil der russische Importstopp für Nahrungsmittel die deutsche Landwirtschaft erheblich belastet, hat der Deutsche Bauernverband (DBV) von der Bundesregierung und der EU Initiativen zur Aufhebung der Moskauer Sanktionen gefordert.

08.08. Bauernverband: Weitere Verschärfungen beim Düngerecht kontraproduktiv

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat Forderungen der Präsidentin des Umweltbundesamtes (UBA), Maria Krautzberger, nach noch weiteren Verschärfungen der Düngeverordnung widersprochen und diese als kontraproduktiv bezeichnet.

07.08. Deutsche Fleischproduktion auf Rekordniveau

In den deutschen Schlacht- und Zerlegebetrieben sind im ersten Halbjahr 2015 die Produktionsbänder auf Hochtouren gelaufen.

07.08. BayWa hofft auf Verschiebungseffekte im zweiten Halbjahr

Die BayWa AG geht weiterhin davon aus, im Geschäftsjahr 2015 sowohl den Umsatz als auch das Ergebnis steigern zu können.

06.08. Druck am Schweinemarkt nimmt zu

Am deutschen Schweinmarkt nimmt „der Druck im Kessel“ zu.

06.08. Dänische Ferkelausfuhr boomt weiter

Die dänischen Sauenhalter sind beim Export ihrer Ferkel weiter auf Rekordkurs.

06.08. BASF hält sich zu Übernahmespekulationen bedeckt

Mögliche Vorbereitungen für ein Gebot im Übernahmepoker um den Schweizer Agrarkonzern Syngenta lässt die BASF vorerst unkommentiert. Anfang der Woche aufgekommene Spekulationen, wonach sich der Konzern finanziell auf ein Akquiseangebot vorbereite, wollte eine Unternehmenssprecherin am Dienstag gegenüber dem Pressedienst AGRA-EUROPE weder dementieren noch bestätigen.

05.08. Dramatischer Preisverfall am Weltmilchmarkt

Im globalen Handel mit Molkereiprodukten geht es mit den Preisen ungebremst immer steiler bergab.

05.08. Biokraftstoffbranche sieht sich nicht ausreichend berücksichtigt

Das Umweltbundesamt (UBA) plädiert für eine „ambitionierte Umsetzung“ des Aktionsprogramms Klimaschutz im Verkehrssektor.

05.08. USA schreiten im Kampf gegen den Klimawandel voran

Die Vereinigten Staaten wollen ihren Kohlendioxidausstoß beträchtlich verringern

04.08. Freihandel im Pazifik kommt nicht voran

Die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen der USA mit elf anderen Pazifikanrainerstaaten sind vorerst gescheitert.

04.08. Bauernverband: Deutsche Milchkühe werden nicht gedopt

Die Kühe in Deutschland werden nicht gedopt. Zu dieser Klarstellung hat sich der Deutsche Bauernverband (DBV) am vergangenen Freitag angesichts eines zuvor ausgestrahlten Berichtes von WDR und NDR veranlasst gesehen.

04.08. Tierwohlinitiative startet mit 900 Geflügelhaltern

Fast zwei Drittel der interessierten Mastgeflügelhalter haben die erste Hürde zur Zulassung bei der Initiative Tierwohl genommen.

03.08. Bierabsatz im Frühjahr spürbar rückläufig

Nach einer noch relativ stabilen Entwicklung zum Jahresanfang hat die Nachfrage nach Bier im Frühjahr 2015 gegenüber dem Vorjahr spürbar nachgelassen.

03.08. Einbußen beim Landtechnikumsatz geringer als befürchtet

Der Umsatzrückgang bei den deutschen Landtechnikherstellern hat sich im ersten Halbjahr 2015 fortgesetzt, ist allerdings nicht so hoch ausgefallen wie zunächst befürchtet wurde.

03.08. Lidl und Kaufland wollen Mittel für Tierwohlinitiative aufstocken

Im Werben um weitere Finanzmittel für die Initiative Tierwohl ist ein Erfolg zu vermelden.

02.08. Verlängerung von Hilfen für den Milchsektor und Gartenbau angekündigt

Die Europäische Kommission hat heute bestätigt, dass sie vor dem Hintergrund des weiter geltenden russischen Importembargos bestimmte Sonderhilfen für die Landwirtschaft bis ins Jahr 2016 verlängern wird.

02.08. Mit Drohnen gegen Sklaverei in der Landwirtschaft

Im Kampf gegen die Sklavenarbeit insbesondere in der Landwirtschaft will Brasilien jetzt auch aus der Luft angreifen.

01.08. Skepsis gegenüber französischen Maßnahmen zur Milch

Im Hinblick auf die Ankündigung des französischen Staatspräsidenten François Hollande, nationale Stützungsmaßnahmen für die Milchbauern zu ergreifen, hat der Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Udo Folgart, ein vernünftiges Zusammenspiel zwischen den Brüsseler Hilfsmaßnahmen und den Aktivitäten der Mitgliedstaaten angemahnt.

01.08. Russland vernichtet geschmuggelte Lebensmittel aus dem Westen

Russland wird ab dem 6. August geschmuggelte Agrar- und Ernährungsgüter aus zahlreichen westlichen Ländern an seinen Landesgrenzen abfangen und vernichten.

31.07. Bauernverband meldet sehr unterschiedliche Ernteverläufe und Erträge

Die diesjährige Winterweizenernte, die witterungsbedingt zunächst nur im Süden Deutschlands vorangekommen ist, hat bislang sehr unterschiedliche Ergebnisse geliefert.

31.07. Deutsche Molkereien verlieren unter den Top-20 der Welt an Boden

Unter den 20 weltweit größten Molkereikonzernen halten sich zwei Unternehmen aus Deutschland, die allerdings in der Rangliste nach unten gerückt sind.

31.07. Bayers Pflanzenschutzgeschäft steigert Ergebnis

Die Bayer CropScience AG hat trotz erschwerter Marktbedingungen ihr gutes Vorjahresergebnis im zweiten Quartal 2015 noch deutlich übertreffen können.

30.07. Biomilch trotzt der Preiskrise

Die Erzeuger von Biomilch in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf keine Abschläge beim Milchgeld hinnehmen müssen.

30.07. Bauernverbände pochen auf Maßnahmen für Tierhalter

Auf Maßnahmen für die Schweine-, Rinder- und Milchviehhalter drängen der Deutsche Bauernverband (DBV) und der französische Bauernverband (FNSEA).

30.07. Pflanzenzüchter beharren auf praxisgerechter Umsetzung des Nagoya-Protokolls

Die Nichtigkeitsklage von 17 deutschen Pflanzenzüchtungsunternehmen gegen die EU-Verordnung zur Umsetzung des Nagoya-Protokolls wird im Rechtsmittelverfahren weiter verfolgt.

29.07. Breitbandnetzausbau auf dem Land hinkt deutlich hinterher

Internetnutzer in ländlichen Regionen sind in Sachen Datenübertragung noch immer vielerorts deutlich benachteiligt gegenüber Einwohnern von Stadtgebieten.

29.07. Antibiotikaabgabe in der Tiermedizin weiter rückläufig

Die Einsatzmenge von Antibiotika in der deutschen Veterinärmedizin ist weiter rückläufig.

29.07. Verkauf von Futtererntetechnik rückläufig

Die Hersteller von Maschinen zur Ernte von Grünfutter und Heu haben in der Ende Juni abgeschlossenen Saison 2014/15 in Deutschland weniger neue Maschinen verkauft als in den Vorjahren.

28.07. Vogelgrippe im Emsland ausgebrochen

Im Landkreis Emsland ist eine hochpathogene Form der aviären Influenza ausgebrochen.

28.07. G20-Agrarforscher betonen Notwendigkeit höherer Weizenerträge

Führende Agrarwissenschaftler aus den G20-Staaten haben ihre Absicht bekräftigt, die Forschung zur Steigerung der Weizenerträge gemeinsam weiter voranzutreiben.

28.07. Englische Farmer dürfen Raps mit Neonikotinoiden beizen

Englische Rapsanbauer dürfen trotz des andauernden EU-Moratoriums für die Rapsbeizung mit Neonikotinioden die umstrittenen Wirkstoffe bei der anstehenden Aussaat auf einer Fläche von 30 000 ha gegen Rapserdflöhe einsetzen.

27.07. Hagelschäden in Millionenhöhe

Die Unwetter im Juli haben zu erheblichen Schäden in der Landwirtschaft geführt.

27.07. Pflanzenschutzmittelabsatz der BASF zuletzt gesunken

Die BASF hat in diesem Frühjahr weniger Pflanzenschutzmittel verkauft als im entsprechenden Zeitraum von 2014.

25.07. Währungsänderungen drücken Gewinn bei Syngenta

Währungsveränderungen haben beim Schweizer Agrarkonzern Syngenta im ersten Halbjahr 2015 auf den Gewinn gedrückt.

24.07. Rentenbank verzeichnet „unerwartet hohe“ Förderkreditnachfrage

Die Landwirtschaftliche Rentenbank hat in der ersten Jahreshälfte 2015 eine „unerwartet hohe“ Nachfrage nach ihren Förderkrediten für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum verzeichnet.

24.07. Niederlande wollen Milchproduktion durch Phosphatquote deckeln

In den Niederlanden könnte die Milchproduktionsmenge bald durch eine Obergrenze für die Phosphatemissionen der Betriebe eingeschränkt werden.

24.07. Schmidt will Transportverbot trächtiger Tiere

Das Bundeslandwirtschaftsministerium erarbeitet derzeit Vorgaben für ein Transportverbot von trächtigen Tieren.

23.07. Nur etwas weniger Erdbeeren und Spargel als im Vorjahr

Die regionale Trockenheit im Mai hat verhindert, dass die Anbauer von Spargel und Erdbeeren in Deutschland erneut Rekordmengen ernten konnten.

23.07. Yara mit deutlichen Plus bei Umsatz und Ergebnis

Der norwegische Düngemittelhersteller Yara hat im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres in allen wichtigen Geschäftsfeldern einen Anstieg der Umsätze verzeichnet und ein deutlich höheres Ergebnis erzielt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

22.07. Gezielte Bejagung kann Afrikanische Schweinepest stoppen

Eine Verstärkung der konventionellen Jagd auf Wildschweine an den Außengrenzen der Europäischen Union zu Weißrussland und Russland könnte dazu beitragen, die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) wirksam zu stoppen.

22.07. Fusionskontrolle: ADM soll Mannheimer Schokoladenwerk veräußern

Der amerikanische Agrar- und Nahrungsmittelkonzern Cargill darf die Industrieschokoladensparte des Wettbewerbers Archer Daniels Midland (ADM) übernehmen - aber nur, wenn ADM zuvor das Mannheimer Schokoladenwerk, sein größtes in Europa, an einen geeigneten Dritten veräußert.

22.07. Schmidt unterzeichnet Eilverordnung zum Neonikotinoidverbot

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat heute eine Eilverordnung unterzeichnet, die den Handel mit und das Aussäen von Wintergetreidesaatgut verbietet, das mit bestimmten Neonikotinoiden behandelt wurde.

21.07. EFSA hält zwei transgene Sojabohnen und eine Maislinie für sicher

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat Mitte Juli drei weiteren gentechnisch veränderten Organismen (GVO) die Unbedenklichkeit zur Einfuhr als Futter- und Lebensmittel bescheinigt.

21.07. Schmidt sagt weitere Förderung für das Portal Lebensmittelklarheit zu

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat den Verbraucherzentralen zum vierjährigen Bestehen des Internetportals www.Lebensmittelklarheit.de gratuliert und gleichzeitig weitere Unterstützung zugesagt.

21.07. Landwirtschaft in Erleichterungen bei Mindestlohndokumentation einbeziehen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ist mit dem vom Bundesarbeitsministerium vorgelegten Entwurf einer Verordnung zur Umsetzung des Mindestlohn noch nicht zufrieden.

20.07. Für die meisten Berufsgenossenschaftsmitglieder sinken die Beiträge

Auf geringere Beiträge können sich die meisten der 1,5 Millionen Mitglieder der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft einstellen, die im August ihre Beitragsbescheide von der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) erhalten werden.

Erntebarometer

Mein Wetter

23°C 17 / 23
4 mm 50 %
3 mm 3 Std.
1 km/h N
17
23°
18
21°
19
20°
20
19°
21
19°
22
19°
23
19°
00
17°
01
16°
02
14°
03
14°
04
14°
Regenradar
Wetterfax
Vorschau
Neu!Rückschau

Wetterlage
Eine Kaltfront liegt quer über Deutschland und bringt in einem breiten Streifen von Südwest- nach Nordostdeutschland zunächst noch teils nasses Wetter. Unter zunehmendem Hochdruckeinfluss wird es jedoch freundlicher.

Newsletter


Infos Abmelden

Top-Video

   

Frage der Woche

Wie sieht bei Ihnen die erste Bodenbearbeitung nach der Ernte aus?


Teilnehmer: 435   

Archiv

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort