Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

News

24.09. Vermittlungsausschuss erzielt Einigung zur Erbschaftsteuer

Bund und Länder haben ihren Streit um die Reform der Erbschaftsteuer beigelegt.

23.09. Gute Resonanz der Landwirte zur Milchmengenreduzierung in Österreich

Das Unterstützungspaket der Europäischen Union zur Entlastung des Milchmarkts wird von den österreichischen Bauern gut angenommen.

23.09. Bund will Vermittlungsverfahren zum Bundesjagdgesetz abwenden

Die Bundesregierung versucht, ein Vermittlungsverfahren zum Bundesjagdgesetz in letzter Minute doch noch abzuwenden.

23.09. Auch die Saatgutwirtschaft fordert wirksamen Pflanzenschutz

Die Kritik an der europäischen beziehungsweise deutschen Pflanzenschutzmittelpolitik bricht nicht ab.

23.09. Agrarpolitiker mit Vorbehalten gegen Bayer-Monsanto-Fusion

Gegen die geplante Übernahme von Monsanto durch die Bayer AG bestehen bei Agrarpolitikern aller Bundestagsfraktionen mehr oder weniger starke Vorbehalte.

22.09. Demonstrationsnetzwerk Eiweißpflanzen soll fortgeführt werden

Das Demonstrationsnetzwerk für Eiweißpflanzen soll auch über die derzeitige Förderperiode hinaus bestehen bleiben.

22.09. Priesmeier will Klarheit über geplante Hilfen für Milcherzeuger

Die SPD ist unzufrieden mit dem derzeitigen Stand der Hilfsmaßnahmen für landwirtschaftliche Betriebe.

22.09. Novellierung des Düngerechts bis Dezember im Bundesrat

Das Bundeslandwirtschaftsministerium drückt bei der Neuregelung des Düngerechts aufs Tempo.

21.09. Demonstrationsnetzwerk Eiweißpflanzen soll fortgeführt werden

Das Demonstrationsnetzwerk für Eiweißpflanzen soll auch über die derzeitige Förderperiode hinaus bestehen bleiben.

21.09. Malmström und Freeland halten an CETA fest

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und ihre kanadische Amtskollegin Chrystia Freeland haben in einer gemeinsamen Erklärung das Handelsabkommen der Europäischen Union mit Kanada (CETA) verteidigt.

21.09. Rukwied wirft Umweltressort „Anti-Landwirtschafts-Kampagne“ vor

Scharfe Kritik am Bundesumweltministerium hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, geübt. Er wirft dem Umweltressort vor, eine „populistische Anti-Landwirtschaftskampagne“ zu betreiben.

19.09. Offene Märkte für Bartmer alternativlos

Für eine selbstverantwortliche, aber dennoch transparente Agrarwirtschaft hat der Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Carl-Albrecht Bartmer, geworben.

19.09. Bauernverband fordert Bundesinitiative „Digitale Landwirtschaft“

Die Gründung einer Bundesinitiative „Digitale Landwirtschaft“ fordert der Deutsche Bauernverband (DBV).

19.09. Deutscher Tierschutzbund steigt bei Initiative Tierwohl aus

Der Deutsche Tierschutzbund hat seine Drohung wahrgemacht und die Mitarbeit im Beraterausschuss der Initiative Tierwohl beendet.

18.09. KTG Agrar im Auflösungsprozess

Die insolvente KTG Agrar SE befindet sich im Auflösungsprozess.

17.09. Deutscher Tierschutzbund steigt bei Initiative Tierwohl aus

Der Deutsche Tierschutzbund hat seine Drohung wahrgemacht und die Mitarbeit im Beraterausschuss der Initiative Tierwohl beendet.

16.09. Dänemarks Landwirte steuern wirtschaftlicher Erholung entgegen

In Dänemark mehren sich nach Einschätzung von Ökonomen die Anzeichen für eine ökonomische Trendwende in der Landwirtschaft.

16.09. Backhaus sichert Krisenbetrieben Unterstützung zu

Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus sieht die Landesregierung auf der Seite der Bauern und kann sich offenbar auch in der neuen Legislaturperiode einen Verbleib im Amt vorstellen.

16.09. Bauernverband begrüßt mögliches Ende der Prüfung des „Aktiven Landwirtes“

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat den Vorschlag der EU‑Kommission zur Vereinfachung der Antragsbürokratie beim „Aktiven Landwirt“ als „einen mutigen und richtigen Schritt“ begrüßt.

15.09. USA klagen China wegen zu hoher Getreidesubventionen an

Die USA haben gegen China wegen zu hoher Unterstützung der Landwirtschaft Klage bei der Welthandelsorganisation (WTO) eingereicht.

15.09. Hendricks bekräftigt Forderung nach Neuorientierung in der Agrarpolitik

Ihre Forderung nach einer Neuorientierung in der Landwirtschaftspolitik hat Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks bekräftigt.

15.09. Bayer und Monsanto unterzeichnen bindende Fusionsvereinbarung

Die Übernahme von Monsanto durch die Bayer AG ist beschlossene Sache.

14.09. WWF bekräftigt Forderung nach „Gülle-Euro“

Ihre Forderung nach Einführung eines sogenannten „Gülle-Euros“ hat die Umweltstiftung World Wide Fund for Nature (WWF) Deutschland bekräftigt.

14.09. Lebensmittel im Schnitt um 0,9 Prozent teurer als im Vorjahr

Die Verbraucher in Deutschland haben im August beim Einkauf ihrer Lebensmittel tiefer in die Tasche greifen müssen als vor einem Jahr.

14.09. Bauernverband will Branchenorganisation Milch

Der Deutsche Bauernverband (DBV) spricht sich für die Gründung eines anerkannten Branchenverbandes Milch aus.

13.09. Flächenbedarf für Ausgleichsmaßnahmen beim Bundesverkehrswegeplan offen

Die Bundesregierung kann derzeit keine Angaben über den Umfang an landwirtschaftlicher Nutzfläche machen, die im Rahmen des Bundesverkehrswegeplans 2030 für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen nach dem Bundesnaturschutzgesetz in Anspruch genommen werden wird.

13.09. Tackmann für einheitliche europäische Regelung zur Ferkelkastration

Die Bundesregierung sieht keine Veranlassung, sich auf eine Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration festzulegen.

13.09. Ab heute Anträge für das EU-Milchverringerungsprogramm möglich

Ab heute können Milcherzeuger Anträge für das EU-Milchverringerungsprogramm stellen.

12.09. Mit Verhandlungsverlauf zur EU-Ökoverordnung unzufrieden

Die Länderagrarminister zeigen sich unzufrieden mit dem schleppenden Fortgang der Verhandlungen über eine Revision der EU-Ökoverordnung. Bei ihrer Herbstkonferenz heute in Rostock forderten die Ressortchefs den Bund auf, sich für einen Abschluss des Trilogs noch unter slowakischer EU-Ratspräsidentschaft einzusetzen.

12.09. Agrarministerkonferenz gegen vorzeitigen Abgesang auf das Greening

Gegen eine voreilige Beurteilung des Greenings wenden sich die Länderagrarminister. Die Bewertung der Umweltwirkungen bedürfe einer längerfristigen Betrachtung, „so dass nach der nun einjährigen Anwendung keine belastbaren Aussagen möglich sind“, heißt es in einem heute gefassten Beschluss der Agrarministerkonferenz (AMK) in Rostock.

12.09. Neues Bundeszentrum soll eigenständige Agrarinformation sicherstellen

Die vom Bundeslandwirtschaftsministerium geplante Einrichtung eines Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) unter dem Dach der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) soll die bislang vom Infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz (aid) bereitgestellte Agrarinformation auch in Zukunft gewährleisten.

11.09. Fraktionen streiten um die richtigen Wege aus der Krise

Koalition und Opposition streiten über die notwendigen politischen Schlussfolgerungen aus der anhaltend schwierigen Situation auf wichtigen Agrarmärkten.

10.09. Biodieselbeimischung wieder über 6 Prozent

Die günstigen Bezugspreise für Biodiesel haben die Nachfrage nach dem Biokraftstoff spürbar angekurbelt.

09.09. Schmidt will geänderte Definition von Dauergrünland

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat sich für eine schnelle Änderung der Definition von Dauergrünland im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) ausgesprochen.

09.09. Vielfältige Erwartungen an die Agrarministerkonferenz

Unterschiedliche Erwartungen haben Politiker aus den Ländern, dem Bund sowie Verbände an die Amtschef- und Agrarministerkonferenz (AMK), die heute in Rostock begonnen hat.

09.09. Röring: Bundesumweltministerium bedroht heimische Nutztierhaltung

Für das von ihr vorgelegte „Integrierte Umweltprogramm 2030“ muss Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks massive Kritik einstecken.

08.09. Bayer will vom Einzelprodukt zur Gesamtlösung „sauberes Feld“

Einen deutlich dienstleistungsorientierteren und noch stärker integrierten Geschäftsansatz strebt die Bayer AG in ihrer Agrarsparte für die kommenden fünf Jahre an.

08.09. Bundesjagdgesetz landet voraussichtlich im Vermittlungsausschuss

Die vom Bundestag beschlossene sogenannte „kleine Novelle“ des Bundesjagdgesetzes landet aller Voraussicht nach im Vermittlungsausschuss.

08.09. Rukwied warnt vor Wahlkampf auf dem Rücken der Landwirte

Klare Positionierungen der politischen Parteien gegen Angriffe auf die Landwirtschaft erwartet der Deutsche Bauernverband (DBV) im anstehenden Bundestagswahlkampf.

07.09. SPD schneidet in Mecklenburg-Vorpommern bei Landwirten überdurchschnittlich ab

Landwirte haben bei der Landtagswahl am Sonntag in Mecklenburg-Vorpommern überdurchschnittlich SPD gewählt.

07.09. Waldbesitzer begrüßen Klimaschutzgutachten

Die Waldbesitzer sehen ihre Rolle im Klimaschutz gestärkt.

07.09. Bayer bietet jetzt gut 65 Milliarden Dollar für Monsanto

Die Bayer AG hat ihr Übernahmeangebot für den US-Konzern Monsanto erneut aufgestockt.

06.09. EU-Landwirtschaftsausschuss kritisiert Haushaltspläne

Der Landwirtschaftsausschuss im Europäischen Parlament hat die geplanten Kürzungen an EU-Mitteln im Agrarbereich scharf kritisiert.

06.09. EU-Milcherzeugerpreise im Juli leicht gestiegen

Die Milcherzeugerpreise in der Europäischen Union haben ihren Tiefpunkt überschritten und beginnen wieder zu steigen.

06.09. Bauernverband warnt vor Blockade der Tierhaltung durch Novelle der TA Luft

Als „in weiten Teilen unverhältnismäßig und nicht praxistauglich“ hat der Deutsche Bauernverband (DBV) die vom Bundesumweltministerium geplanten Verschärfungen für die Novelle zur Technischen Anleitung (TA) Luft zurückgewiesen.

05.09. Bauernverband fordert zügige Umsetzung des EU-Hilfspakets

Der Deutsche Bauernverband (DBV) drängt auf eine rasche Umsetzung des EU-Hilfspakets. „Aktive Landwirte müssen möglichst zeitnah Unterstützung erhalten“, mahnte DBV-Generalsekretär Bernhard Krüsken heute in Berlin.

05.09. Bauernverband warnt vor Blockade der Tierhaltung durch Novelle der TA Luft

Als „in weiten Teilen unverhältnismäßig und nicht praxistauglich“ hat der Deutsche Bauernverband (DBV) die vom Bundesumweltministerium geplanten Verschärfungen für die Novelle zur Technischen Anleitung (TA) Luft zurückgewiesen.

05.09. Schlepper- und Mähdrescherabsatz in der EU spürbar gesunken

Die europäische Landmaschinenindustrie sieht sich auch in diesem Jahr einem schwierigen Marktumfeld ausgesetzt.

04.09. Bundesverwaltungsgericht relativiert Grünlandumbruchverbot auf Moorstandorten

Aus den im Bundesnaturschutzgesetz festgelegten Grundsätzen der guten fachlichen Praxis in der Landwirtschaft lassen sich nicht automatisch Bewirtschaftungsverbote ableiten.

03.09. Deutschlands Geflügelfleischimporte kräftig gestiegen

Die deutschen Importeure von Geflügelfleisch haben im ersten Halbjahr 2016 deutlich mehr Ware bei ihren Lieferanten als im Vorjahreszeitraum geordert, während der Export im Vergleich dazu nur moderat zulegte.

02.09. Fendt trotz schwierigem Marktumfeld zuversichtlich

Ungeachtet des gegenwärtig schwierigen Marktumfelds verlaufen bei Fendt die Geschäfte „stabil und nach Plan“.

02.09. Bauernverband warnt vor Ausstieg aus Biokraftstoffen

Der Deutsche Bauernverband (DBV) unterstützt die Empfehlung des World Wildlife Fund (WWF) Deutschland zum verstärkten Einsatz heimischer Pflanzenöle, warnt aber gleichzeitig vor einem pauschalen Ausstieg aus den Biokraftstoffen oder Diktaten beim Fleischverzehr.

02.09. Schlepper- und Mähdrescherabsatz in der EU spürbar gesunken

Die europäische Landmaschinenindustrie sieht sich auch in diesem Jahr einem schwierigen Marktumfeld ausgesetzt.

01.09. Erneut sinkende Agrareinkommen in den USA erwartet

Die Wirtschaftlichkeit der landwirtschaftlichen Betriebe in den USA dürfte 2016 im Vergleich zum Vorjahr erneut spürbar sinken.

01.09. Badens Landwirte fordern Entlastung bei der Grunderwerbssteuer

Mit Verweis auf die gegenwärtig schwierige Markt- und Preissituation drängt der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband (BLHV) auf Entlastungen für Landwirte bei der Grunderwerbssteuer.

01.09. EU-Rindfleischexporteure machen gute Geschäfte

Die Exporteure von Lebendrindern und Rindfleisch in der Europäischen Union haben im ersten Halbjahr 2016 gute Geschäfte gemacht und ihre Umsätze insgesamt gesteigert.

31.08. Biokraftstoffe der ersten Generation unerlässliche Brückentechnologie

Ihre Forderung nach einer langfristigen Perspektive für Biokraftstoffe der ersten Generation über das Jahr 2020 hinaus hat die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) bekräftigt.

31.08. Bundeswirtschaftsministerium und EU-Kommission in Energiefragen einig

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager haben sich in der Energiepolitik auf eine gemeinsame Linie verständigt und damit den Weg zu einer erfolgreichen Prüfung der von Deutschland geplanten Gesetzesvorhaben im Energiebereich frei gemacht.

31.08. Edeka versteht „Tierwohlkriterien“ als Gesprächsangebot

Die Dialogbereitschaft seines Unternehmens in Sachen „Tierschutz“ hat der Vorstandsvorsitzende der Edeka-Zentrale, Markus Mosa, unterstrichen.

30.08. RWZ-Tochter rechnet mit wenigstens 10,5 Millionen Tonnen Kartoffeln

Mit einer deutschen Kartoffelernte von insgesamt 10,5 Mio t bis 11,0 Mio t rechnet der Geschäftsführer der Wilhelm Weuthen GmbH & Co. KG, Ferdi Buffen.

30.08. Zeitplan für Verzicht auf Schnabelkürzen bleibt

Die Bundesregierung hält am Zeitplan für den Ausstieg aus dem Schnabelkürzen bei Legehennen und Mastputen fest.

29.08. Greening-Vorschriften nur schwer umzusetzen

Die europäischen Landwirte haben mit den Ökologisierungsauflagen im Rahmen des Direktzahlungssystems der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) im ersten Jahr der Anwendung vielerlei Schwierigkeiten gehabt.

29.08. Bundeslandwirtschaftsministerium geht von 45,5 Millionen Tonnen Getreide aus

Auch das Bundeslandwirtschaftsministerium schätzt die diesjährige deutsche Getreide- und Rapsernte deutlich kleiner als im Vorjahr, weist aber auf eine große regionale Schwankungsbreite bei den Ergebnissen hin.

29.08. Tschimpke bescheinigt Bauern verändertes Umweltbewusstsein

Ein verändertes Umweltbewusstsein bescheinigt der Präsident vom Naturschutzbund Deutschland (NABU), Olaf Tschimpke, der Landwirtschaft.

26.08. BMEL legt Erntebericht vor: Ergebnisse bestätigen die Einschätzung des DRV

Berlin, 26. August 2016. Die heute vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vorgestellten Zahlen zur diesjährigen Getreide- und Rapsernte bestätigen die Einschätzungen des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV).

26.08. Erneut keine GVO-Funde im Rapssaatgut

Rechtzeitig vor der Aussaat zur Ernte 2017 steht wieder fest, dass Rapssaatgut in Schleswig-Holstein frei von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) ist.

26.08. Junglandwirte fordern Planungssicherheit in Sachen Erbschaftssteuerreform

Im Hinblick auf den sich derzeit im Vermittlungsausschuss befindlichen Gesetzentwurf zur Reform der Erbschaftssteuer hat der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) „eher heute als morgen“ Planungs- und Rechtssicherheit gefordert.

26.08. Initiative Tierwohl weist Betrugsvorwürfe zurück

Die Initiative Tierwohl hat Kritik des Deutschen Tierschutzbundes zurückgewiesen, sie habe das Tierwohl nicht ausreichend im Blick.

25.08. Arla zahlt im September höheren Milchpreis

Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods hat erstmals seit zehn Monaten ihren Milchpreis angehoben.

25.08. Stallbauvorschriften: Bundeslandwirtschaftsministerium mahnt zu "intelligentem" Interessenausgleich

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat auf die vom Bundesumweltministerium geplanten Verschärfungen der Anforderungen für Stallbauten im Außenbereich reserviert reagiert.

25.08. Bundesumweltministerium will Baurecht für Ställe deutlich verschärfen

Das Bundesumweltministerium plant deutliche Verschärfungen der Anforderungen für Stallbauten im Außenbereich.

24.08. DRV-Ehrenpräsident Willi Croll: Vollendet sein 90. Lebensjahr

Berlin, 24. August 2016. Der Ehrenpräsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), Willi Croll, vollendet am 1. September 2016 sein 90. Lebensjahr.

24.08. Schweizer Milchverarbeiter Emmi steigert Gewinn deutlich

Der Schweizer Milchverarbeiter Emmi hat im ersten Halbjahr 2016 einen höheren Gewinn erzielt und führt diese positive Entwicklung auf Währungseffekte und Unternehmenszukäufe zurück.

24.08. Voraussichtlich deutlich mehr Weizen in Kanada

Die Farmer in Kanada dürften in diesem Jahr deutlich mehr Weizen, jedoch etwas weniger Rapssaat als 2015 von den Feldern holen.

24.08. Dr. Gloy verlässt das DMK

Der Geschäftsführer Produktion/Logistik und Zentrales Qualitätsmanagement des Deutschen Milchkontors (DMK), Dr. Dirk Gloy, wird das Unternehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige Strategie auf eigenen Wunsch verlassen.

23.08. Moskauer Agrarressort will Weizenexportzoll auf Null senken

Das russische Landwirtschaftsministerium hat sich für eine Absenkung des Exportzolls auf Weizen auf Null bis zum Ende des laufenden Wirtschaftsjahres 2016/17 ausgesprochen.

23.08. Etappensieg für Syngenta-Übernahme

Bei der geplanten Übernahme des Schweizer Saatgut- und Pflanzenschutzmittelkonzerns Syngenta durch die chinesische ChemChina ist ein entscheidendes Zwischenziel erreicht worden.

23.08. Russisches Einfuhrverbot für EU-Schweinefleisch widerspricht WTO-Regeln

Das von Russland gegen die Mitgliedstaaten der Europäischen Union wegen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) verhängte Einfuhrverbot für Schweinefleisch verstößt gegen die Bestimmungen der Welthandelsorganisation (WTO).

22.08. Mehr als 1.000.000 Melkungen mit dem neuen DeLaval ML3100 MidiLine™ Swing-Over Melksystem

(BFL). Unter den unterschiedlichen Melksystemen gilt das Swing-Over Melksystem generell als äußerst effizient; herausstechend ist ein hoher Melker- und Kuhkomfort bei gleichzeitiger hoher Durchsatzleistung des Systems.

22.08. EU steigert Export von Agrarprodukten und Lebensmitteln

Die Europäische Union hat im Wirtschaftsjahr 2015/16 den Export von landwirtschaftlichen Produkten und Nahrungsmitteln in Drittländern steigern können.

22.08. Merkel für weiteren Einsatz von Glyphosat

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist für eine weitere Verwendung des Herbizidwirkstoffs Glyphosat in der Landwirtschaft.

21.08. Witterung beeinträchtigt Ernteergebnisse bei Kartoffeln, Obst und Gemüse

Die diesjährige Kartoffel-, Obst- und Gemüseernte wird in vielen Regionen durch die feuchtwarme, sonnenarme und unbeständige Witterung beeinträchtigt.

20.08. Bauernverband drängt auf rasche Umsetzung der Krisenhilfen

Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Notlage in vielen Betrieben hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, auf die schnelle Umsetzung der zwischenzeitlich vereinbarten Hilfsprogramme gedrängt und die Bundesländer zu weiteren Hilfszusagen aufgefordert.

19.08. EEG-Novelle für Fachverband Biogas nur Etappenziel

Ein zwiespältiges Zeugnis hat der Präsident vom Fachverband Biogas (FvB), Horst Seide, der im Juli von Bundestag und Bundesrat verabschiedeten Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) erteilt.

19.08. Neuseeland sieht keine Gefahr durch Glyphosat

Die neuseeländische Umweltschutzbehörde (EPA) ist der Auffassung, dass das umstrittene Herbizid Glyphosat keine Gefahr für den Menschen darstellt, wenn dieses fachgerecht angewendet wird.

19.08. Preisanstieg bei Agrarland etwas gedämpft

Der seit Mitte des vergangenen Jahrzehnts in Deutschland zu beobachtende Anstieg der landwirtschaftlichen Grundstückspreise hat sich zuletzt etwas abgeschwächt.

18.08. Russischer Schweinefleischimport gestiegen

Russland hat im ersten Halbjahr dieses Jahres erstmals seit langem wieder mehr Schweinefleisch am Weltmarkt gekauft.

18.08. Auf der Pokémon-Jagd Rücksicht auf Privateigentum nehmen

Von Nutzern des Handy-Spiels „Pokémon Go“ hat der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) Rücksichtnahme auf das Privateigentum und die Natur gefordert.

18.08. Geflügelwirtschaft warnt vor erneutem nationalen Alleingang im Tierschutz

Niedersachsen drängt auf Mindestanforderungen an die Haltung von Junghennen sowie deren Elterntieren und den Elterntieren von Masthühnern.

17.08. Greening-Anforderungen insgesamt erfolgreich umgesetzt

Zufrieden mit der Umsetzung des Greenings in diesem Jahr zeigt sich der Deutsche Bauernverband (DBV).

17.08. London will EU-Agrarbeihilfen nach Brexit aus eigener Tasche finanzieren

Die britischen Landwirte können trotz der Entscheidung für den Austritt aus der Europäischen Union damit rechnen, dass das aktuelle Stützungsniveau im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) noch gut vier Jahre aufrechterhalten wird.

17.08. Absatz von Grünfutter- und Heuerntetechnik deutlich schwächer

Die Landwirte haben sich in der Saison 2015/16 mit dem Kauf von Futtererntetechnik spürbar zurückgehalten.

16.08. 6. DRV-Ernteschätzung August: Getreideernte fällt deutlich kleiner aus

Berlin, 16. August 2016. Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) geht in seiner Ernteschätzung für August nur noch von einer unterdurchschnittlichen Getreideernte in Höhe von knapp 44,9 Mio.

16.08. WTO rügt Russland unter anderem für zu hohe Palmölimportzölle

Die Welthandelsorganisation (WTO) hat erstmals Russland nach dessen Beitritt vor vier Jahren gerügt. Das WTO-Schiedsorgan wirft dem Land nicht konforme Handelsmaßnahmen vor.

16.08. Dänischer Think Tank wirft Ökolandbau Ressourcenverschwendung vor

Obwohl die ökologische Landwirtschaft in Dänemark inzwischen mit einem Anteil von etwa 7 % an der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche international einen Spitzenplatz einnimmt, ist diese Wirtschaftsweise auch in dem skandinavischen Land nicht vor Kritik gefeit.

16.08. Agrarressort mahnt zur Vorsicht wegen Afrikanischer Schweinepest

Vor dem Hintergrund neuer Ausbrüche der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Polen und im Baltikum hat das Bundeslandwirtschaftsministerium heute erneut auf Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung dieser Seuche hingewiesen.

15.08. Deutschland verdoppelt EU-Liquiditätshilfen

Die Bundesregierung wird die auf Deutschland entfallenden Liquiditätshilfen aus dem Hilfspaket von 58 Mio Euro verdoppeln.

15.08. Russischer Agrarminister Tkatschow lobt Embargo

Eine positive Bilanz des vor zwei Jahren von der russischen Regierung verhängten Einfuhrverbots für Fleisch, Obst, Gemüse und Milchprodukte aus westlichen Ländern hat Landwirtschaftsminister Alexander Tkatschow gezogen.

13.08. Frühkartoffelernte in Niedersachsen „zufriedenstellend“ abgeschlossen

In Niedersachsen ist die Frühkartoffelernte in dieser Woche zu Ende gegangen und laut Landvolk Niedersachsen „zufriedenstellend“ ausgefallen.

Erntebarometer

Mein Wetter

12 / 22
10 / 25
6 / 20
10 / 22
10 / 23
11 / 24
11 / 24

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Planen Sie eine Maßnahme gegen den Maiszünsler?


Antworten: 604   

Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort