Home

News

30.01. Ernteverluste durch weniger Pflanzenschutzmittel

Die Bundesregierung rechnet damit, dass sich die mit der neuen EU-Pflanzenschutzmittelverordnung von 2011 einhergehenden Änderungen bei der Zulassung von Pflanzenschutzpräparaten auch in den Ernteergebnissen niederschlagen werden.

30.01. Frankreich muss mehr als eine Milliarde zurückerstatten

Die Europäische Kommission verlangt von Frankreich eine Rückerstattung in ungewöhnlicher Größenordnung

30.01. Verbraucher wollen aussagekräftige Verpackungsangaben

Die große Mehrheit der Verbraucher in Deutschland wünscht sich einen transparenten Umgang mit Lebensmitteln und hält Informationen auf dem Etikett für wichtig.

29.01. MARS: Hohes Frostrisiko für europäischen Weizen

Das auf den Feldern stehende Wintergetreide ist in vielen europäischen Anbaugebieten nur ungenügend oder gar nicht frostresistent.

29.01. Landwirtschaft braucht gesellschaftspolitische Begleitung

Eine positive gesellschaftspolitische Begleitung der Landwirtschaft als wesentliches Kriterium für deren Zukunftssicherung haben der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, und der Präsident des Hessischen Bauernverbandes (HBV), Friedhelm Schneider, angemahnt.

29.01. EU-Kommission bleibt mit Marktmaßnahmen vorsichtig

EU-Agrarkommissar Phil Hogan sieht vorerst keine Notwendigkeit, an den europäischen Märkten über die seit Sommer geleisteten Hilfen hinaus zusätzlich einzugreifen.

28.01. Erste Substitutionskandidaten für Pflanzenschutzmittel beschlossen

Die EU hat eine Liste mit vorerst 77 Pflanzenschutzmittelwirkstoffen verabschiedet, die in Zukunft nach Möglichkeit durch Alternativen ersetzt werden sollen.

28.01. Arla Foods nimmt neuen Produktionsbereich in Betrieb

Die europäische Genossenschaftsmolkerei Arla Foods hat heute an ihrem Standort in Pronsfeld im Eifelkreis Bitburg-Prüm einen komplett neuen Produktionsbereich offiziell eingeweiht.

28.01. ErlebnisBauernhof findet großen Anklang

Hoch zufrieden mit dem Verlauf der diesjährigen Grünen Woche haben sich die Verantwortlichen des ErlebnisBauernhofs gezeigt.

27.01. Internationale Grüne Woche ein Erfolg

Zum Abschluss der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin haben die Verantwortlichen ein positives Fazit gezogen.

27.01. Spitzenpolitiker und Schüler im Tiertransporter - Ehlers: Interesse an Informationen ist riesig

Berlin, 26. Januar 2015. Als vollen Erfolg werten der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) und seine Mitgliedsunternehmen der Vieh- und Fleischwirtschaft ihr zehntägiges Engagement auf dem ErlebnisBauernhof der Internationalen Grünen Woche.

27.01. Bleser bekräftigt Ablehnung einer europäischen Bodenschutzrichtlinie

Die ablehnende Haltung der Bundesregierung gegenüber einer europäischen Bodenschutzrichtlinie hat der Parlamentarische Staatssekretär vom Bundeslandwirtschaftsministerium, Peter Bleser, nochmals bekräftigt.

26.01. Entschädigungsgrundsätze beim Netzausbau neu justieren

Seine Forderung nach einer Neujustierung der Entschädigungsgrundsätze, die für die Inanspruchnahme land- und forstwirtschaftlicher Flächen für den Netzausbau angewandt werden, hat der Deutsche Bauernverband (DBV) bekräftigt.

26.01. Zunehmende Abgabebereitschaft der Landwirte bei Raps

Die Rapsnotierungen im deutschen Großhandel haben sich in dieser Woche regional uneinheitlich entwickelt.

25.01. Europaabgeordnete wollen für Fertiggerichte Fleischherkunftsangabe

Im Europaparlament werden Rufe nach einer Herkunftskennzeichnung von Fleisch in verarbeiteten Erzeugnissen wieder lauter.

25.01. Holzenkamp: Landwirtschaft stellt sich sachlicher Kritik

Der agrarpolitische Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, Franz-Josef Holzenkamp, hat die Bedeutung der Landwirtschaft für den ländlichen Raum hervorgehoben und sie zugleich gegen unsachliche Anwürfe verteidigt.

25.01. Voraussichtlich deutlich mehr als 400 000 Besucher auf der Grünen Woche

Zufrieden über den Verlauf der diesjährigen Grünen Woche hat sich der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, geäußert.

24.01. BayWa-Chef Lutz sieht Landwirtschaft vor digitaler Revolution

Der Agrarsektor steht nach Einschätzung des Vorstandsvorsitzenden der BayWa AG, Prof. Klaus Josef Lutz, vor einem Entwicklungssprung.

24.01. Erneuter Vogelgrippefall in Mecklenburg-Vorpommern

In einer Kleinstgeflügelhaltung bei Anklam im Landkreis Vorpommern-Greifswald ist der hochpathogene Vogelgrippevirus H5N8 nachgewiesen und amtlich bestätigt worden.

23.01. Für mitarbeitende Familienangehörige drohen Aufzeichnungspflichten

Eine eindeutige Aussage der Bundesregierung hinsichtlich der Umsetzung des Mindestlohngesetzes hat der Geschäftsführer vom Gesamtverband der Deutschen Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände

23.01. Mehrheit der Landwirte vor deutlich schlechterem Ergebnis 2014/15

Für die große Mehrheit der landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland zeichnen sich im aktuellen Wirtschaftsjahr deutlich schlechtere Unternehmensergebnisse als 2013/14 ab.

23.01. Neugestaltung der GAK richtet Fokus über Landwirtschaft hinaus

Die angekündigte Weiterentwicklung der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und den Küstenschutzes“ (GAK) wird allmählich konkreter.

22.01. EU-Beihilfen an Landwirte bald wieder im Internet

Die Mehrheit der Landwirte in Deutschland muss sich darauf einstellen, dass sie bald wieder im Internet namentlich mit den von ihnen enthaltenen Zahlungen der Europäischen Union aufgelistet werden.

22.01. DBV-Präsidium bekräftigt Kritik an Novelle der Düngeverordnung

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat seine ablehnende Haltung gegenüber dem Entwurf der Bundesregierung für eine Novelle der Düngeverordnung bekräftigt.

22.01. Russland setzt auf weitere Kooperation im Agrarbereich

Das Interesse seines Landes an einer Fortführung der Kooperation mit Deutschland im Bereich der Agrarwirtschaft hat der russische Vizelandwirtschaftsminister Alexander Petrikov unterstrichen.

21.01. Rukwied sieht Ende der Milchquote positiv

Zu einer positiven Sicht auf das Milchquotenende hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, die deutschen Milcherzeuger aufgerufen.

21.01. Mehr Bioethanol in Deutschland abgesetzt

Verbrauch und Produktion von Bioethanol sind in Deutschland im vergangenen Jahr voraussichtlich deutlich gestiegen.

21.01. Ernährungspolitik ist Sicherheitspolitik

Angepasste Maßnahmen zur Entwicklung der Landwirtschaft in Afrika hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt angemahnt.

20.01. Schmidt mit kategorischer Absage an Exportsubventionen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat einer Rückkehr zu Exportsubventionen in der Europäischen Union als Instrument der Marktstabilisierung eine kategorische Absage erteilt.

20.01. Mehrzahl der Länder für Verbot von Reserveantibiotika in der Tiermast

Für ein grundsätzliches Verbot des Einsatzes von sogenannten Reserveantibiotika aus dem Humanbereich in der Tiermast haben sich die Amtschefs der grünen Länderagrarministerien sowie Thüringens und Sachsen-Anhalts ausgesprochen.

20.01. Schmidt sieht gute Perspektiven für den Ökolandbau

Gute Perspektiven bescheinigt Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt dem Ökosektor.

19.01. Stimmung in der Landwirtschaft nochmals schlechter

Die Stimmung in der deutschen Landwirtschaft hat sich in den vergangenen Monaten weiter verschlechtert.

19.01. Schleppermarkt in Frankreich regelrecht eingebrochen

Der Schleppermarkt in Frankreich ist im vergangenen Kalenderjahr regelrecht eingebrochen.

19.01. Verordnung zur Aufhebung der BSE-Testpflicht im Bundesrat

Die Bundesregierung will die Testpflicht für gesund­geschlachtete Rinder auf Bovine Spongiforme Enzephalopathie (BSE) aufheben.

18.01. Aufbruchstimmung in der Ökobranche

Eine Aufbruchstimmung in der Ökobranche verspürt der Vorsitzende vom Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Dr. Felix Prinz zu Löwenstein.

18.01. Öffentliche Debatte über Landwirtschaft braucht mehr Fairness

Mehr Fairness in der öffentlichen Debatte über die Zukunft der Landwirtschaft hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, angemahnt.

18.01. Waldbesitzer warnen vor falschen Ängsten

Die Waldeigentümer sehen sich in ihrer Arbeit durch den jüngsten Waldinventurbericht bestätigt, warnen aber gleichzeitig andere Akteure davor, mit falschen Behauptungen „unberechtigte Ängste“ anzuheizen.

17.01. Deutscher Agrarexport 2014 auf Vorjahresniveau

Die deutschen Agrarexporte sind 2014 trotz massiver Einbrüche in Osteuropa auf dem Niveau des vorangegangenen Jahres geblieben.

17.01. Genossenschaften auf der Internationalen Grünen Woche

"Wir transportieren Tierschutz" bietet Blick hinter die Kulissen Berlin, 16. Januar 2015. Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) und seine Mitgliedsunternehmen führen erneut auf der Internationalen Grünen Woche den offenen Dialog mit Verbrauchern, Politikern und Journalisten.

17.01. Nordzucker meldet kräftigen Gewinnrückgang

Die Nordzucker AG hat aktuell deutliche Umsatz- und Gewinneinbußen zu verkraften.

17.01. Stagnation in der Ernährungsindustrie

Eine ernüchternde Bilanz des abgelaufenen Jahres hat der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), Christoph Minhoff, gezogen.

16.01. Initiative Tierwohl mit hohen Erwartungen am Start

Eine hohe Beteiligung von Landwirten an der Initiative Tierwohl erwartet der Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV), Johannes Röring.

16.01. Gut 34 700 Traktoren in Deutschland 2014 neu zugelassen

In Deutschland sind im vergangenen Kalenderjahr insgesamt 34 722 Traktoren neu zugelassen worden, verglichen mit 36 248 im Jahr 2013 u nd 36 264 im Rekordjahr 2012.

16.01. Staatssekretärsarbeitsstab „Ländliche Entwicklung“ gegründet

Die Bundesregierung stärkt die ressortübergreifende Zusammenarbeit zur Entwicklung ländlicher Räume.

15.01. Biodieselabsatz 2014 leicht gestiegen

In Deutschland ist der Verkauf von Biodiesel im vergangenen Jahr leicht gestiegen.

15.01. Europaparlament beschließt Möglichkeit für nationale GVO-Anbauverbote

Das Europäische Parlament hat grünes Licht für die Möglichkeit nationaler Anbauverbote gentechnisch veränderter Organismen (GVO) gegeben.

15.01. Bioökonomierat bekräftigt Forderung nach agrarpolitischen Reformen

Seine Forderung nach grundlegenden Reformen in der Agrarpolitik hat der Bioökonomierat bekräftigt.

14.01. Erlöseinbußen für die EU-Schweinehalter

Die Schweinehalter in der Europäischen Union haben im vergangenen Jahr spürbare Erlöseinbußen hinnehmen müssen.

14.01. DLG bescheinigt deutscher Landwirtschaft überwiegend hohe Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeit der deutschen Landwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren erkennbar gesteigert; sie muss und kann aber noch weiter verbessert werden.

14.01. Niedrige Zucker- und Ethanolpreise belasten Südzucker

Niedrige Zucker- und Ethanolpreise sorgen weiterhin für schwache Geschäftszahlen bei der Südzucker AG.

13.01. Bundestag debattiert über gesunde Ernährung

Ein gemeinsamer Antrag der Koalitionsfraktionen mit dem Titel „Gesunde Ernährung stärken - Lebensmittel wertschätzen“ steht auf der Tagesordnung des Bundestages am Donnerstag dieser Woche.

13.01. Brauwirtschaft verzeichnet erfolgreiches Jahr

Die Brauwirtschaft kann auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurückblicken. Wie der Deutsche Brauer-Bund (DBB) heute mitteilte, ist der Gesamtbierabsatz gegenüber 2013 angestiegen.

13.01. Diskussion um antibiotikaresistente Keime auf Putenfleisch

Pünktlich zur Grünen Woche leistet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) einen neuerlichen Beitrag zur Antibiotikadiskussion.

12.01. Schmidt erwartet Zustimmung zur Düngeverordnung

Optimistisch beurteilt Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt die Aussichten auf eine Mehrheit für seinen Entwurf zur Novelle der Düngeverordnung.

12.01. BVVG biegt auf die Zielgerade

Die Privatisierung der ehemals volkseigenen land- und forstwirtschaftlichen Flächen geht in ihre letzte Phase.

12.01. UFOP fordert 7 Prozent iLUC-freie Basismenge

Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) hat sich für eine Biokraftstoffbasismenge in der Europäischen Union von 7 % ohne Anrechnung der häufig diskutierten indirekten Landnutzungsänderungen (iLUC) ausgesprochen.

11.01. Fukushimas gesamte Reisernte besteht Test auf radioaktive Belastung

Erstmals seit der Atomkatastrophe von Fukushima ist 2014 bei der gesamten Reisernte in der betroffenen Präfektur keine Überschreitung des nationalen Grenzwerts für radioaktive Belastung festgestellt worden.

11.01. Monsanto verzeichnet Gewinnrückgang

Der US-amerikanische Saatgut- und Pflanzenschutzmittelkonzern Monsanto hat im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2015 Gewinneinbußen hinnehmen müssen.

10.01. Rukwied bekräftigt dringenden Handlungsbedarf beim Flächenschutz

Den dringenden Handlungsbedarf beim Flächenschutz hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, hervorgehoben.

10.01. Grüne Woche-Eröffnungsfeier erstmals im CityCube

Erstmals im neuen CityCube findet die Eröffnungsfeier der diesjährigen Internationalen Grünen Woche statt.

10.01. TTIP-Verhandlungstexte veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat heute erste Verhandlungsdokumente zur geplanten Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) mit den USA veröffentlicht.

10.01. Agrarpreise immer schwächer

Die landwirtschaftlichen Erzeugerpreise in Deutschland haben sich im Dezember erneut abgeschwächt.

09.01. Berlin im Zentrum der internationalen Agrarpolitik

Ressortkollegen aus mehr als 60 Ländern, darunter Russland, China und Brasilien, erwartet Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt zum diesjährigen Berliner Agrarministergipfel im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA).

09.01. QS hebt Liefersperre für einige Straathof-Unternehmen wieder auf

Die QS Qualität und Sicherheit GmbH hat Vorwürfe an ihrem Vorgehen im Zusammenhang mit Betrieben des niederländischen Schweinehalters Adrianus Straathof zurückgewiesen.

09.01. ErlebnisBauernhof gibt Einblick in „Wissenschaft & Forschung“

Das Thema „Wissenschaft & Forschung“ rund um die Land- und Agrarwirtschaft steht im Mittelpunkt des ErlebnisBauernhofs auf der bevorstehenden Internationalen Grünen Woche.

08.01. Auswirkungen des Mindestlohns auf die Landwirtschaft unklar

Noch unklar sind nach Einschätzung von Dr. Claudia Kriehn vom Thünen-Institut (TI) für Ländliche Räume die Auswirkungen , die die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns für die Betriebe und Beschäftigten in der Landwirtschaft genau haben wird.

08.01. Ökogeflügelbetriebe wegen falsch deklarierter Futtermittel gesperrt

Wegen der Verwendung von fälschlicherweise als „Bio“ deklarierten Futtermitteln mussten in Mecklenburg-Vorpommern bisher 22 Ökobetriebe mit einer vorläufigen Vermarktungssperre belegt werden.

08.01. EU-Kommission: Regionale Spezialitäten nicht in Gefahr

Die Europäische Kommission will den Schutz geographischer Ursprungsangaben durch die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) mit den USA verbessern, nicht verschlechtern.

07.01. Neufassung der InVeKos-Verordnung vorgelegt

Eine Neufassung der Verwaltungs- und Kontrollvorschriften für die Direktzahlungen in Deutschland hat das Bundeslandwirtschaftsministerium vorgelegt.

07.01. Genossenschaften gehen mit getrübten Erwartungen ins neue Jahr

Die genossenschaftlichen Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft in Deutschland gehen mit eingetrübten Erwartungen in das neue Jahr.

07.01. Lebensmittelpreise im Dezember 2014 spürbar unter Vorjahresniveau

In Deutschland haben die Verbraucher zum Jahresausklang 2014 für Lebensmittel weniger zahlen müssen als Ende 2013.

06.01. Pflanzenschutz nur mit neuem Sachkundenachweis

Für den Kauf und die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln müssen die Landwirte in diesem Jahr ihre Sachkunde mit einer Scheckkarte nachweisen.

06.01. Schmidt will mehr Klarheit beim Schutz regionaler Lebensmittel in der EU

Die Bundesregierung drängt auf mehr Klarheit beim Schutz regionaler Herkünfte von Lebensmitteln in der Europäischen Union.

06.01. Dänische Forscher identifizieren MRSA-Superträger bei Mastschweinen

Ein relativ kleiner Teil von Mastschweinen scheint für die Infektion mit dem methicillin-resistenten Bakterium Staphylococcus aureus (MRSA) genetisch besonders anfällig zu sein und stellt daher ein größeres Risiko für die Verbreitung des Erregers in den Herden dar.

05.01. Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen sinkt nur um 0,25 Prozent

Die Vergütungssätze für Photovoltaikanlagen sinken im Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 1. März 2015 jeweils zum Monatsersten lediglich um jeweils 0,25 %.

05.01. Neues Direktzahlungssystem in Kraft getreten

Am 1. Januar 2015 sind grundlegende Änderungen bei den EU-Direktzahlungen in Kraft getreten, die auf der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) und den Beschlüssen zu deren nationaler Umsetzung beruhen.

05.01. Agrarmärkte zur Jahreswende mit Licht und Schatten

Differenziert beurteilt der Deutsche Bauernverband (DBV) die Aussichten auf den wichtigen Agrarmärkten.

02.01. Europäische Landwirte blicken mit Sorge ins neue Jahr

Die Landwirte in Europa haben an Optimismus verloren.

02.01. Lettland übernimmt die EU-Ratspräsidentschaft

Zum Jahreswechsel übernimmt Lettland für sechs Monate die Präsidentschaft des Rats der Europäischen Union - passend zu seinem Auftritt als Partnerland der diesjährigen Grünen Woche in Berlin.

31.12. Alterssicherung in Österreich besser als in Deutschland

Die landwirtschaftliche Alterssicherung in Österreich ist für die dortigen Bauern besser als in Deutschland.

31.12. Rukwied fordert Verlässlichkeit der Politik

Politische Rückenstärkung hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, angemahnt.

31.12. Kommen Sie gut in das Jahr 2015

Wir wünschen allen unseren Lesern für das nahende Jahr 2015 viel Gesundheit, Glück und Erfolg.

30.12. Löwenanteil der Kartellamtsbußgelder im Ernährungsbereich

Von den Bußgeldern in einer Gesamthöhe von 1,01 Mrd Euro, die das Bundeskartellamt im Jahr 2014 verhängt hat, entfiel der Löwenanteil auf den Ernährungsbereich.

30.12. Erstmals wieder deutlicher Rückgang der Treibhausgasemissionen

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks sieht eine Trendwende beim Klimaschutz in Deutschland.

30.12. Regierung sieht Transparenz und Kontrolle der FNR gewährleistet

Die Bundesregierung hat keine rechtlichen Bedenken hinsichtlich der Transparenz und Kontrolle der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR).

29.12. Klimawandel sorgt für Ertragseinbußen bei Weizen

Der Klimawandel gefährdet weltweit die Weizenerträge.

29.12. Sachsen-Anhalt strebt nach wie vor Übernahme der BVVG-Flächen an

Weiterhin optimistisch beurteilt der Magdeburger Landwirtschaftsminister Dr. Hermann Onko Aeikens die Aussichten, dass Sachsen-Anhalt die Flächen der Bodenverwertungs- und -verwaltungsgesellschaft (BVVG) im Lande vom Bund erwerben wird.

27.12. Influenza-Testpflicht für Enten und Gänse

Enten- und Gänsehalter sind ab morgen verpflichtet, ihre Tierbestände vor dem Transport auf das Vorliegen von Geflügelpest zu untersuchen.

26.12. Russland sagt Teilnahme an der Grünen Woche zu

Russland wird an der nächsten Internationalen Grünen Woche teilnehmen.

25.12. Traditionelle Weihnachtsessen preiswerter als im Vorjahr

Für traditionelle Weihnachtsessen wie beispielsweise Gänsebraten mit Klößen und Kohlgemüse, Würstchen mit Kartoffelsalat und Plätzchen und auch für Naschereien müssen die Bundesbürger in diesem Jahr weniger tief in die Taschen greifen als 2013.

24.12. Tietböhl sagt Nein zu Tierhaltungs-Obergrenzen

Eine klare Absage hat der Präsident des Bauernverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Rainer Tietböhl, einer Festlegung von Obergrenzen für Tierhaltungen erteilt.

23.12. Leichter Anstieg der Alterskassenbeiträge

Die vom Bundesrat am vergangenen Freitag beschlossene Absenkung des Beitragssatzes in der gesetzlichen Rentenversicherung von 18,9 % in diesem auf 18,7 % im kommenden Jahr wirkt sich entgegen bisheriger Erwartungen nicht beitragsmindernd in der Alterssicherung der Landwirte (AdL) aus.

23.12. Frohe Weihnachten

Liebe Leserinnen und Leser, wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes und fröhliches Weihnachtsfest. Ihre Land24 GmbH mit allen Mitarbeitern

23.12. Stabile Ausbildungszahlen in den „grünen Berufen“

In den „grünen Berufen“ sind zum laufenden Ausbildungsjahr 2014/15 bis zum 30. September bundesweit insgesamt 13 156 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen worden.

22.12. Ressorts legen Entwurf für Düngeverordnung vor

Deutlich verschärfte Anforderungen sieht der Entwurf zur Novelle der Düngeverordnung vor, auf den sich das Bundeslandwirtschaftsministerium und das Bundesumweltministerium verständigt haben und der gestern an die Länder sowie an Verbände verschickt worden ist.

22.12. Ernährungsindustrie verzeichnet Umsatzrückgang

Die Unternehmen der Ernährungswirtschaft in Deutschland mussten im vergangenen Oktober Einbußen bei den Erlösen hinnehmen.

21.12. Meyer ruft „Tierseuchen-Krisenfall“ aus

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer hat gestern im Landtag wegen des Ausbruchs der hochpathogenen Vogelgrippe vom Typ H5N8 im Landkreis Cloppenburg offiziell einen „Tierseuchen-Krisenfall“ ausgerufen.

20.12. China will „Genmais“ aus den USA zulassen

Die chinesische Regierung hat nach Aussagen des amerikanischen Landwirtschaftsministers Tom Vilsack der gentechnisch veränderten Maissorte „Agrisure Viptera MIR 162“ des Schweizer Saatgutunternehmens Syngenta die Zulassung für die Einfuhr erteilt.

19.12. Mindestlohn benachteiligt Sonderkulturbetriebe

Die landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland werden nach Einschätzung des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes (BLHV) durch die Einführung des Mindestlohns gegenüber süd- und osteuropäischen Anbauregionen erheblich benachteiligt.

Börsenfenstervr.de

Weizenpreis
Weizen 187,75 Tendenz: steigend
Mais 153,00 Tendenz: steigend
Raps 341,50 Tendenz: steigend
Sojaschr. 329,90 Tendenz: fallend
Schweine 1,35 Tendenz: stabil
Kartoffeln 5,10 Tendenz: steigend

Agrardepot anlegen

Landapp
Landapp Börsen-Newsletter bestellen

Mein Wetter

-2°C -2 / 2
1 mm 70 %
0 mm 4 Std.
1 km/h S
06
-2°
07
-1°
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
Regenradar
Wetterfax
Vorschau

Wetterlage
Ein Tief über der Ostsee lenkt von Nordwesten nasskalte Luftmassen nach Deutschland.

Newsletter


Infos Abmelden

Top-Video

   

Frage der Woche

Welche Böden bearbeiten Sie überwiegend?


Teilnehmer: 483   

Archiv

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort