Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Pflanzenbaunews

19.10. Getreideernte in Nordeuropa noch nicht abgeschlossen

Wegen der seit Monaten zu nassen Witterung hat sich die Getreideernte in Schweden selbst für nordeuropäische Verhältnisse deutlich verzögert.

19.10. Bundesregierung will mehr Züchtungsforschung bei Pflanzen

Die Bundesregierung intensiviert angesichts der steigenden Herausforderungen für die Landwirtschaft ihre Unterstützung für die Pflanzenforschung und -züchtung.

18.10. Schwedens Vollerwerbsbauern immer weniger und älter

Die schwedischen Vollerwerbsbetriebe werden immer größer, gleichzeitig die Betriebsleiter immer älter.

16.10. BASF übernimmt Teile von Bayer Crop Science

Die BASF übernimmt wesentliche Teile der Saatgut- und nicht-selektiven Herbizid-Geschäfte von Bayer. Wie beide Konzerne heute in separaten Pressemitteilungen berichteten, erfolgt diese Transaktion im Zusammenhang mit der von Bayer geplanten Übernahme von Monsanto. Der Kaufpreis betrage 5,9 Mrd Euro, vorbehaltlich bestimmter Anpassungen zum Abschluss der Übernahme.

12.10. Künast verhandelt für die Grünen über Landwirtschaft und Ernährung

Renate Künast soll für die Grünen in möglichen Koalitionsverhandlungen mit CDU/CSU und FDP die Gespräche in den Bereichen Agrar und Ernährung einschließlich des gesundheitlichen Verbraucherschutzes leiten.

11.10. EU-Kommission fordert nachhaltigeren Einsatz von Pflanzenschutzmitteln

Die Europäische Kommission hat die Mitgliedstaaten der Gemeinschaft aufgefordert, für eine nachhaltigere Anwendung von Pflanzenschutzmitteln zu sorgen.

09.10. Glyphosat-Zulassung: Entscheidung der Mitgliedstaaten weiter offen

Ob es zu einer Neuzulassung des Totalherbizidwirkstoffs Glyphosat kommen wird, ist weiterhin unklar.

09.10. Agrarrat berät über nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft

Die mit der Agenda 2030 der Vereinten Nationen (UN) verbundenen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) beziehungsweise deren Umsetzung stehen im Mittelpunkt des Treffens der EU-Landwirtschaftsminister, das am Montag unter der estnischen Ratspräsidentschaft in Luxemburg stattfindet.

09.10. Stickstoffbindende Pflanzen auf Vorrangflächen künftig auch in Mischungen

Auf Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) sollen dafür zugelassene stickstoffbindende Arten künftig auch in Mischungen mit anderen Arten angebaut werden dürfen.

06.10. Glyphosatgegner sehen Plagiatsvorwurf bestätigt

Gegner der Neuzulassung des Pflanzenschutzwirkstoffes Glyphosat fühlen sich in ihren Plagiatsvorwürfen zum Bewertungsbericht des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) bestätigt und haben fachliche und personelle Konsequenzen gefordert.

05.10. Deutsche Rapsölexporte erreichten Rekordniveau

Aus Deutschland ist im vergangenen Wirtschaftsjahr so viel Rapsöl exportiert worden wie niemals zuvor.

02.10. Agrarminister fordern schnellere Zulassung von Pflanzenschutzmitteln

Weitergehende Schritte zur Beschleunigung der nationalen Zulassungsverfahren für die Genehmigung von Pflanzenschutzmitteln mahnen die Agrarminister der Länder an.

02.10. Connemann sieht „Jamaika“ als Chance für die Landwirtschaft

Mit hohen Erwartungen geht die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, in mögliche Koalitionsverhandlungen mit der FDP und den Bündnisgrünen.

26.09. Frankreichs Regierung nun für begrenzte Glyphosatzulassung

Frankreichs Regierung ist nun offensichtlich doch für eine erneute Zulassung des Herbizidwirkstoffs Glyphosat. Wie Landwirtschaftsminister Stéphane Travert dazu am vergangenen Freitag gegenüber dem französischen Radiosender RTL erklärte, will sich die Regierung dabei allerdings nur noch für eine Übergangszulassung in der Größenordnung von fünf bis sieben Jahren einsetzen.

20.09. Verfahren gegen Schweinebetrieb Schulze Föcking eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Münster hat das Verfahren wegen angeblicher Tierschutzverstöße gegen den Geschäftsführer des Schweinemastbetriebes Schulze Föcking in Steinfurt eingestellt.

20.09. Bundestagswahl stellt Weichen für Zukunft der Landwirtschaft

Die Bedeutung der Bundestagswahl für die Zukunft der Landwirtschaft hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, unterstrichen.

19.09. Ringen um Stoffstrombilanz im Vorfeld der Bundesratssitzung

Die Details der ab dem Jahr 2018 für einen Teil der viehhaltenden Betriebe verbindlichen Stoffstrombilanz stehen auf der Tagesordnung der Sitzung des Bundesrats am kommenden Freitag. Wie die Länderkammer dazu entscheiden wird, ist allerdings bislang völlig offen.

19.09. Grüne fordern strengere Regulierung des Bodenmarktes

Vor einem Ausverkauf der bäuerlichen Landwirtschaft warnt Grünen-Agrarsprecher Friedrich Ostendorff.

19.09. Rund 25 000 Hektar Mais an Schadensfläche durch „Sebastian“

Der Orkan „Sebastian“ hat den Versicherern zufolge bundesweit auf einer Fläche von rund 25 000 ha Schäden in Maiskulturen verursacht.

18.09. Sturm verwüstet Maisfelder in Nordrhein-Westfalen

Der Sturm „Sebastian“ hat zumindest regional eine Spur der Verwüstung auf nordrhein-westfälischen Maisfeldern hinterlassen.

18.09. BfR weist Plagiatsvorwürfe zum Glyphosat-Risikobewertungsbericht zurück

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat Plagiatsvorwürfe im Zusammenhang mit dem Risikobewertungsbericht für den Pflanzenschutzmittelwirkstoff Glyphosat mit Nachdruck zurückgewiesen.

15.09. Rentenbank bietet „AgrarExpress-Bürgschaften“ für Förderdarlehen

Ab sofort können Unternehmen für ihre Förderdarlehen der Landwirtschaftlichen Rentenbank „AgrarExpress-Bürgschaften“ erhalten.

13.09. Auflagen bescheren deutschen Landwirten Mehrkosten von 5,2 Milliarden Euro im Jahr

Auf mehr als 5,2 Mrd Euro beziffert eine wissenschaftliche Studie die Kosten, die der deutschen Landwirtschaft durch europäische und nationale Auflagen im Umwelt-, Klima- und Tierschutz entstehen.

13.09. Landwirtschaft ist größte Wachstumsbranche in Australien

Der landwirtschaftliche Sektor in Australien hat im vergangenen Wirtschaftsjahr 2016/17 in vielen Bereichen neue Rekorde aufgestellt.

08.09. Preise für Grundnahrungsmittel am Weltmarkt geben nach

Die Preise für landwirtschaftliche Erzeugnisse am Weltmarkt haben sich im August unterschiedlich entwickelt; im Durchschnitt gaben sie aber nach einem zuvor dreimonatigen Anstieg nach.

07.09. Deutsche Ernährungsindustrie steigert Umsätze im In- und Ausland

Die deutsche Ernährungsindustrie hat im ersten Halbjahr 2017 die Umsätze steigern können.

06.09. Schmidt fordert widerstandsfähigeren Agrarsektor

Für eine Stärkung des Risikomanagements der Landwirte hat sich Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ausgesprochen. „Unser gemeinsames Ziel muss es sein, mit der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) den Agrarsektor für unterschiedliche Risiken widerstandsfähiger machen“, betonte Schmidt beim heute zu Ende gegangenen informellen Agrarrat in Tallinn.

06.09. Bartmer hört als DLG-Präsident auf

An der Spitze der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) bahnt sich ein Wechsel an.

06.09. Meyer fordert „Europol Verbraucherschutz“

Eine Neuausrichtung des Krisenmanagements in der Europäischen Union als Konsequenz aus dem Fipronil-Skandal fordert Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer.

05.09. Nordzucker kündigt Beginn der Zuckerkampagne an

Der Nordzucker-Konzern startet morgen in die diesjährige Zuckerkampagne. Wie das Unternehmen heute dazu feststellte, rechnet es insgesamt mit guten Erträgen bei regional großen Unterschieden. Die Kampagne werde voraussichtlich in der zweiten Januarhälfte 2018 enden.

05.09. Max-Rubner-Institut bestätigt Trend zu niedrigen Fallzahlen beim Brotgetreide

Die ungünstige Witterung vor und während der Getreideernte hat bei den Kornqualitäten bundesweit Spuren hinterlassen, wobei regional aber große Unterschiede festzustellen sind. Das zeigt eine erste Abschätzung des Max-Rubner-Instituts (MRI), die heute vorgelegt wurde.

31.08. Pflanzenzüchter mit Saatgutwechsel unzufrieden

Zu einer deutlichen Steigerung des Saatgutwechsels hat der Gemeinschaftsfonds Saatgetreide (GFS) die Landwirte aufgerufen. Nach seinen Angaben wurden im Wirtschaftsjahr 2016/17 auf 56 % der insgesamt rund 5,9 Mio ha großen Getreideanbaufläche Zertifiziertes Saatgut (Z-Saatgut) angebaut.

28.08. Bundeslandwirtschaftsministerium erwartet Getreideernte knapp unter Vorjahr

Auch nach Einschätzung des Bundeslandwirtschaftsministeriums haben ungünstige Aufwuchsbedingungen und Extremwetter in den deutschen Feldbeständen Spuren hinterlassen.

28.08. Kein Importverbot für polnisches Rapssaatgut

Das Bundeslandwirtschaftsministerium wird die Einfuhr von Winterrapssaatgut aus Polen, das mit dem dort seit April dieses Jahres zugelassenen Wirkstoff Cyantraniliprol behandelt wurde, nicht untersagen.

25.08. Landwirtschaftliche Subventionen nehmen leicht zu

Die der Landwirtschaft zugerechneten Subventionen des Bundes werden in den kommenden Jahren leicht steigen.

24.08. Ernteergebnisse in Brandenburg enttäuschend

Die Bauern in Brandenburg dürften in diesem Jahr nicht zuletzt aufgrund von Extremwetterlagen eine insgesamt deutlich kleinere Ernte als 2016 einfahren.

23.08. Bauernverband pocht auf langfristige Perspektive für herkömmliche Biokraftstoffe

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat seine Forderung nach einer langfristigen Perspektive für Biokraftstoffe der ersten Generation bekräftigt.

23.08. Monsanto-Kauf durch Bayer wird von der EU-Kommission nun „eingehend“ geprüft

Mit der geplanten Übernahme von Monsanto durch Bayer tun sich die europäischen Wettbewerbsprüfer offensichtlich schwer.

22.08. Glyphosat womöglich doch nicht „wahrscheinlich krebserregend“

Bei der wissenschaftlichen Bewertung der Kanzerogenität von Glyphosat durch die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) ist womöglich nicht alles mit rechten Dingen zugegangen.

21.08. Immer mehr Gülle wird emissionsarm ausgebracht

Bundesweit setzen immer mehr Landwirte auf emissionsarme Ausbringungstechniken bei der Gülle.

21.08. Gut die Hälfte der deutschen Ökoackerfläche mit Getreide bestellt

Getreide dominiert deutlich die ökologisch bewirtschafteten Ackerflächen in Deutschland.

Maiserntebarometer

Mein Wetter

9 / 18
11 / 23
7 / 18
9 / 18
10 / 20
11 / 20
12 / 21

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Halten Sie den Freispruch bei Stalleinbruch für richtig?


Antworten: 711   

Kommentare: 5      Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort