Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Pflanzenbaunews

22.05. Verbände erleichtert über Scheitern der Gentechniknovelle

Das Scheitern der Novelle des Gentechnikgesetzes zur Umsetzung der Brüsseler Opt-out-Richtlinie ist bei Agrar- und Umweltverbänden mit Erleichterung aufgenommen worden.

20.05. Gegenseitige Schuldvorwürfe zum Scheitern der Gentechniknovelle

Das Scheitern der Novelle des Gentechnikgesetzes hat zu einer scharfen Auseinandersetzung innerhalb der Koalition geführt.

19.05. Ländervorkaufsrecht beim Hochwasserschutz eingeschränkt

Spürbar eingeschränkt hat die Koalition das Vorkaufsrecht, das den Ländern im Rahmen des heute vom Bundestag beschlossenen Hochwasserschutzgesetzes II eingeräumt wird.

19.05. Bundesressorts warten bei Glyphosat ab

Bundeslandwirtschafts- und Bundesumweltministerium reagieren abwartend auf die Ankündigung von EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis, den Wirkstoff Glyphosat für weitere zehn Jahre zulassen zu wollen.

19.05. Gentechniknovelle gescheitert

Die Novelle des Gentechnikgesetzes zur Umsetzung der Brüsseler Opt-out-Richtlinie ist gescheitert.

18.05. Agrarsprecher für eigenständiges Bundeslandwirtschaftsministerium

Für die Beibehaltung eines eigenständigen Bundeslandwirtschaftsministeriums haben sich die agrarpolitischen Sprecher aller vier Bundestagsfraktionen ausgesprochen.

18.05. Koalition will einheitlichen Bußgeldkatalog für Lebensmittelverstöße

Die Koalitionsfraktionen von Union und SPD wollen einen bundeseinheitlichen Bußgeldkatalog für Verstöße gegen das Lebensmittelhygienerecht.

17.05. Glyphosat-Zulassung soll um zehn Jahre verlängert werden

Der Herbizidwirkstoff Glyphosat soll nun offenbar für weitere zehn Jahre in der Europäischen Union zugelassen werden.

17.05. Europaparlament will Halbierung der Lebensmittelverschwendung

Das Europaparlament mahnt zur Eindämmung der Lebensmittelverschwendung. Die Abgeordneten schlugen bei der heutigen Plenarsitzung in Straßburg mit großer Mehrheit Maßnahmen vor, um die Abfälle bis zum Jahr 2030 um die Hälfte zu verringern.

16.05. Jäger fordern Aufhebung des nordrhein-westfälischen Ökojagdgesetzes

Seine Forderung nach Aufhebung des strittigen nordrhein-westfälischen Landesjagdgesetzes hat der Landesjagdverband (LJV) Nordrhein-Westfalen bekräftigt.

16.05. USA und China erleichtern gegenseitigen Agrarhandel

US-Exporteure dürfen zukünftig wieder Rindfleisch in die Volksrepublik verkaufen, während im Gegenzug den chinesischen Anbietern der Absatz von gekochtem Geflügelfleisch in den Staaten erlaubt wird.

16.05. Änderungen im Futtermittel- und Tierschutzrecht im Bundestag

Der Bundestag wird aller Voraussicht nach in dieser Woche das Gesetz zur Änderung futtermittelrechtlicher und tierschutzrechtlicher Vorschriften beschließen.

15.05. DBV sieht Landwirte durch NDR-Spiel diffamiert

Empört auf das vom Norddeutschen Rundfunk (NDR) lancierte Onlinespiel „Schlauer Bauer“ hat der Deutsche Bauernverband (DBV) reagiert.

15.05. Bundesrat stimmt Pflicht zur Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlamm zu

Der Bundesrat steht hinter der angestrebten Neuausrichtung der Klärschlammverwertung mit der Pflicht zur Phosphorrückgewinnung, verlangt aber für die Umsetzung eine Reihe von Korrekturen.

14.05. Grünes Licht für Änderung der Agrarmarktstrukturverordnung

Künftig können auch im Weinsektor Branchenverbände anerkannt werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Bundesländer dies aufgrund besonderer regionaler Gegebenheiten für erforderlich halten und die Anerkennung per Rechtsverordnung ermöglichen.

12.05. Bauern protestieren gegen Verlust ihrer Flächen für Ostsee-Pipeline

Die durch die Ostsee-Pipeline Nordstream 2 veranlasste Ausweisung umfangreicher Kompensationsmaßnahmen zu Lasten zahlreicher Rügener Landwirtschaftsbetriebe ist vom Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern heftig kritisiert worden.

11.05. Rukwied erwartet steigende Investitionen der Landwirte

Steigende Investitionen der Landwirte erwartet der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied.

11.05. Weniger Anträge auf Investitionsförderung

Das Agrarinvestitionsförderungsprogramm (AFP) ist im vergangenen Jahr deutlich weniger in Anspruch genommen worden als zuletzt.

10.05. Niedersachsen bringt Pachtpreisbremse auf den Weg

Niedersachsen hat ein modernisiertes Gesetz zur Sicherung der bäuerlichen Agrarstruktur in den Landtag eingebracht.

10.05. Steigender Umsatz aber weniger Gewinn bei K+S

Die K+S AG ist mit gemischten Ergebnissen in das neue Geschäftsjahr gestartet.

08.05. Umweltverbände kritisieren Stoffstrombilanzverordnung

„Umweltpolitisch völlig unzureichend“ ist nach Auffassung von Umweltverbänden der vom Bundeslandwirtschaftsministerium vorgelegte Entwurf einer Stoffstrombilanzverordnung.

05.05. Liquiditätssicherungsdarlehen der Rentenbank für frostgeschädigte Höfe

Die Landwirtschaftliche Rentenbank bietet ab sofort Liquiditätssicherungsdarlehen für Betriebe aus Landwirtschaft, Garten- und Weinbau an, die durch den Kälteeinbruch Ende April Schäden zu verzeichnen haben.

03.05. Pächter für Entstehung von Dauergrünland schadensersatzpflichtig

Ein Pächter, der als Ackerland verpachtete Flächen als Grünland nutzt, kann zu Schadensersatz gegenüber dem Verpächter verpflichtet sein, wenn die ununterbrochene Nutzung der Flächen zu deren Einstufung als Dauergrünland führt.

03.05. Italiens Bauern befürchten Nachteile durch Ampel-Kennzeichnung in Frankreich

Italiens Landwirtschaftsverbände sehen die neue Lebensmittelkennzeichnung zu deren Inhaltstoffen in Frankreich sehr kritisch.

03.05. Deutlich größere Ökofläche in Nordrhein-Westfalen

Die Zahl der ökologisch wirtschaftenden Betriebe in Nordrhein-Westfalen und mit ihr auch die Gesamtgröße der entsprechend bewirtschafteten Fläche ist 2016 deutlich gewachsen.

02.05. Mit Investitionen in Landwirtschaft der Migration begegnen

Mehr Investitionen in die Landwirtschaft hat Agrarstaatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens angemahnt.

02.05. Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Saatgutaufbereiter und -händler

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit einer Entscheidung im Wettbewerbsrecht die Rechte von Saatgutaufbereitern und -händlern gestärkt.

28.04. Agrarhandel verschafft RWZ Umsatz- und Ergebnissteigerung

Entgegen dem Markttrend in wichtigen Geschäftsbereichen hat die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main (RWZ) im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 gute Ergebnisse im Agrarhandel erwirtschaftet.

27.04. Priesmeier kritisiert Entwurf der Stoffstrombilanzverordnung

Kritisch zum Entwurf des Bundeslandwirtschaftsministeriums für eine Verordnung zur betrieblichen Stoffstrombilanz hat sich der agrarpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Wilhelm Priesmeier, geäußert.

27.04. Noch keine Entscheidung zur Glyphosat-Zulassung

Die Entscheidung über die weitere Zulassung des Pflanzenschutzmittelwirkstoffs Glyphosat steht weiter aus.

26.04. Niedersachsen bekommt ein Hygienebarometer

Nachdem die nordrhein-westfälische Landesregierung im Februar eine „Hygiene-Ampel“ auf den Weg gebracht hat, folgt jetzt das „Hygienebarometer“ in Niedersachsen.

26.04. EU-Agrarkommissar will offenbar Wiederzulassung von Glyphosat für 15 Jahre

EU-Agrarkommissar Phil Hogan will offenbar eine Wiederzulassung des Pflanzenschutzmittelwirkstoffs Glyphosat für 15 Jahre.

25.04. DLG-Trendmonitor: Europäische Bauern haben Stimmungstief überwunden

Unter den europäischen Landwirten ist das noch im letzten Jahr vorherrschende Stimmungstief offenbar überwunden.

25.04. Bundesforschungsministerium fördert neue Züchtungstechniken

Eine neue Förderinitiative zur Anwendung molekularer Züchtungstechniken hat das Bundesforschungsministerium gestartet.

24.04. COPA und COGECA fordern Verlängerung der Glyphosat-Zulassung um 15 Jahre

Die EU-Ausschüsse der Bauernverbände (COPA) und ländlichen Genossenschaften (COGECA) fordern eine Zulassungsverlängerung des Pflanzenschutzmittelwirkstoffs Glyphosat für 15 Jahre.

23.04. Schwarz: Bauern sind zugänglich für Kritik

Vorwürfe, der Deutsche Bauernverband (DBV) sei nicht zugänglich für Kritik an problematischen Entwicklungen in der Tierhaltung oder im Ackerbau, hat dessen Vizepräsident Werner Schwarz zurückgewiesen.

22.04. Stoffstrombilanzen fordern die Tierhaltungsbetriebe

Auf einen Teil der viehhaltenden Betriebe in Deutschland kommt ab dem nächsten Jahr ein erheblicher zusätzlicher bürokratischer Aufwand zu.

19.04. Agrarstrukturwandel in Nordrhein-Westfalen schwächt sich insgesamt ab

Die Konzentration im Agrarsektor schreitet auch in Nordrhein-Westfalen fort, hat sich jedoch trotz der zwischenzeitlichen Krise am Milch- und Schweinemarkt verlangsamt.

19.04. Bekannte Risikothemen beschäftigen die Verbraucher

Themen wie Antibiotikaresistenzen, gentechnisch veränderte Lebensmittel und Rückstände von Pflanzenschutzmitteln sorgen weiterhin für Verunsicherung in der Öffentlichkeit.

18.04. Experten für Nährstoffbilanzierung auf der Basis von Lieferscheinen und Rechnungen

Die Nutzung von Lieferscheinen und Rechnungen bei der Bilanzierung von Nährstoffmengen schlägt eine Arbeitsgruppe unter Federführung des Thünen-Instituts (TI) vor.

12.04. Aktuelle Geflügelpest-Welle - R+V zählt bisher über 250 Schadenfälle

Viele Geflügelproduzenten sind unzureichend gegen finanzielle Einbußen versichert.

12.04. Geprüftes Saatgut von Sommerkulturen GVO-frei

Die zuständigen Behörden in Schleswig-Holstein haben Saatgut von Sommerkulturen wieder auf gentechnische veränderte Organismen (GVO) hin untersucht und dabei keine Verunreinigungen festgestellt.

12.04. Breite gesellschaftliche Akzeptanz von Ökoprodukten bestätigt

Ökologisch erzeugte Lebensmittel gehören für einen Großteil der Bevölkerung mittlerweile regelmäßig auf den Speiseplan.

11.04. Sedimentbildung bei Inkulturnahme von Flächen mit positivem Klimaschutzeffekt

Sedimente speichern viel Kohlenstoff und können deshalb einen beachtlichen Teil der mit der Umwandlung von Grasland oder Wald in Ackerland verbundenen negativen Klimaeffekte abfedern.

11.04. Saatgutrechtliche Kennzeichnungsvorschriften werden geändert

Der Umsetzung auf europäischer Ebene geänderter saatgutrechtlicher Kennzeichnungsvorschriften in nationales Recht dient die Siebzehnte Verordnung zur Änderung saatgutrechtlicher Verordnungen, die das Bundeslandwirtschaftsministerium dem Bundesrat jetzt zugeleitet hat.

07.04. Rekordbeteiligung bei IVA-Aktion „Schau ins Feld!“

Einen Anmelderekord hat der Industrieverband Agrar (IVA) bei der dritten Runde seiner 2015 gestarteten Aktion „Schau ins Feld!“ verzeichnet.

06.04. Bundeskabinett beschließt geänderte Düngeverordnung

Die Bundesregierung drückt nach der am vergangenen Freitag erfolgten Zustimmung des Bundesrats bei der Düngeverordnung aufs Tempo.

05.04. Ansehen der Landwirtschaft weiter gestiegen

Das Ansehen der Landwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren weiter verbessert.

05.04. Forum Moderne Landwirtschaft wächst weiter

Das Forum Moderne Landwirtschaft (FORUM) hat einen neuen Unterstützer aus der Mischfutterbranche gewonnen und damit die Marke von 50 Mitgliedern überschritten.

04.04. Bundesrat stimmt neuen Anforderungen an Polymere in der Düngung zu

Der Bundesrat unterstützt die von der Bundesregierung vorgesehene Neuregelung der Anforderungen an die Verwendung von Polymeren in der Düngung.

03.04. Hendricks wertet neues Düngerecht als Fortschritt für die Umwelt

Als einen „wichtigen umweltpolitischen Fortschritt“ wertet Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks die vom Bundesrat beschlossene Neufassung der Düngeverordnung.

01.04. Länder verzichten auf weitere Verschärfungen der Düngeverordnung

Das Düngepaket ist geschnürt: Der Bundesrat hat heute grünes Licht für die Novelle der Düngeverordnung gegeben.

30.03. Bauernverband warnt vor Neudefinition der guten fachlichen Praxis

Der Deutsche Bauernverband (DBV) ist alarmiert über eine mögliche Neudefinition der „guten fachlichen Praxis“ in der Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft im Zusammenhang mit der anstehenden Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes.

29.03. Agrarhändler wünschen sich sachlicheren Umgang mit dem Thema Pflanzenschutz

Eine „Rückkehr zur sachlichen Diskussion“ beim Thema Pflanzenschutz hat der Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft (BVA) verlangt.

29.03. Futtermittelbranche warnt vor ordnungspolitischen Eingriffen in die Rohwarenmärkte

Mit Blick auf die laufende Debatte um gentechnisch veränderte Organismen (GVO) in der Fütterung hat der Deutsche Verband Tiernahrung (DVT) vor ordnungspolitischen Eingriffen in die Rohwarenmärkte gewarnt.

28.03. Agrarministerkonferenz diskutiert über GAP nach 2020

Die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) ist ein Schwerpunktthema der Frühjahrskonferenz der Agrarminister der Länder und des Bundes in dieser Woche in Hannover.

28.03. Düngepaket soll abschließende Hürde im Bundesrat nehmen

Die langwierigen und mühsamen Verhandlungen von Bund und Ländern zum „Düngepaket“ könnten am kommenden Freitag ihren Abschuss finden.

28.03. Wieder keine Entscheidung zur Anbauzulassung für genveränderten Mais

Die heutige Abstimmung zur Zulassung von drei genveränderten Maislinien in der Europäischen Union hat keine Entscheidung gebracht.

24.03. Remmel meldet Durchbruch zur Düngeverordnung

In Sachen Düngeverordnung haben Bund und Länder offensichtlich eine endgültige Einigung erzielt.

24.03. Syngenta will rechtliche Schritte in Sachen Zulassungsfristen prüfen

Der Saatgut- und Pflanzenschutzmittelhersteller Syngenta sieht schwarz, was den Zulassungsstau für Pflanzenschutzmittel bei den deutschen Behörden angeht.

11.01. Neuer Wachstumsregler Prodax

Der neue Wachstumsregler für Getreide Prodax hat am 29.11.2016 die Zulassung bis zum 30.04.2019 erhalten. Bei jedem Wetter, auch bei weniger wüchsigen Bedingungen bietet Prodax eine schnell einsetzende Wirksamkeit mit langanhaltender Dauerwirkung.

Mein Wetter

11 / 21
11 / 24
9 / 22
9 / 22
9 / 24
13 / 21
12 / 22

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Halten Sie eine Anpassung des nordrhein-westfälischen "Ökojagdgesetzes" für realistisch?


Antworten: 669   

Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort