Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Termin

Sachkundelehrgang für Gehegewildhaltung im Haus Riswick: vom 25.09.2017 um 10:00 Uhr bis zum 27.09.2017 um 16:00 Uhr
Für Gehegewildhalter und Interessenten mit Grundkenntnissen in der Gehegewildhaltung bietet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen vom 25.-27.September 2017 im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft (VBZL) Haus Riswick in Kleve einen Lehrgang in Gehegewildhaltung mit abschließender Sachkundeprüfung an.

Die Teilnehmer werden über gesetzliche Grundlagen in der Gehegewildhaltung, Schlachtung und Vermarktung von Gehegewild ausführlich informiert.

Sie erhalten praktische Hinweise über Chancen und Risiken in der Direktvermarktung des Gehegewildes. Außerdem werden im Rahmen des Lehrgangs theoretische und praktische Kenntnisse in den Bereichen Grünlandmanagement mit Gehegewild, Produktionstechnik, Bedarfsnormen und Berechnung von Futterrationen, Bestandsmanagement von Gehegewild, sowie Gehegewildkrankheiten und vorbeugende Maßnahmen zur Gesunderhaltung beim Gehegewild vermittelt.

Der Lehrgang endet mit einer schriftlichen Prüfung.
Die Teilnehmer, die diese Prüfung bestanden haben, erhalten eine Sachkundebescheinigung über den Erwerb der erforderlichen fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für die landwirtschaftliche Gehegewildhaltung gemäß § 2 Nr.3 und § 11 Abs.2 Nr.1 des Tierschutzgesetzes.

Die Lehrgangszeiten sind: 25.09. von 10.00 – 17:00 Uhr, 26.09. von 08:30 – 17:00 Uhr und 27.09. von 08:30 Uhr – 16:00 Uhr.

Für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW beträgt die Lehrgangsgebühr inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum 315 €, für sonstige Teilnehmer 405 €.
Die Prüfungsgebühr beträgt 120 €.

In der Teilnehmergebühr enthalten sind Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum sowie Einweg-Schutzkleidung. Saubere Sicherheitsgummistiefel oder Sicherheitsarbeitsschuhe müssen mitgebracht werden.

Die Übernachtung in Haus Riswick incl. Frühstück und Abendessen kann gesondert gebucht werden. Die Buchungen nimmt Hildegard Fallier, Tel.: 02821 996- 181, hildegard.fallier@lwk.nrw.de, Fax: 02821 996-126 entgegen.
Über die Seminargebühr und bei Bedarf darüber hinaus anfallende Kosten erhalten Sie nach Abschluss der Veranstaltung eine Rechnung.

Weitere Informationen über Seminare und Lehrgänge finden Sie unter www.riswick.de.


Anmeldung schriftlich unter:

Fax. 0800-5263 329 oder online unter www.landwirtschaftskammer.de oder www.riswick.de

Kurs –Nr.: LZR-L49057

Termin: 25.-27.09.2016
Anmeldeschluss: 18.09.2016

weitere Informationen:
Tel.: 0800-5263 228 oder www.riswick.de

Ansprechpartner:
•Fachfragen: Christina Burau, Telefon: 02821 / 996-131
•Organisationsfragen: Hildegard Fallier, Telefon: 02821 / 996-181

Die Anmeldung wird schriftlich bestätigt.
Wenn Sie eine Anmeldung stornieren wollen, teilen Sie dies bitte schriftlich mit. Eine kostenfreie Stornierung ist nur bis zum Anmeldeschluss (7 Tage vor Veranstaltungsbeginn) möglich. Bei Stornierung nach Anmeldeschluss bzw. weniger als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 100 % der Veranstaltungskosten in Rechnung gestellt.
Ort: Kleve Webseite: www.landwirtschaftskammer.de
Veranstalter / Ansprechpartner:
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Maiserntebarometer

Mein Wetter

12 / 20
10 / 21
6 / 18
11 / 17
10 / 19
11 / 20
12 / 22

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Werden Sie am Sonntag zur Wahl gehen?


Antworten: 1182   

Kommentare: 2      Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort