Halten Sie eine zeitnahe Genehmigung zur Entnahme einzelner Wölfe für realistisch? (10.11.2021, 237 Antworten)

Ja, zu viele Risse am Nutztier (43%)
Nein, politisch nicht gewollt (43%)
Nur in Ausnahmefällen (13%)

CAPTCHA
Am 15.11.2021 schrieb Anonym:
Bei den hohen Coronazahlen sicherlich sinnvoll.

Am 12.11.2021 schrieb nds:
Irgendwann wird es der Waldkindergarten sein. Denn es zeigt sich, dass die Tiere die Scheu immer mehr ablegen. Dann werden es nicht mehr Eizeltiere , sondern auch die gesamten Nachkommen sein. Das man nicht frühzeitig mit Vergrämung und " Erziehung" gehandelt hat, rächt sich gnadenlos.

Am 11.11.2021 schrieb Anonym:
Risse von Schafen und Pferden intressiert die Politik nicht. Hauptsache der Wolf vermehrt sich.


xs

sm

md

lg

xl