Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Virtueller Feldtag 02: Feldversuch Cunnersdorf Ammoniak Messung Harnstoffdüngung

Am 10.06.2020 ist es soweit. Anmeldung unter: https://www.duengerevents.de/#feldtag-2020.

Auf die Gummistiefel fertig los. Claudia und Florian nehmen Philip mit auf das Versuchsfeld. Dort zeigen sie uns, wie man Ammoniakemissionen nach der Düngung messen kann.

Ammoniakemissionen sind abhängig von Temperatur, Bodeneigenschaften, Niederschlag und Bodenfeuchtigkeit.

Die in Feldversuchen gemessenen Ammoniakverluste sind deutlich geringer als die offiziellen Werte in EU-Dokumenten.

Ein Ureaseinhibitor kann Ammoniakemissionen in Verbindung mit Harnstoff deutlich reduzieren. Bei AHL macht ein Ureaseinhibitor aktuell keinen Sinn. Die Feldtage fallen aus – bei uns nicht.

Eine Premiere. So etwas gab es in der Agrarbranche noch nicht. Nach der Anmeldung habt ihr die Möglichkeit, verschiedene Optionen zu wählen, um mit anderen Besuchern oder Ausstellern in Kontakt zu treten. Zuerst begibt man sich auf einen Feldrundgang, der von der Realität kaum zu unterscheiden ist. Dort kommt man ganz einfach ins Gespräch mit Ausstellern und lässt sich von den neuesten Trends in Sachen Düngung, Pflanzenschutz, Saatgut und Maschinen begeistern.

Und nicht verpassen die weiteren Folgen.
Nähere Informationen unter https://www.duengerevents.de/#feldtag-2020.


xs

sm

md

lg

xl