Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Weizenpreis

Weizenkurse leicht fester

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Die US-Exportaussichten haben sich etwas verbessert ? das hat die Kurse stabilisiert.
Die Getreidekurse an der Börse in Chicago tendieren leicht fester. Weizen wurde mit umgerechnet 162 EUR/t zuletzt 1 EUR/t über Vorwochenlinie festgestellt, Mais gewinnt mit 126 EUR/t ebenfalls 1 EUR/t hinzu. Die Weizenkurse profitieren von verbesserten Exportaussichten für US-Ware. Den Ausschlag gibt ein umfassender Weizen-Tender Ägyptens, in dessen Rahmen Ende vergangener Woche 120.000 t Weizen aus den USA und nur 60.000 t aus Russland, des Weiteren noch 60.000 t aus Rumänien gekauft wurden. Das hebt nun die Zuversicht von US-Exporteuren sich auch in den kommenden Monaten wieder besser gegen russische Ware bei internationalen Ausschreibungen behaupten zu können. Dem Vernehmen nach wird das Angebot aus Russland langsam knapper, was mit Preisaufschlägen einhergeht ? darauf hatten US-Exporteure schon gewartet. (AMI) (01.12.2018)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Getreideernte 2019
Raiffeisenverband rechnet mit "solider" Getreideernte
14.03.2019 — In Deutschland dürfte das Getreideaufkommen 2019 nach der ersten Prognose des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) - normale Wetterbedingungen vorausgesetzt - durchschnittlich ausfallen, während für die Rapsernte ein kräftiger Rückgang erwartet wird.
Praktikernetzwerk
Klöckner setzt bei der Ackerbaustrategie auf die Praxis
15.02.2019 — Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner setzt bei der Erarbeitung der nationalen Ackerbaustrategie auf das Know-how der Praxis. „Mir ist es wichtig, mit den Praktikern im Gespräch zu bleiben, denn sie wissen, wie es geht“, erklärte die Ministerin
Marktpreise
Weltmarktpreise für Agrarprodukte erholen sich etwas
07.02.2019 — Die Weltmarktpreise für wichtige landwirtschaftliche Erzeugnisse sind mit einer Erholung ins neue Jahr gestartet. Wie die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) heute in Rom mitteilte, stieg der betreffende Indexwert im Vormonatsvergleich vor allem im Zuge festerer Preise für Milchprodukte und Pflanzenöle um 1,8 % auf 164,8 Punkte. Der Vorjahresstand wurde damit aber um 2,2 % verfehlt.
Sicherheitsdatenblätter
Sicheres Arbeiten mit Gefahrstoffen
01.06.2018 — Für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen sind Sicherheitsdatenblätter unerlässlich. Wir stellen Ihnen in einer Datenbank alle Sicherheitsdatenblätter zur Verfügung – immer vollständig und aktuell für Sie zum downloaden. Alle Betriebsmitteln, von denen Gefahren ausgehen, werden als Gefahrstoffe eingestuft. Dazu gehören Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Reinigungs- und Desinfektionsmittel, Düngemittel, Säuren und Laugen, Lacke und Farben und viele weitere.
Brot
Saftiges Möhren-Dinkelbrot
07.01.2019 — Nicht nur lecker sondern auch äußerst gesund. Die Möhren machen das Dinkelbrot sehr saftig.

xs

sm

md

lg

xl