Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Rezept

Currywursttopf

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: Raiffeisen.com
Sie planen eine Feier und wollen ein leckeres Essen vorbereiten ohne während der Feier viel Arbeit zu haben? Dann ist dieser Currywursttopf genau das Richtige! Der Currywursttopf kann ideal einen Tag vorher zubereitet werden.


Zutaten für 35-40 Würstchen:

35 Bratwürstchen
2500 g passierte Tomaten
15 EL Tomatenketchup
15 EL Ahornsirup oder Honig
5 EL Worcestersauce
100 ml Zitronen-/Limettensaft
3 TL Salz
3 TL Pfeffer
2 TL Cayennepfeffer
5 TL Currypulver
3 EL Paprika edelsüß
2 TL Knoblauchpulver
2 TL Zwiebelpulver
1 TL Zimt
Wasser nach Bedarf
Zubereitung:

Die Bratwürstchen braun grillen oder in der Pfanne anbraten. Anschließend abkühlen lassen und in kleine Scheiben schneiden. Für die Currysauce alle Zutaten in einem Topf zusammenfügen und aufkochen. Bei den Gewürzen kann je nach gewünschtem Schärfegrad variiert werden. Sollte die Soße zu fest werden, kann diese mit ein wenig Wasser verlängert werden.
Anschließend die Wurstscheiben zur Soße hinzugeben und alles zusammen aufwärmen.
Der Currywursttopf eignet sich sowohl für den sofortigen Verzehr, als auch für einen späteren Verzehr und kann damit ideal vorbereitet werden.
Serviert werden kann die Currywurst zum Beispiel mit Pommes oder Brötchen. (12.09.2018)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Kuchen
Apfel-Käse Kuchen mit Streuseln
02.09.2019 — Die perfekte Mischung aus einer leckeren Käsecreme, fruchtigen Äpfeln und zuckrigen Streuseln bietet unser leckerer Apfel-Käse Kuchen. Perfekt für einen herbstlichen Kaffeeklatsch oder auch als einfacher Pausenkuchen für das Team auf dem Kartoffelroder.
Kuchen mal anders
Obst-Crumble
01.09.2019 — Wenn die Tage wieder kälter werden, schmeckt nach dem Mittagessen oder auch zur Kaffee-Zeit ein heiß-kalter Nachtisch. Ein leckerer Crumble lässt sich mit unterschiedlichen Früchten herstellen, zum Beispiel mit Äpfeln oder Pflaumen. Dazu passen frisch geschlagene Sahne und Vanille-Eis.
Pizza selbstgemacht
Frische Tomaten-Pesto-Pizza
30.08.2019 — Tomaten und Basilikum sind ein perfektes Team! Das süße Aroma der kleinen Cherry-Tomaten kommt frisch am besten zur Geltung. Im Gegensatz zur klassischen Pizza wird bei der Tomaten-Pesto-Pizza der Belag erst nach dem Backen frisch auf der Pizza verteilt.
Acker24
Ackerschlagkartei und Nährstoffmanagement
Sie möchten den Arbeitsaufwand mit Ihrer Ackerschlagkartei minimieren? Neben der Schlagkartei bietet Acker24 dem Landwirt auch die Möglichkeit, sein Nährstoffmanagement gesetzeskonform zu dokumentieren. Eine Schnittstelle zu zahlreichen Raiffeisen-Genossenschaften vereinfacht die Dokumentation für Schlagkartei und Stoffstrombilanz erheblich.
Kühl und Erfrischend
Zuckerfalle Limo - leckere Eistees und Limonaden selbst gemacht
28.08.2019 — Limonade und Eistee enthalten viel Zucker. Das ist vielen Menschen bewusst, dennoch sind die süßen Getränke - besonders an heißen Tagen - sehr beliebt. Bis zu sieben Würfel Zucker kann ein 200 ml Glas Limonade enthalten. Bei Eistee sind es circa vier Würfel Zucker. Kalorien in Getränken werden oft nicht bewusst wahrgenommen.

xs

sm

md

lg

xl