Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Düngung

Stabilisierte Düngesysteme: Zu langsam, zu üppig oder optimal?

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: SKW
Zeitige Stickstoffgaben fördern schwache Bestände, bergen aber – zumindest bei der Wahl traditioneller Dünger - auch Risiken. Bei einem sehr nassen Winterausgang können N-Verluste in Form von Nitratverlagerung, Lachgas und molekularem Stickstoff- die Effizienz einer frühen N-Gabe schmälern. Das belastet zusätzlich den angespannten Dialog zwischen Umweltschutz und Landwirtschaft. Stabilisierte Düngesysteme entschärfen.
Den kompletten Beitrag lesen Sie hier.


Weitere Informationen finden Sie unter http://www.skwp.de und unter http://www.duengerfuchs.de. (13.02.2019)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Düngeverordnung
Bundesregierung plant weitere Verschärfungen
21.08.2019 — Mit verlängerten Sperrfirsten für Festmist und Kompost sowie für die Düngung auf Grünland in nitratbelasteten Gebieten und überdies mit zusätzlichen Vorgaben für die Düngung von Hangflächen will die Bundesregierung im Wesentlichen auf das von der Europäischen Kommission eingeleitete Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen Nichteinhaltung der EU-Nitratrichtlinie reagieren.
Nitratüberschüsse
Deutschland droht weiteres EU-Strafverfahren
25.07.2019 — Wegen der unzureichenden Einhaltung der EU-Nitratrichtlinie muss sich Deutschland wahrscheinlich der zweiten Stufe eines Vertragsverletzungsverfahrens stellen. Das haben Brüsseler Kreise bestätigt. Damit droht der Bundesrepublik eine Klage seitens der EU-Kommission vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH).
Düngemittelrecht
Neue EU-Verordnung tritt am 15. Juli in Kraft
14.07.2019 — Die neue Düngeprodukte-Verordnung der Europäischen Union tritt Anfang nächster Woche in Kraft. Darauf hat der Industrieverband Agrar (IVA) heute in Frankfurt hingewiesen. Damit stünden den Anwendern und Produzenten von zukünftig CE-gekennzeichneten Düngemitteln große Änderungen bevor.
Ackermanager
Das ABC des Pflanzenbaus
Verschaffen Sie sich für alle Kulturen einen Überblick – von EC-Stadien über alle wichtigen Anbaubereiche wie Saatgut, Düngemittel und Pflanzenschutz. Ungefähr die Hälfte der Fläche der Bundesrepublik Deutschland wird für die Landwirtschaft genutzt. Der Ackerbau macht davon etwa 70 % aus. Für eine wettbewerbsfähige Produktion von pflanzlichen Erzeugnissen sind hohe und sichere Erträge notwendig, die nur erzielt werden können, wenn die Regeln der guten fachlichen Praxis eingehalten werden.

xs

sm

md

lg

xl