Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Kuchen

Klassisch aber immer ein Hit - der Feuerwehrkuchen

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: Raiffeisen.com
Der Liebling unter den Kuchenessern - saftig und lecker; gelingt garantiert immer!

Zutaten:
Für den Mürbeteig:
200g Mehl
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100g Margarine
(Zimmerwarm)
1 Ei
1 Msp. Backpulver

Für den Belag:
1 Glas Schattenmorellen à 720 ml
1Pck. Vanillepuddingpulver
250 ml Milch
1 EL Zucker

Für die Streusel:
110g Mehl
100g Zucker
90g Margarine
100g Mandeln
œ TL Zimt

Zubereitung:
Für den Mürbeteig alle Zutaten miteinander verkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Danach den Teig als "Klumpen" in den Kühlschrank stellen.
Für den Belag schütten Sie die Schattenmorellen durch ein Sieb. Den Pudding nach Packungsanweisung kochen, aber nur 250 ml Milch verwenden. Nach dem aufkochen die Kirschen untermischen.
Nehmen Sie nun den Mürbeteig aus dem Kühlschrank und legen Sie die Springform damit aus. Füllen sie danach die Kirsch-Pudding-Masse in die Springform.
Für die Streusel hacken Sie die Mandeln in Stückchen und fügen Sie die weiteren Zutaten hinzu. Formen sie anschließend aus der Masse die Streusel und schütten Sie diese auf die Kirschmasse.
Im heißen Backofen bei 175°C Ober-/ Unterhitze (Heißluft: 155°C) ca. 50-60 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen.
Nach Belieben Sahne, Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und auf den Kuchen streichen. (27.05.2019)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

xs

sm

md

lg

xl