Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Rumänien: Pachtzahlung in Naturalien - wo gibt es das denn noch?

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: SKW
In der letzten Woche hat Nicolai von #farmersroadtrip die Landwirtschaft in Rumänien unter die Lupe genommen. Dort hat er in Valcea Familie Elvis besucht. Innerhalb von sechs Jahren haben Sie ihren Ackerbaubetrieb von 16 auf 900 Hektar bewirtschaftete Fläche vergrößert. Die 900 Hektar sind von 3.000 Personen gepachtet, die 700 Kilogramm Weizen je Hektar nach der Ernte als Pacht bekommen.


Mehr dazu erfahren Sie hier. (04.09.2019)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Umweltschutz
Niederlande diskutieren über Halbierung des Viehbestandes
12.09.2019 — Der niederländische Viehbestand sollte nach den Vorstellungen der linksliberalen Regierungspartei D66 um die Hälfte verringert werden. Wie der D66-Parlamentsabgeordnete Tjeerd de Groot vorgestern in Den Haag erklärte, könnten die Stickstoffemissionen durch die Abstockung der Hühnerherde um 50 Millionen Tiere und des Schweinebestandes
Düngeverordnung
Bundesregierung plant weitere Verschärfungen
21.08.2019 — Mit verlängerten Sperrfirsten für Festmist und Kompost sowie für die Düngung auf Grünland in nitratbelasteten Gebieten und überdies mit zusätzlichen Vorgaben für die Düngung von Hangflächen will die Bundesregierung im Wesentlichen auf das von der Europäischen Kommission eingeleitete Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen Nichteinhaltung der EU-Nitratrichtlinie reagieren.
Nitratüberschüsse
Deutschland droht weiteres EU-Strafverfahren
25.07.2019 — Wegen der unzureichenden Einhaltung der EU-Nitratrichtlinie muss sich Deutschland wahrscheinlich der zweiten Stufe eines Vertragsverletzungsverfahrens stellen. Das haben Brüsseler Kreise bestätigt. Damit droht der Bundesrepublik eine Klage seitens der EU-Kommission vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH).
Altersvorsorge
Altersvorsorge
Die R+V und der Deutsche Bauernverband e.V. (DBV) haben gemeinschaftlich das Landwirtschaftliche Versorgungswerk eingerichtet. Ziel ist die Absicherung und Vorsorge der Betriebsleiter, der mitarbeitenden Familienangehörigen und der Mitarbeiter zu Sonderkonditionen.

xs

sm

md

lg

xl