Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Kundgebung angekündigt

Landwirte wollen vor Bundeslandwirtschaftsministerium in Bonn demonstrieren

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: Shutterstock
Der Unmut unter den Landwirten über das Agrarpaket der Bundesregierung lässt nicht nach. Die Landwirte aus dem Rheinland wollen nun im Rahmen einer Kundgebung am 14. Oktober vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium in Bonn ihr Unverständnis über das Vorhaben aus Berlin zum Ausdruck bringen. Unter dem Motto "Zukunft ohne Bauern?" hat der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) zu der Kundgebung aufgerufen. Landesbauernpräsident Bernhard Conzen bekräftigte seine Forderung, dass endlich Schluss sein müsse mit dem "maßlosen Aktionismus gegen die Landwirtschaft".
Derweil ist noch eine weitere Protestaktion nach dem Vorbild der Demonstration vergangene Woche in Den Haag in Planung, und zwar am 22. Oktober ebenfalls in der früheren Regierungsstadt. Neben einer Großdemonstration mit einem Treckerkonvoi in Bonn soll es außerdem regionale Kundgebungen geben. Organisiert wird die Demonstration von der am 1. Oktober gegründeten, privaten Facebook-Gruppe "Land schafft Verbindung". Aktuell zählt die Gruppe gut 9 800 Mitglieder. AgE (08.10.2019)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Agrarpaket
Klöckner bekräftigt Dialogbereitschaft der Politik
27.11.2019 — Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner setzt in der aufgeheizten Debatte um die Zukunft der Landwirtschaft auf Dialog und eine enge Einbindung der Agrarbranche. Auf der Großdemonstration von Landwirten aus ganz Deutschland nahm Klöckner die Bauern heute in Berlin gegen einseitige Schuldzuweisungen beim Problemen mit der Grundwasserqualität und beim Rückgang der Insektenpopulation in Schutz
Agrarpolitik
Klöckner verteidigt Bauern gegen Pauschalkritik
26.11.2019 — Im Vorfeld der heutigen Großdemonstration von Bauern in Berlin hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner die Agrarwirtschaft gegen Pauschalkritik verteidigt, gleichzeitig aber die Notwendigkeit von Veränderungen betont. In einem Brief an die Abgeordneten der Unionsfraktion im Bundestag stellt Klöckner fest,
Bauernproteste
Landesagrarminister fordern mehr Wertschätzung für die Landwirte
23.10.2019 — Mehr Wertschätzung für die Landwirte und ihre Arbeit sowie ein Ende der pauschalen Kritik am Berufsstand haben Landesagrarminister anlässlich der heute von der Organisation "Land schafft Verbindung - wir rufen zu Tisch" bundesweit ausgerichteten Kundgebungen von Bauern gefordert.
Agrar-TV-Tipps
Online-Fernsehprogramm
Was läuft im TV? Allgemeine TV-Programme über Filme, Serien und Shows gibt es viele. Aber wenn Sie nie mehr eine spannende Sendung aus Ihrer Branche verpassen möchten, sollten Sie einen Blick in die Agrar-TV-Tipps werfen. Hier finden Sie alle Sendungen zur Landwirtschaft und zum Landleben.

xs

sm

md

lg

xl