Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Harnstoffdüngung ab 2020: Was muss beachtet werden?

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: SKW
In den letzten Wochen hat uns oft die Frage erreicht, was bei der Harnstoffdüngung 2020 zu beachten ist. Eins sei vorweggenommen, auch ab dem 1. Februar 2020 ist die Ausbringung von Harnstoff weiter erlaubt. Dabei gilt es allerdings einige Grundsätze zu befolgen.


Mehr dazu lesen Sie hier. (07.01.2020)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Düngeverordnung
Krüsken pocht auf regional differenziertes Vorgehen
15.01.2020 — Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat seine Forderung nach einer Überprüfung des Nitratmessstellennetzes und einer genauen Abgrenzung sensibler Gebiete im Rahmen des Düngerechts bekräftigt. Die präzise und regional differenzierte Darstellung der Grundwasserqualität sei sowohl das Fundament einer zielgerichteten Düngepolitik als auch "ein wichtiger Baustein für die Akzeptanz des Gewässerschutzes in der Landwirtschaft",
Düngeverordnung
Stegemann bekräftigt Umsetzung der geforderten Änderungen
12.01.2020 — Einen fairen Umgang mit den Landwirten, die anlässlich der bevorstehenden Grünen Woche erneut in Berlin protestieren wollen, hat der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Stegemann, angemahnt. "Die demokratischen Parteien sind aufgerufen, den Demonstranten nicht das Blaue vom Himmel zu versprechen, sondern ein realistisches Bild aufzuzeigen", erklärte der CDU-Politiker.
Niedersachsen
Zuschüsse für Güllelager stark überzeichnet
10.01.2020 — Die Förderzuschüsse des Landes Niedersachsen für den Bau neuer Güllelagerstätten sind bei den Landwirten auf großes Interesse gestoßen. Wie das Landvolk Niedersachsen unter Berufung auf eine Statistik der Landwirtschaftskammer Niedersachsen als zuständige Bewilligungsbehörde heute berichtete, haben im vergangenen Jahr 458 Landwirte einen Antrag auf die betreffende Förderung gestellt.
Versicherungen
Ertragsschadenversicherung (EVT)
Der Schutz vor finanziellen Einbußen bei größeren Tierbeständen. Fälle wie die Afrikanische Schweinepest machen deutlich: Seuchenprophylaxe auf dem eigenen Hof ist wichtig. Wie schnell sind Sie jedoch indirekt von einer Seuche betroffen und z. B. mit einem Vermarktungsverbot belegt! Dann übernimmt eine Ertragsschadenversicherung den finanziellen Ausfall.
Düngeverordnung
Merkel warnt vor unrealistischen Erwartungen
19.12.2019 — Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat erneut vor unrealistischen Erwartungen an den Verhandlungsspielraum der Bundesregierung im Hinblick auf die anstehende Verschärfung der Düngeverordnung gewarnt. Man dürfe nicht den Eindruck erwecken, als habe man noch monatelang Zeit für wissenschaftliche Analysen, sagte Merkel im Bundestag.

xs

sm

md

lg

xl