Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Hitzestress im Stall- sind wir dem ausgeliefert? (Teil 1)

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: Proteinmarkt
Bernd Losand, Dr. Anke Römer, Christiane Hansen, Olaf Tober und Elke Blum von der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern befassen sich im ersten Teil des Beitrages mit den Auswirkungen von Hitzestress auf Milchleistung, Futterverwertung und Körperkondition von Milchkühen. Die Landwirte haben in den vergangenen Jahren erheblich in Stallneu- und –umbau sowie Stallausrüstung investiert, um gerade im Sommer den Tieren den Hitzestress zu nehmen und für mehr "Wohlbefinden" zu sorgen. Der Sommer 2018 brachte die Nagelprobe, nämlich ob sich dieses lohnt und der Mensch solche Situationen beherrschen kann. Welche langfristigen Folgen Hitzestress bei Milchkühen auslöst, erläutern die Wissenschaftler dann im zweiten Teil des Beitrages.


Den Fachartikel zu diesem Thema finden Sie unter http://www.proteinmarkt.de (12.02.2020)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

xs

sm

md

lg

xl