Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Ackerfuchsschwanz - ein zunehmendes Problem

Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 
Copyright: skw
Auch in diesem Jahr sind wieder viele Felder zu finden, bei denen zum Teil massiver Durchwuchs von Ackerfuchsschwanzpflanzen festzustellen ist. Grund genug, dieses Thema etwas intensiver zu betrachten. Der wohl wichtigste Hebel, um die Verbreitung von Ackerfuchsschwanz in den Griff zu bekommen, sind ackerbauliche Maßnahmen. Dazu gehört zum Beispiel das Auflockern und Erweitern der Fruchtfolge durch Sommerungen sowie eine standort- und zeitpunktangepasste Bodenbearbeitung. So kann beispielsweise durch einen flachen Stoppelsturz und/oder das Herstellen eines falschen Saatbeets… Hier können Sie kostenlos weiterlesen. (02.06.2021)
Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 

xs

sm

md

lg

xl