Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Zuchterfolge präsentieren

Ein Wochenende im Jungzüchter-Trainingslager

Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 
Copyright: agrarKids
Jedes Jahr haben Jungzüchter ihre eigenen Wettbewerbe, an denen sie mit ihren Tieren im Mittelpunkt stehen. Für alle ein aufregendes Erlebnis. Bevor es aber soweit ist, müssen die Jungzüchter trainieren, um vor den Augen der Richter auch die Aufgaben bestmöglich erfüllen zu können. Jeder für sich trainiert dafür, aber wieviel mehr Spaß macht es, wenn alle zusammen trainieren. An so einem Tag oder Wochenende kann man gemeinsam seine Leidenschaft ausleben und Spaß haben. Emsig lernen die Kleinen von den Älteren, wie man Rinder ordnungsgemäß frisiert, präsentiert und vorführt und wie viel Arbeit in der Vorbereitung steckt. Ziel ist es gemeinsam die Fähigkeiten, die ein guter Jungzüchter braucht, zu erlernen und zu verbessern. Wie sieht so ein Trainingslager aus? Wir haben uns mal bei den Jungzüchtern Fleischrinder von MASTERRIND erkundigt.
1. Gemeinsame Anreise der 60 Teilnehmer. Sie sind zwischen 8 und 25 Jahre, kommen teils mit eigenem Tier.
2. Hier werden die Tiere für den Wettbewerb vorbereitet. Dazu gehört auch das Waschen und Bürsten der Tiere.
3. Gewichte schätzen ist der erste Wettbewerbsteil. Verschiedene Rassen und Altersstufen der Rinder werden zum Schätzen der Gewichte vorgeführt.
4. Im Wettbewerbsteil zwei kommt das Rangieren von Rindergruppen! Nach der Sichtung einzelner Rindergruppen von 4 bis 5 Tieren, wählen die Teilnehmer eigenständig eine Reihenfolge, in der sie die Tiere platzieren würden.
5. Im dritten Wettbewerbsteil müssen Tiere beurteilt werden. Ein Rind bekommt von den Jungzüchtern Noten für den Typ, die Bemuskelung und das Skelett.
6. Bei allen Wettbewerbsteilen werden die jüngeren Teilnehmer natürlich von den älteren Jungzüchtern kräftig unterstützt. Auch das Üben des Vorführens am Tier kommt nicht zu kurz.
7. Der krönende Abschluss ist der vierte Wettbewerbsteil – der Vorführwettbewerb! Alle Teilnehmer führen in verschiedenen Gruppen ein Tier in den Ring und werden anhand Ihrer Vorführleistung von einer Jury bewertet.
8. Zum Schluss kommt die Siegerehrung! Ganz wie in einem hochoffiziellen Wettbewerb werden die Sieger der einzelnen Wettbewerbe und die Gesamtsieger bekanntgegeben und mit kleinen Preisen belohnt.


Den gesamten Artikel zum Ausdrucken findet ihr hier.


(19.04.2020)
Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Kälber
Gestärkt ins Leben
14.10.2020 — Gerade erst geboren und schon durstig, so sind wir kleinen Kälber. Damit wir groß und stark werden und Leistung bringen können, ist eine sofortige Versorgung mit hochwertiger Kolostral- oder Biestmilch entscheidend. Der Landwirt muss uns in den ersten Lebenswochen intensiv betreuen und beobachten. Nach der Geburt sind wir auf die richtige Milch angewiesen.
Biodiesel
Auch Diesel kann BIO
02.10.2020 — Tim darf heute Nachmittag bei der Maisernte mitfahren. Seine Schularbeiten hat er deshalb im Düsentempo erledigt. Mike ist sein Fahrer. Er ist mit zwei weiteren Mitarbeitern für den Abtransport des Häckselgutes vom Feld zum Silo am Hof zuständig. Tim genießt die Zeit in vollen Zügen.
Ernährung
Welternährung - die Uhr tickt
25.09.2020 — Wenn du auf dem Acker stehst und dich in der Landschaft umschaust, dann fällt es schwer, sich vorzustellen, wie groß die Aufgabe der Landwirtschaft ist. Die eigene Scholle Jahr für Jahr bewirtschaften, das fordert jeden Landwirt immer wieder heraus. Ausreichend und hochwertig zu produzieren für gesunde Nahrungsmittel; dabei immer die Umwelt schonen - das muss sein. Aber die Welt ist riesig! Die Bevölkerung auf unserem Heimatplaneten wächst ständig und schnell.
Börse
Tagesaktuell über die Terminmärkte informiert
Wie entwickeln sich die Preise? Wann soll ich verkaufen? Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Börsenkurse. Um höchstmögliche Erlöse zu erzielen, wird es immer wichtiger, den richtigen Zeitpunkt zum Verkauf des Getreides zu nutzen. Das Preisniveau wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Dazu zählen Informationen über das Wetter und damit auch das voraussichtliche Angebot, Zahlen über Lagerbestände oder auch die Nachfrage wichtiger Abnahmeländer. Wir informieren Sie tagesaktuell über die Entwicklung der Terminmärkte.
Traktor
Ein Kraxler am Berg
16.09.2020 — Wer im Erzgebirge lebt und arbeitet, der muss sich auf die Berge einstellen. Da ist das Laufen und das Fahrradfahren herrlich, wenn es runter geht, und anstrengend, wenn der nächste Hügel oder Anstieg wartet. Aber es ist hier im südlichen Sachsen besonders schön. Und das zu jeder Jahreszeit! Auch die Landwirtschaft arbeitet hier im Mittelgebirge unter diesen besonderen Bedingungen.

xs

sm

md

lg

xl