Keimgehalte in Futtermitteln - Orientierungswerte zur Beurteilung der mikrobiologischen Beschaffenhe

Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 
Copyright: proteinmarkt
Futtermittel sind nicht keimfrei, sondern in unterschiedlichem Maß mit Bakterien, Pilzen oder Hefen besiedelt. Um Laboranalysen hinsichtlich der handelsüblichen Beschaffenheit von Futtermitteln einheitlich beurteilen zu können, sind Orientierungswerte für Keimgehalte notwendig. Die mikrobiologische Qualitätsbeurteilung erfolgt nach den Methoden des Verbandes Deutscher Untersuchungs- und Forschungsanstalten (VDLUFA). Die Orientierungswerte für trockene und feuchte Futtermittel dienen zur Unterscheidung von einwandfreien, unverdorbenen Futtermitteln und solchen, bei denen keine einwandfreie mikrobiologische Beschaffenheit vorliegt.

Die von Frau Andrea Meyer, vom Futterberatungsdienst e. V., zusammengestellte Übersicht zu den aktuellen Orientierungswerten für unterschiedliche Keimgruppen und Qualitätsstufen kann im aktuellen Fachbeitrag nachgelesen werden.

Den Fachbeitrag zu diesem Thema finden Sie unter www.proteinmarkt.de (10.07.2024)
Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 

xs

sm

md

lg

xl