Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Start des neuen Lehrjahres

Landwirtschaftsbetriebe bilden trotz Corona weiter aus

Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 
Copyright: shutterstock
Die Landwirtschaftsbetriebe in Deutschland bilden auch im neuen Lehrjahr weiter aus. Das hat der Deutsche Bauernverband (DBV) heute kurz vor Beginn des neuen Lehrjahres unter Verweis auf die Ergebnisse des Konjunkturbarometers Agrar für den Monat Juni mitgeteilt. Auch in der Corona-Krise seien sich die Landwirte "ihrer großen Verantwortung für die Berufsausbildung junger Menschen bewusst".
"Die Lebensmittelversorgung und eine flächendeckende, starke Landwirtschaft sind und bleiben nur mit gut ausgebildeten Menschen stabil", erläutert der stellvertretende DBV-Generalsekretär Gerald Dohme. Meldungen, wonach der Ausbildungsmarkt angesichts der Corona-Pandemie dramatisch zurückgehe, träfen für die Landwirtschaft nicht zu.
Wie Dohme hervorhob, bleibt laut den Ergebnissen des Konjunkturbarometers Agrar eine gute Ausbildung auch in der Corona-Krise ein elementares Ziel der Ausbildungsbetriebe in der Landwirtschaft. Fünf von sechs befragten Landwirten hätten angegeben, dass sie im neuen Ausbildungsjahr genauso viele Auszubildende wie zuvor oder sogar mehr einstellten.
Das Konjunktur- und Investitionsbarometer Agrar wird vierteljährlich im Auftrag des DBV, des Fachverbandes Landtechnik im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und der Landwirtschaftlichen Rentenbank in einer repräsentativen Umfrage ermittelt. Zur aktuellen Runde im Juni 2020 befragte das Marktforschungsinstitut Produkt + Markt dazu 854 Landwirte in ganz Deutschland. AgE (01.08.2020)
Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Frankreich
Schlechte Stimmung in der Landwirtschaft
27.12.2020 — Auch die Stimmung in der französischen Landwirtschaft wird zunehmend schlechter. Das geht aus der jüngsten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts ifop hervor, die im Auftrag des französischen Bauernverbandes (FNSEA) unter 1 501 Landwirten durchgeführt wurde.
"Grüne" Berufe
Ausbildungszahlen in der Landwirtschaft leicht gestiegen
22.12.2020 — Die Landwirtschaft ist im laufenden Ausbildungsjahr 2020/21 der einzige Wirtschaftsbereich mit einem Anstieg der Ausbildungszahlen. Darauf hat der Deutsche Bauernverband (DBV) heute unter Berufung auf die kürzlich veröffentlichten Ergebnisse der aktuellen Ausbildungsstatistik des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB) hingewiesen.
Niederlande
Landwirte protestieren wieder
19.11.2020 — In Den Haag haben vorgestern rund 2 000 Anhänger der Landwirte-Aktionsgruppe Farmers Defence Force (FDF) erneut gegen die Stickstoff- und Umweltschutzpolitik der Regierung protestiert. Ziel der Veranstaltung war es unter anderem, ein neues Gesetz abzuwenden, mit dem das Kabinett zahlreiche bisherige Regelungen zur Raumplanung und zum Umweltschutz ab 2022 bündeln und damit vereinfachen will.
Sicherheitsdatenblätter
Sicheres Arbeiten mit Gefahrstoffen
Für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen sind Sicherheitsdatenblätter unerlässlich. Wir stellen Ihnen in einer Datenbank alle Sicherheitsdatenblätter zur Verfügung - immer vollständig und aktuell für Sie zum downloaden. Alle Betriebsmitteln, von denen Gefahren ausgehen, werden als Gefahrstoffe eingestuft. Dazu gehören Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Reinigungs- und Desinfektionsmittel, Düngemittel, Säuren und Laugen, Lacke und Farben und viele weitere.

xs

sm

md

lg

xl