Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Organische Düngemittel: Stickstoffverfügbarkeit und Humusaufbau

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: SKW
Die klassischen Wirtschaftsdünger kann man im Wesentlichen unter zwei Gesichtspunkten einordnen, (a) bezüglich ihrer Wirkgeschwindigkeit, also nach der unmittelbaren Nährstoffbereitstellung für die Kulturpflanzen und (b) ihrem Vermögen organische Substanz aufzubauen. Je mehr Nährstoffe im Wirtschaftsdünger organisch gebunden sind, umso geringer ist die unmittelbare Pflanzenverfügbarkeit, beziehungsweise die Wirkgeschwindigkeit der enthaltenen Nährstoffe. Zugleich steigert sich mit zunehmendem Trockensubstanzgehalt sowohl die Aktivität des Bodenlebens, als auch die Humusreproduktionsleistung.


Dazu ein Beispiel: Den kostenlosen Beitrag lesen Sie hier. (16.09.2020)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

xs

sm

md

lg

xl