Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Mag doch jeder!

Raiffeisen und Landwirte Hand in Hand

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: raiffeisen.com
Die Landwirte in Westfalen-Lippe haben mit "Landwirtschaft - MAG DOCH JEDER" eine außergewöhnliche Initiative auf die Beine gestellt. Mit einer zeitgemäßen Digitalkampagne und starken Werbemaßnahmen auf Äckern und andernorts werben sie um mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittelerzeugung und ihren Berufsstand. Für noch mehr Reichweite unterstützt sie jetzt Name Genossenschaft mit einer Aufkleber-Aktion auf Fuhrparks. Das erreicht die Verbraucher - und auch die Landwirte. Denn sie finanzieren die Initiative. Rund 1.000 Hofbetriebe haben bereits Geld eingezahlt. Weitere sind erwünscht! Hinter "Mag doch jeder" stehen der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband e.V. (WLV) und der RVWL

Landwirtschaft - Mag doch jeder! (12.08.2020)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Initiative Tierwohl
Anforderungen der dritten Phase konkretisiert
22.07.2020 — Ab sofort können sich Schweine- und Geflügelhalter über die konkreten Anforderungen zur dritten Programmphase der Initiative Tierwohl (ITW), die am 1. Januar 2001 startet, bei ihren Bündlern und auf der ITW-Webseite informieren. Demnach gibt es für bereits teilnehmende Geflügel- und Schweinemäster Übergangsangebote. Bereits ab dem 15. September 2020 sei für einen Teil der Betriebe die Anmeldung für die nächste Programmphase möglich.
Raiffeisen
Einer für alle - alle für einen
02.03.2020 — Genossenschaft? Was ist das denn? Gemeinsam seine Ziele besser erreichen als jeweils für sich allein - das ist der Grundgedanke einer jeden Genossenschaft. Genossenschaften in der Landwirtschaft dienen dazu, in der Gemeinschaft zu arbeiten und Geld zu verdienen, wo es die Leistungsfähigkeit des Einzelnen übersteigt oder nicht sinnvoll macht.
Ackermanager
Das ABC des Pflanzenbaus
Verschaffen Sie sich für alle Kulturen einen Überblick – von EC-Stadien über alle wichtigen Anbaubereiche wie Saatgut, Düngemittel und Pflanzenschutz. Ungefähr die Hälfte der Fläche der Bundesrepublik Deutschland wird für die Landwirtschaft genutzt. Der Ackerbau macht davon etwa 70 % aus. Für eine wettbewerbsfähige Produktion von pflanzlichen Erzeugnissen sind hohe und sichere Erträge notwendig, die nur erzielt werden können, wenn die Regeln der guten fachlichen Praxis eingehalten werden.

xs

sm

md

lg

xl