Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Corona-Krise

Rentenbank bietet Darlehen zur Liquiditätssicherung an

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: Shutterstock
Um den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu begegnen, bietet die Landwirtschaftliche Rentenbank ab sofort Darlehen zur Liquiditätssicherung für Unternehmen der Landwirtschaft, des Gartenbaus und des Weinbaus an. Wie das Kreditinstitut gestern mitteilte, zeigt sich schon jetzt, dass durch die enge Verflechtung der Märkte viele Unternehmen unter geringen Erlösen und steigenden Kosten leiden. Betroffene Unternehmen könnten Darlehen aus dem Programm "Liquiditätssicherung" in Anspruch nehmen, wenn sie ihrer Hausbank mitteilten, inwiefern der Liquiditätsbedarf durch die Corona-Krise ausgelöst worden sei.
Die Rentenbank bietet die Liquiditätssicherungsdarlehen zu ihren besonders günstigen "Top-Konditionen" an. Die Ratendarlehen haben demnach eine Laufzeit von vier, sechs oder zehn Jahren; beim zehnjährigen Darlehen sind eine Zinsbindung von fünf oder zehn Jahren wählbar. Alle Darlehen sind mit einem Tilgungsfreijahr und einem einmaligen Förderzuschuss ausgestattet, der aktuell 1,50 % der Darlehenssumme beträgt. Der effektive Zinssatz beläuft sich in der günstigsten Preisklasse "A" derzeit auf 1,00 %.
Bei den Förderdarlehen der Rentenbank sind die Kreditanträge an die Hausbank zu richten. Weitere Informationen zum Liquiditätssicherungsprogramm stellt das Kreditinstitut im Internet zur Verfügung. Anfragen zu Krediten werden außerdem unter der Service-Nummer 069-2107700 beantwortet. AgE (20.03.2020)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Corona-Soforthilfe
Der VR Smart flexibel Sofort-Kredit für Unternehmer
01.04.2020 — Die Corona-Pandemie hat die wirtschaftliche Situation für kleine und mittelständische Unternehmen binnen kürzester Zeit verschärft, die Auswirkungen sind spürbar und bleiben dynamisch. Mit dem VR Smart flexibel Förderkredit bieten wir eine Kreditlösung, die kleinen und mittelständischen Unternehmen kurzfristig finanzielle Freiräume verschafft.
Corona-Krise
Auch Landwirte und Gärtner können Soforthilfen beantragen
31.03.2020 — Die Soforthilfen des Bundes für kleine Unternehmen stehen auch der Landwirtschaft offen. Auf eine entsprechende Verwaltungsvereinbarung haben sich Bund und Länder gestern verständigt. Anträge können ab heute gestellt werden. Antragsberechtigt sind damit auch Landwirte und Betriebe mit landwirtschaftlicher Produktion mit bis zu zehn Beschäftigten.
Zu wenig Erntehelfer
Düsseldorfer Landesregierung wirbt für Mitarbeit in der Landwirtschaft
31.03.2020 — Einen Aufruf zur Unterstützung der landwirtschaftlichen Betriebe in der jetzt beginnenden Pflanz- und Erntezeit hat die nordrhein-westfälische Landesregierung gestartet. "Tragen Sie mit dazu bei, dass wir trotz Corona-Krise regionale Vielfalt auf unseren Tellern bewahren", heißt es in einer veröffentlichten gemeinsamen Erklärung
Börse
Tagesaktuell über die Terminmärkte informiert
Wie entwickeln sich die Preise? Wann soll ich verkaufen? Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Börsenkurse. Um höchstmögliche Erlöse zu erzielen, wird es immer wichtiger, den richtigen Zeitpunkt zum Verkauf des Getreides zu nutzen. Das Preisniveau wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Dazu zählen Informationen über das Wetter und damit auch das voraussichtliche Angebot, Zahlen über Lagerbestände oder auch die Nachfrage wichtiger Abnahmeländer. Wir informieren Sie tagesaktuell über die Entwicklung der Terminmärkte.
Corona-Krise
Sozialbeiträge werden bei Bedarf gestundet
29.03.2020 — Zahlungserleichterungen gewährt die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) ihren Mitgliedern, wenn finanzielle Engpässe in Folge der Corona-Krise eintreten. Die SVLFG nutzt damit die gesetzliche Möglichkeit, in der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft sowie der Alters-, Kranken- und Pflegekasse fällige Beiträge zu stunden, wenn die sofortige Einziehung mit erheblichen Härten für die beitragspflichtigen Unternehmer verbunden wäre.

xs

sm

md

lg

xl