Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Kinder

Was wächst da auf dem Acker?

Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 
Copyright: Raiffeisen.com
Getreide

Beim Getreide unterscheidet man zunächst zwischen Sommer- und Wintergetreide. Wintergetreide wird, wie der Name schon sagt, vor dem Winter ausgesät. Die ersten Pflanzensprösslinge zeigen sich schon kurz danach, mitten im Winter! Ab dem Frühjahr wächst das Getreide dann richtig schnell und im Sommer kannst du ihn in Form von langen Ähren erkennen.
Die häufigsten Getreidearten bei uns sind:

• Weizen

• Gerste

• Roggen

• Hafer

• Triticale

Es gibt aber noch ganz viele weitere Arten.
Mais
Mais wird im März und April ausgesät. Für ihn ist es wichtig, dass die Temperatur durchschnittlich 10 Grad beträgt. Wenn er größer wird, kann man ihn leicht erkennen: zum einen an seiner Größe (bis zu 3m hoch) und zum anderen an dem auffälligen Maiskolben.
Raps
Raps sieht am Anfang des Jahres aus wie viele kleine grüne Pflanzen auf dem Feld. Im Sommer strahlt er dann in voller gelber Pracht wenn er blüht.
Kartoffeln
Die Kartoffel wächst unter der Erde. Trotzdem kann man kleine grüne Pflanzen über der Erde sehen. Kurz bevor die Kartoffeln geerntet werden können, blüht die Kartoffelpflanze auf. In Deutschland wachsen so viele Kartoffeln, sodass wir unser ganzes Land versorgen können und zusätzlich noch Kartoffeln ins Ausland verkaufen können.
Obst und Gemüse
Auf einem sehr kleinen Teil der Felder in Deutschland wird Gemüse und Obst angebaut. Äpfel und Erdbeeren sind das beliebteste Obst, was in Deutschland angebaut wird. Beim Gemüse sind es Möhren, Zwiebeln, Weißkohl und Salat.
Hopfen und Wein
Für die Produktion von Wein werden in Deutschland Weintrauben angebaut. Das ist nur in wenigen Regionen möglich. In Deutschland wird vor allem im Süden Wein angebaut. Hopfen ist für die Herstellung von Bier sehr wichtig. (12.09.2018)
Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Reinigung
Sauber machen?!
27.06.2020 — Wenn du im Kunstunterricht oder auch zuhause ein Bild mit Pinsel und Farben malen willst, dann weißt du, wie wichtig es ist, den Pinsel immer zwischendurch zu reinigen. Nämlich dann, wenn du die Farbe wechselst. Tust du das nicht oder nicht gründlich, dann bringst du anschließend mit Sicherheit eine Farbe auf das Papier, die du nicht willst.
Leben im Boden
Sparen Regenwürmer Kraftstoff?
20.06.2020 — In einer Handvoll Erde leben neben Würmern und Insekten auch unzählige Mikroorganismen. Diese gesamten Bodenbewohner machen die Erde letztendlich auch fruchtbar. Würmer und Insekten durchwühlen den Boden und lockern ihn auf. Mit ihrem Kot sorgen sie für eine krümelige Struktur und versorgen den Boden mit Stickstoff, Calcium, Kalium, Magnesium und Phosphor.
Zucht
Kälber aus dem Kühlschrank?
13.06.2020 — Kälber aus dem Kühlschrank? Sowas gibt es? Nein, natürlich gibt es das nicht. Doch es gibt tiefgekühltes Sperma. Wie funktioniert das und wie kommt es dorthin? Zunächst muss das Sperma gewonnen werden. Dafür wird der Bulle auf einem Phantom im sogenannten Sprungraum abgesamt.
Rundumschutz
R+V-AgrarPolice
Im Schadenfall kann die wirtschaftliche Existenz des Betriebes und damit die Lebensgrundlage der Familie und der Mitarbeiter schnell gefährdet sein. Landwirtschaftliche Unternehmer sind kaum in der Lage, für diesen Fall ausreichend Rücklagen zu bilden. Die R+V-AgrarPolice bietet umfassenden betrieblichen Versicherungsschutz, den Sie individuell für Ihren Betrieb zusammenstellen können.en.
Klauenpflege
Wer schön sein will... muss still stehen
25.05.2020 — Die Gesundheit ist das Wichtigste für unsere Rinder. Dazu gehört auch die Klauengesundheit. Nur Kühe, die auf gesunden Beinen bzw. Klauen stehen, lahmen nicht und bringen ihre Leistung. Du musst ja auch deine Füße pflegen und die Fußnägel schneiden. Tust du das nicht regelmäßig, werden die Zehennägel zu lang.

xs

sm

md

lg

xl