Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Informationsblatt Kartoffeln

Die Kartoffel stammt aus dem Hochland Südamerikas und wird heute vor allem in gmäßigten Breiten angebaut.
Seit 1950 hat die Kartoffel in Deutschland ihre große Bedeutung als Grundnahrungs- und Futtermittel verloren. Die Anbaufläche ist von damals ca. 1,9 Mio. auf etwa 300.000 ha Mitte der 90er Jahre zurückgegangen. Davon werden ca. 170.000 ha als Industrieware und ca. 130.000 ha als Speiseware angebaut. Auf diesem Niveau hat sich seitdem der Anbau stabilisiert.
Trotzdem ist Kartoffelanbau heute, auch wenn Preisschwankungen immer vorkommen, eine interessante Kultur. Voraussetzung ist jedoch ein auf die Verwertungsrichtung ausgerichteter Qualitätsanbau.

kartoffel.jpg

Zuchtziele

Charakteristisch für die Kartoffel ist eine sehr große Anzahl von Zuchtzielen. Die Qualitätseigenschaften sind mindestens so wichtig wie der Ertrag. Außerdem spielt Resistenzzüchtung gegen zahlreiche Krankheiten, u.a. die Kraut- und Knollenfäule eine große Rolle.

EC-Stadien Kartoffel

ec2.gif

Zurück


xs

sm

md

lg

xl