Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Saatgut Kartoffeln

Bei der Sortenwahl im Kartoffelbau sollten der Verwendungszweck und die Reifezeit das grundlegende Auswahlkriterium sein.
Grundsätzlich sollten alle wertbestimmenden Eigenschaften der Kartoffelsorte mit den Erfordernissen des Abnehmers (Händler, Verbraucher) übereinstimmen. Bei der Reifezeit wird unterschieden nach: sehr frühen Sorten (Gruppe I), natürliche Reife nach 100 - 120 Tagen, frühen Sorten (Gruppe II), natürliche Reife nach 120 - 130 Tagen, mittelfrühen Sorten (Gruppe III), natürliche Reife nach 130 - 150 Tagen mittelspäten bis späten Sorten (Gruppe IV), natürliche Abreife nach bis zu 170 Tagen. Jede dieser Gruppen wird in Speise- und Wirtschaftssorten unterteilt. Veredelungssorten (Sorten für die verarbeitende Industrie) können sowohl aus dem Speise- als auch aus dem Wirtschaftssortiment stammen.

kartoffelgross

sorten

Pflanzung von Kartoffeln

Die Pflanzung sollte erfolgen, wenn der Boden eine Temperatur von 6 - 8 oC für keimstimuliertes Pflanzgut und 4 - 6 °C bei vorgekeimtem Pflanzgut erreicht hat. Als Bestandsdichte hat sich bei Speise-, Veredelungs- und Stärkekartoffeln 40.000 - 42.000 Pflanzen/ha unter Verwendung von 35 - 50(55) mm großem Pflanzguts bewährt. Bei der Verwendungsrichtung Pommes-frites-Kartoffeln sind Übergrößen von > 50 mm erwünscht. Daher hat sich für diesen Verwendungszweig eine Bestandsdichte von 36.000-38.000 Pflanzen/ha am besten mit 35/45 mm sortiertem Pflanzgut bewährt. Bei der Produktion von Pflanzkartoffeln sind ca. 55.000 Pflanzen/ha anzustreben. Generell sind auch Sortenunterschiede bei den Pflanzabständen zu berücksichtigen. Bei der Reihenweite werden 75 cm empfohlen. Als optimale Legeabstände gelten demnach für:

Speise- und Wirtschaftskartoffeln: 30 - 34 cm
Pommes-frites-Kartoffeln: 34 - 38 cm
Pflanzkartoffeln: 22 - 26 cm

Die Knolle sollte nach dem Legen mit ca. 6 - 8 cm Erde bedeckt sein.

Zurück


xs

sm

md

lg

xl