Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Pflanzenschutzmittel: QuickPhos Tabletten

zurück zur Suche

Zulassungsnummer:

006278-61

Zulassungsanfang:

30.07.2015

Zulassungsende:

31.12.2025

Vertriebsfirmen:

United Phosphorus

Wirkstoffe:

570g/kg Aluminiumphosphid

Kultur(en)Schaderreger
Vorratslagerndes GetreideInsekten
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2025
Anwendungsnr.006278-61/00-001
Wirkungs­bereichInsektizid
Einsatzgebiet.Vorratsschutz
Anwendungs­bereichgasdichte Silozelle ohne Kreislaufbegasung
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 1
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 1
Anwendungs­technikbegasen
Aufwandmengen 36 g/t
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
Wartezeitengasdichte Silozelle ohne Kreislaufbegasung, Vorratslagerndes Getreide: 5 Tage

Kennzeichen:

DH001, EO001, EO002, EO004, NW467, DH001, EO001, EO002, EO004, NW262, NW264, SB001, SB110, SB195, SE1201, SF5053, SF510, SF514-1, SF524, SS1201, SS2204, ST3312, VS005-1, WMI24A, NN000, NB663

R- und S- Sätze:

Abstandsauflagen:

Sicherheitsdatenblattpdf

Mit dem Wirkstoff:

Aluminiumphosphid

Für den Schaderreger:

Insekten

Anwendungshinweis: (UPL Deutschland GmbH)
Gebinde: , 1 Kilogramm (EAN 4260462470599), 1 Kilogramm (EAN 4260462470612)

Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2019.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter http://www.bvl.bund.de/Pflanzenschutzmittel. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

Pflanzenschutzmittel: QuickPhos Tabletten

Zulassungsnummer:006278-61
Zulassungsanfang:30.07.2015
Zulassungsende:31.12.2025
Vertriebsfirmen:United Phosphorus
Wirkstoffe:570g/kg Aluminiumphosphid
Kennzeichen:DH001, EO001, EO002, EO004, NW467, DH001, EO001, EO002, EO004, NW262, NW264, SB001, SB110, SB195, SE1201, SF5053, SF510, SF514-1, SF524, SS1201, SS2204, ST3312, VS005-1, WMI24A, NN000, NB663
GHS-Angaben:GHS06, GHS09, EUH 029, EUH 032, EUH 070, EUH 401, H300, H310, H319, H330, H400, GEFAHR
R- und S- Sätze:
Abstandsauflagen:

Zulassung nach BVL - Kulturen und Schaderreger

Kultur(en)SchaderregerAufwandmenge(n)
Vorratslagerndes GetreideInsekten
ähnliche Produkte
36 g/t
Zulassungs­ende31.12.2025
Anwendungsnr.006278-61/00-001
Wirkungs­bereichInsektizid
Einsatzgebiet.Vorratsschutz
Anwendungs­bereichgasdichte Silozelle ohne Kreislaufbegasung
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 1
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 1
Anwendungs­technikbegasen
Aufwandmengen 36 g/t
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
Wartezeitengasdichte Silozelle ohne Kreislaufbegasung, Vorratslagerndes Getreide: 5 Tage

Sicherheits-
datenblatt
pdf

Anwendungshinweis: (UPL Deutschland GmbH)
Gebinde: , 1 Kilogramm (EAN 4260462470599), 1 Kilogramm (EAN 4260462470612)

Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2019.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter http://www.bvl.bund.de/Pflanzenschutzmittel. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

Weitere Produkte

Mit dem Wirkstoff:

Aluminiumphosphid

Für den Schaderreger:

Insekten

xs

sm

md

lg

xl