Pflanzenschutzmittel: Harmonix Turf Defense

Zulassungsnummer:

00A723-00

Zulassungsanfang:

27.09.2022

Zulassungsende:

30.04.2024 / Zulassungsende durch Zeitablauf - Aufbrauchfrist: 30.10.2025

Vertriebsfirmen:

Bayer CropScience, Envu 2022 ES Deutschland GmbH

Wirkstoffe:

1000000000000cfu/kg Bacillus amyloliquefaciens Stamm QST 713 (vormals B. subtilis)

Kultur(en)Schaderreger
RasenGräser-Anthraknose (Colletotrichum cereale), Dollarflecken-Krankheit (Sclerotinia homoeocarpa), Schneeschimmel (Monographella nivalis)
Zulassungs­ende30.04.2024
Anwendungsnr.00A723-00/00-001
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 10
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 10
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 25 l/ha
Wasser: 200 bis 600 l/ha
Weitere ErläuterungenFlächen, die für die Allgemeinheit bestimmt sind
Funktionsflächen auf Golfplätzen
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenNW642-1: Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.
WH915: In die Gebrauchsanleitung ist eine Arten- und/oder Sortenliste der Kulturpflanzen aufzunehmen, für die der vorgesehene Mittelaufwand verträglich ist (Positivliste).
Hinweise
WartezeitenFreiland, Rasen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
RasenGräser-Anthraknose (Colletotrichum cereale), Dollarflecken-Krankheit (Sclerotinia homoeocarpa), Schneeschimmel (Monographella nivalis)
Zulassungs­ende30.04.2024
Anwendungsnr.00A723-00/00-002
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 10
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 10
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 25 l/ha
Wasser: 200 bis 600 l/ha
Weitere ErläuterungenFlächen, die für die Allgemeinheit bestimmt sind
Sportplätze
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenNW642-1: Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.
WH915: In die Gebrauchsanleitung ist eine Arten- und/oder Sortenliste der Kulturpflanzen aufzunehmen, für die der vorgesehene Mittelaufwand verträglich ist (Positivliste).
Hinweise
WartezeitenFreiland, Rasen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)

Kennzeichen:

EB001-2, SF251, SF252, SS110-1, SS2101, EB001-2, NN3001, NN3002, SB001, SB005, SB010, SB111, SB166, SF245-02, SS206, VH650, WMFBM02, NB6641

Abstandsauflagen:


Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2024.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter https://psm-zulassung.bvl.bund.de/psm/jsp/. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

Pflanzenschutzmittel: Harmonix Turf Defense

Zulassungsnummer:00A723-00
Zulassungsanfang:27.09.2022
Zulassungsende:30.04.2024 / Zulassungsende durch Zeitablauf - Aufbrauchfrist: 30.10.2025
Vertriebsfirmen:Bayer CropScience, Envu 2022 ES Deutschland GmbH
Wirkstoffe:1000000000000cfu/kg Bacillus amyloliquefaciens Stamm QST 713 (vormals B. subtilis)
Kennzeichen:EB001-2, SF251, SF252, SS110-1, SS2101, EB001-2, NN3001, NN3002, SB001, SB005, SB010, SB111, SB166, SF245-02, SS206, VH650, WMFBM02, NB6641
GHS-Angaben:EUH 401, P501
Abstandsauflagen:

Zulassung nach BVL - Kulturen und Schaderreger

Kultur(en)SchaderregerAufwandmenge(n)
RasenGräser-Anthraknose (Colletotrichum cereale), Dollarflecken-Krankheit (Sclerotinia homoeocarpa), Schneeschimmel (Monographella nivalis) 25 l/ha; Wasser: 200 bis 600 l/ha
Zulassungs­ende30.04.2024
Anwendungsnr.00A723-00/00-001
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 10
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 10
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 25 l/ha
Wasser: 200 bis 600 l/ha
Weitere ErläuterungenFlächen, die für die Allgemeinheit bestimmt sind
Funktionsflächen auf Golfplätzen
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenNW642-1: Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.
WH915: In die Gebrauchsanleitung ist eine Arten- und/oder Sortenliste der Kulturpflanzen aufzunehmen, für die der vorgesehene Mittelaufwand verträglich ist (Positivliste).
Hinweise
WartezeitenFreiland, Rasen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
RasenGräser-Anthraknose (Colletotrichum cereale), Dollarflecken-Krankheit (Sclerotinia homoeocarpa), Schneeschimmel (Monographella nivalis) 25 l/ha; Wasser: 200 bis 600 l/ha
Zulassungs­ende30.04.2024
Anwendungsnr.00A723-00/00-002
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 10
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 10
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 25 l/ha
Wasser: 200 bis 600 l/ha
Weitere ErläuterungenFlächen, die für die Allgemeinheit bestimmt sind
Sportplätze
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenNW642-1: Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.
WH915: In die Gebrauchsanleitung ist eine Arten- und/oder Sortenliste der Kulturpflanzen aufzunehmen, für die der vorgesehene Mittelaufwand verträglich ist (Positivliste).
Hinweise
WartezeitenFreiland, Rasen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)

Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2024.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter https://psm-zulassung.bvl.bund.de/psm/jsp/. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

xs

sm

md

lg

xl