Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Ukraine meldet neuen Rekord beim Getreideexport

Die Ukraine hat in der Vermarktungssaison 2016/17, die im Juni endete, so viel Getreide und Mehl wie noch nie ausgeführt. Wie das Kiewer Landwirtschaftsministerium jetzt mitteilte, belief sich die betreffende Exportmenge auf insgesamt 43,8 Mio t; das waren 4,4 Mio t oder 11,1 % mehr als der im Vorjahr erzielte Rekord. Außerdem wurde damit die letzte Getreideausfuhrprognose des Agrarressorts für 2016/17 noch um 2,2 Mio t übertroffen.

Von der gesamten Exportmenge entfielen 20,41 Mio t auf Mais und 17,36 Mio t auf Weizen sowie 5,34 Mio t auf Gerste. Außerdem wurden 10 600 t Roggen und 368 000 t Mehl im Ausland abgesetzt. Unterdessen bezifferte das Kiewer Statistikamt die landeseigene Getreideernte 2016 auf insgesamt 65,95 Mio t. Dies sei das beste Ergebnis seit 1992 gewesen, stellten die Statistiker fest. AgE (07.07.2017)

« Vorige | Nächste »

Erntebarometer

Mein Wetter

15 / 24
18 / 30
16 / 27
16 / 27
17 / 27
17 / 26
18 / 29

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Wie weit sind Sie mit der Rapsernte?


Antworten: 805   

Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort