Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Home

Umsatzrekord mit Milchprodukten an der EEX

Am Terminmarkt der European Energy Exchange (EEX) in Leipzig sind im Oktober so viele Futures auf Milchprodukte gehandelt worden wie niemals zuvor in einem Monat. Wie die Börse am Mittwoch mitteilte, wurden insgesamt 2 828 Kontrakte mit einem Warenäquivalent von 14 140 t umgesetzt; das waren 6 % mehr als beim bisherigen Rekord im Juni 2017 mit 2 668 Futures beziehungsweise 13 340 t.

Im Segment Agrarprodukte wurden außer den Kontrakten auf Milchprodukte im Berichtsmonat auch 3 014 Futures auf Veredlungskartoffeln gehandelt, was einer Menge von 75 350 t entsprach; gegenüber dem Vorjahreszeitraum war das ein Minus von 36 %. Trotzdem konnte die Gesamtzahl aller an der EEX gehandelten Agrarkontrakte im Vorjahresvergleich zulegen, und zwar um 7 % auf insgesamt 5 842 Futures. AgE (06.11.2017)

« Vorige | Nächste »

Mein Wetter

8 / 11
5 / 14
4 / 13
6 / 10
8 / 11
9 / 12
8 / 13

Newsletter


Infos Abmelden

Frage der WocheArchiv

Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierung. Wo sehen Sie die politische Zukunft ?


Antworten: 130   

Kommentare: 1      Kommentieren

Top-Video

   

Agrar-Info

Geno Nr.
Kundennr.
Passwort