Wer sollte den Umbau der Tierhaltung in der Hauptsache finanzieren? (05.01.2022, 1681 Antworten)

Staat (23%)
Lebensmitteleinzelhandel (22%)
Verbraucher (55%)

CAPTCHA
Am 12.01.2022 schrieb Anonym:
Bei Qs haben wir zumindest eine Auffangbecken für Landwirte die es selbst nicht konnten. Sie erzählen uns wie es geht . Die nächsten bringen wir bei Tierwohl unter.

Am 12.01.2022 schrieb Anonym:
QS schafft Arbeitsplätze! und hat ein tolles Label

Am 12.01.2022 schrieb Anonym:
QS schafft Arbeitsplätze! und hat ein tolles Label

Am 07.01.2022 schrieb H.B.M.:
@ Charly, QS hat außer Kosten nichts gebracht!

Am 06.01.2022 schrieb Charly:
Wenn wie das finanzieren sind unsere Betreibe endgültig tot, denn wir werden mittelfristig keinen Cent für unsere Milch-und Fleischprodukte bekommen. Begreifen den meine Kollegen und vor allem unsere Berufsverbände das gar nicht? Was war den z.B. mit QS?

Am 06.01.2022 schrieb H.B.M.:
Im Grunde müssten alle Drei den Umbau finanzieren.

Am 05.01.2022 schrieb Anonym:
Der Staat! Denn er hat sich von den Grünen und NGOS in diese Situation bringen lassen!!!

Am 05.01.2022 schrieb Rolf:
Eigendlich der Verbraucher, aber der tut es nicht,Der Lebnsmittelhandel kann es nicht,so groß sind die Gewinnspannen nun auch nicht, müste es dann an den Verbraucher weitewrgeben, wird es wohl eher den Vorlieferranten aufs Auge drücken, wenn es dann noch welche gibt!

Am 05.01.2022 schrieb Anonym:
Der Landwirt finanziert das. Ich will doch keine Almosen von Staat, Verbraucher oder Lebensmittelhandel


xs

sm

md

lg

xl