Agrartermine

Betrieb
Stichtag: Kündigung Kfz-Versicherungen
Datum: 30.11.2021
Meldung an: Versicherer
Vieh
Antibiotika-DB: Selbsteinschätzung Kennzahlen
Datum: 30.11.2021
"Meldung an: HIT/TAM HIT = HI-Tierdatenbank TAM = Tierarzneimittel-Datenbank"
Vieh
Abgabebeginn Unterlagen Tierwohlförderung
Datum: 01.12.2021
"Abgabeende: 31.12 Meldung an: Bündler"
Vieh
Meldeschluss tierischer Stickstoff/ha (AUM)
Datum: 01.12.2021
"Meldung an: LWK/Amt AUM=Agrarumweltmaßnahmen"
Seminar / Fortbildung
Fachtagung Düngung in Peine
Ort: 31228 Peine
Datum: 01.12.2021 - 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Liebe Landwirtschaft, die Vorbereitungen für die Pflanzenbausaison 2022 haben mit der Aussaat der Winterungen bereits begonnen. Auf dem Weg zur erfolgreichen Ernte sind noch einige Hindernisse zu überwinden. Vor einigen Wochen hat niemand von uns auch nur ansatzweise gedacht, dass sich die Energiepreise gegenüber dem Vorjahr vervielfachen. Die rasante Erhöhung der Preise für Erdgas, dem Hauptrohstoff bei der Herstellung von N-Düngemitteln, ist neben den steigenden Kosten für CO2-Zertifikate die Ursache für die aktuellen Düngerpreise. Wie die Entwicklung der Düngerpreise in den vergangenen Wochen stellt der Klimawandel die Landwirtschaft vor wachsende Herausforderungen. Mit solchen außergewöhnlichen Bedingungen müssen wir zukünftig lernen umzugehen. Das geht nur mit individuellen Pflanzenbaustrategien, die betriebswirtschaftlich das Optimum ermöglichen. Gemeinsam mit weiteren Experten des Agrarbusiness zeigt die SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH, wie es im Pflanzenbau gelingt, den Spagat zwischen Energiewende und Klimawandel zu bewältigen. Ihr Team von duengerevents.de ---------------------------------------- Düngermarkt in der Energiewende Antje Bittner (SKW Piesteritz) Was verrät mir der Boden über mein Ertragspotenzial? Dr. Frank Lorenz (LUFA Nord-West) und Jörg Schrieber (Landwirt) Effiziente Stickstoffdüngung - mit Wissensnetzwerk zum Erfolg Dr. Thomas Kreuter und Florian Eißner (SKW Piesteritz) Controlling im Ackerbau - welche Zahlen müssen stimmen? Moritz Markefke (wetreu) Individuell statt pauschal - Düngeempfehlung 2022 Hannes-Friedrich Böse (SKW Piesteritz) ---------------------------------------- Jetzt über den Link unten anmelden!
Seminar / Fortbildung
Mais und Grünland
Ort: Onlineseminar
Datum: 02.12.2021 - 19:00 Uhr
Zukünftige Herausforderungen im Futterbau
Seminar / Fortbildung
Intensivseminar: Angewandte Tierernährung
Ort: 48565 Steinfurt-Burgsteinfurt
Datum: 07.12.2021 - 09:30 Uhr — 10.12.2021 - 13:00 Uhr
Um auf dem Gebiet der Milchviehfütterung, des Futtermanagements und der Beurteilung der Futterrationen, interessierten Kollegen*innen (aber auch Herdenmanagern und Beratern aus der Landwirtschaft) die Möglichkeit zu geben, sich höher zu qualifizieren, bietet die AVA diesen viertägigen Intensiv Fütterungskurs an. Ziel: Fütterungsfehler am Einzeltier, in den Leistungsgruppen oder der Herde sofort zu erkennen, die Ursachen zu evaluieren und gemeinsam mit dem Tierhalter (und dem Fütterungsberater) an den Rationen und am Fütterungsmanagement zu arbeiten. Erst dann ist die tierärztliche Bestandsbetreuung in Gänze "ausgeschöpft" und optimiert. Jetzt über den Link unten anmelden!
Messe
Pferd und Jagd
Ort: Hannover
Datum: 09.12.2021 — 12.12.2021
Sie ist das Messe-Highlight für Reiter, Jäger und Angler, jährlicher Branchentreffpunkt und Trendbarometer - die Pferd & Jagd auf dem Messegelände in Hannover. Jedes Jahr kommen über 100.000 Besucher, um sich bei rund 950 Ausstellern über die neuesten Entwicklungen der Reit- und Jagd-Welt zu informieren. Freuen Sie sich auf das vielfältige Produktangebot, das hochkarätige Rahmenprogramm und atemberaubende Shows für die ganze Familie auf Europas größter Messe für Reiter, Jäger und Angler!
Seminar / Fortbildung
Fachtagung Düngung in Dötlingen
Ort: 27801 Dötlingen-Altona
Datum: 09.12.2021 - 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Liebe Landwirtschaft, die Vorbereitungen für die Pflanzenbausaison 2022 haben mit der Aussaat der Winterungen bereits begonnen. Auf dem Weg zur erfolgreichen Ernte sind noch einige Hindernisse zu überwinden. Vor einigen Wochen hat niemand von uns auch nur ansatzweise gedacht, dass sich die Energiepreise gegenüber dem Vorjahr vervielfachen. Die rasante Erhöhung der Preise für Erdgas, dem Hauptrohstoff bei der Herstellung von N-Düngemitteln, ist neben den steigenden Kosten für CO2-Zertifikate die Ursache für die aktuellen Düngerpreise. Wie die Entwicklung der Düngerpreise in den vergangenen Wochen stellt der Klimawandel die Landwirtschaft vor wachsende Herausforderungen. Mit solchen außergewöhnlichen Bedingungen müssen wir zukünftig lernen umzugehen. Das geht nur mit individuellen Pflanzenbaustrategien, die betriebswirtschaftlich das Optimum ermöglichen. Gemeinsam mit weiteren Experten des Agrarbusiness zeigt die SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH, wie es im Pflanzenbau gelingt, den Spagat zwischen Energiewende und Klimawandel zu bewältigen. Ihr Team von duengerevents.de ---------------------------------------- Düngermarkt in der Energiewende Antje Bittner (SKW Piesteritz) Was verrät mir der Boden über mein Ertragspotenzial? Dr. Frank Lorenz (LUFA Nord-West) Effiziente Stickstoffdüngung - mit Wissensnetzwerk zum Erfolg Dr. Thomas Kreuter und Florian Eißner (SKW Piesteritz) Düngeverordnung und Fruchtfolge - welche Synergien gibt es? Gerrit Hogrefe (N.U. Agrar GmbH) Individuell statt pauschal - Düngeempfehlung 2022 Harm-Dirk Biebert (SKW Piesteritz) ---------------------------------------- Jetzt über den Link unten anmelden!
Betrieb
ESt-Vorauszahlung
Datum: 10.12.2021
Meldung an: Finanzamt
Betrieb
Beitrag Berufsgenossenschaft
Datum: 15.12.2021
Beitrag Berufsgenossenschaft
Acker
Sperrzeitbeginn Festmist + Kompost
Datum: 15.12.2021
Sperrzeitende 15.1.
Seminar / Fortbildung
Fachtagung Düngung in Alsfeld
Ort: 36304 Alsfeld
Datum: 15.12.2021 - 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Liebe Landwirtschaft, die Vorbereitungen für die Pflanzenbausaison 2022 haben mit der Aussaat der Winterungen bereits begonnen. Auf dem Weg zur erfolgreichen Ernte sind noch einige Hindernisse zu überwinden. Vor einigen Wochen hat niemand von uns auch nur ansatzweise gedacht, dass sich die Energiepreise gegenüber dem Vorjahr vervielfachen. Die rasante Erhöhung der Preise für Erdgas, dem Hauptrohstoff bei der Herstellung von N-Düngemitteln, ist neben den steigenden Kosten für CO2-Zertifikate die Ursache für die aktuellen Düngerpreise. Wie die Entwicklung der Düngerpreise in den vergangenen Wochen stellt der Klimawandel die Landwirtschaft vor wachsende Herausforderungen. Mit solchen außergewöhnlichen Bedingungen müssen wir zukünftig lernen umzugehen. Das geht nur mit individuellen Pflanzenbaustrategien, die betriebswirtschaftlich das Optimum ermöglichen. Gemeinsam mit weiteren Experten des Agrarbusiness zeigt die SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH, wie es im Pflanzenbau gelingt, den Spagat zwischen Energiewende und Klimawandel zu bewältigen. Ihr Team von duengerevents.de ---------------------------------------- Düngermarkt in der Energiewende Antje Bittner (SKW Piesteritz) Resistenzen, Düngeverordung und Agrarpolitik – Was können wir ackerbaulich entgegensetzen? Dr. Stephan Deike (Landberatung GmbH) Effiziente Stickstoffdüngung - mit Wissensnetzwerk zum Erfolg Dr. Thomas Kreuter und Florian Eißner (SKW Piesteritz) Bodenfruchtbarkeit im Spannungsfeld ackerbaulicher Grundlagen und gesetzlicher Rahmenbedingungen Dr. Marco Schneider (Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen) Individuell statt pauschal - Düngeempfehlung 2022 Carsten Koch (SKW Piesteritz) ---------------------------------------- Jetzt über den Link unten anmelden!
Vieh
Abgabeende Unterlagen Tierwohlförderung
Datum: 31.12.2021
Meldung an: Bündler
Acker
PSM-Aufzeichnungen des Jahres abschließen
Datum: 31.12.2021
"Aufzeichnungspflicht für PSM ist 2008 eingeführt worden. Am 31.12. ist die Pflanzenschutzaufzeichnung vollständig abzuschließen"
Vieh
Quartalsmeldung QS-Antibiotikamonitoring
Datum: 31.12.2021
Meldung an: Bündler
Betrieb
Auszahlung ELER-Flächenmaßnahmen
Datum: 31.12.2021
inkl. Ausgleichszulage benachteiligte Gebiete
Acker
Stilllegungsbeginn Brachflächen/Streifen
Datum: 01.01.2022
die als ökologische Vorrangfläche anerkannt werden sollen
Betrieb
Betrieblicher Umweltdaten-Bericht Erstattung (BUBE)
Datum: 01.01.2022
"ist für das Vorjahr ab 01.01. möglich BUBE=Betrieblicher Umweltdatenbericht"
Betrieb
Abgabebeginn Zusatzerklärung Agrardieselrückvergütung
Datum: 01.01.2022
"Angabeende: 30.6. Meldung an: Finanzamt"
Vieh
Beginn Viehzählung für TSK, HIT
Datum: 01.01.2022
"Abgabeende: 15.1. Meldung an: TSK/HIT für Schweine, Schafe, Ziegen"
Vieh
TSK: Beginn Stichtagsmeldung
Datum: 03.01.2022
"bis spätestens 17.1. TSK=Tierseuchenkasse"
Vieh
Tierverkäufe für ITW (4. Quartal)
Datum: 10.01.2022
"Meldung an: Bündler ITW=Initiative Tierwohl"
Vieh
Tierhalterversicherung, Tierzahl- und Antiobiotikameldung
Datum: 14.01.2022
"für Betriebe, die im vergangenen Halbjahr durchschnittlich mehr als: - 20 Mastkälber bis einschließlich 8 Monate oder - 20 Mastrinder ab einem Alter von über 8 Monaten - 250 Mastferkel bis einschließlich 30 kg - 250 Mastschweine über 30 kg - 10.000 Masthühner - 1.000 Mastputen gehalten haben. Achtung: Gleichzeitig ist die schriftliche Versicherung, dass die Behandlungsanweisung des Tierarztes befolgt wurde, abzugeben! Meldung an: HIT/TAM"
Betrieb
Beitrag Berufsgenossenschaft
Datum: 15.01.2022
Vieh
Sperrzeitende für Festmist und Kompost
Datum: 15.01.2022
Acker
Sperrzeitende Festmist + Kompost
Datum: 15.01.2022
Acker
Verbleibfrist Winter-/Zwischenfrüchte als ÖVF
Datum: 15.01.2022
"Bewuchs muss bis 15. Februar auf der Fläche verbleiben. Danach darf der Aufwuchs genutzt werden. Hinweis: Ein Zwischenfruchtanbau liegt nur vor, wenn die Kulturpflanzenmischung im Folgejahr wiederum von einer Hauptkultur im Sinne der Anbaudiversifizierung gefolgt wird. "
Vieh
Ende Viehzählung für TSK, HIT
Datum: 15.01.2022
"Meldung an: TSK/HIT für Schweine, Schafe, Ziegen"
Vieh
TSK: Ende Stichtagsmeldung
Datum: 17.01.2022
TSK=Tierseuchenkasse
Messe
Grüne Woche
Ort: Berlin
Datum: 21.01.2022 — 30.01.2022
Seit 1926 international einzigartig Die Internationale Grüne Woche (kurz IGW) findet im Januar 2019 nun schon zum 84. Mal statt. Gegründet im Berlin der Goldenen Zwanziger, ist sie einzigartig als internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Beliebt bei Verbrauchern und Fachbesuchern Die IGW ist Ausgangspunkt für das Global Forum for Food and Agriculture (kurz GFFA). Hier treffen sich über 80 internationale Ministerien und Nahrungsmittelproduzenten und zeigen mit ihren Gemeinschaftsschauen, was die faszinierende Welt der Nahrungs- und Genussmittel zu bieten hat. Tradition trifft Blick in die Zukunft Wer seit 1926 besteht, weiß wie Traditionen gepflegt und gleichzeitig Innovationen, für das fortlaufende Bestehen, geschaffen werden. Bei uns gewinnen die Themen nachwachsende Rohstoffe, Bio, Gartenbau und der ländliche Raum der Zukunft immer weiter an Bedeutung. Kommen Sie also im Januar vorbei und genießen Sie die Grüne Woche mit uns.
Vieh
Eigenkontrolle QS ausfüllen (bis Ende Dez.)
Datum: 31.01.2022
Acker
Wirtschaftsdünger-Meldung: 2. HJ
Datum: 31.01.2022
Meldung an: Wirtschaftsdünger-Datenbank
Vieh
Maßnahmenplan Antibiotikareduktion (Kennzahl II)
Datum: 31.01.2022
"Tierhalter müssen ihre halbjährliche betriebliche Therapiehäufigkeit mit den bundesweiten Kennzahlen 1 und 2 vergleichen. Bei Werten: < 1: Ampel=grün ; alles OK. >1: Ampel=gelb ; Ursachensuche im Betrieb notwendig >2: Ampel=rot ; Ursachensuche mit Tierarzt notwendig - ""Maßnahmenplan"" aufstellen, um Reduktion zu erzielen. Meldung an: Veterinäramt"
Vieh
Sperrzeitende Gülleausbringung Grünland
Datum: 31.01.2022
Vieh
Frist zur Abgabe der Monatsmeldungen für das Verpflichtungsjahr 2021
Datum: 31.01.2022
Zu der einjährigen Maßnahme Haltungsverfahren auf Stroh (nur für Schweinehalter relevant).
Betrieb
Einreichfrist der Anlage Viehbestand (Quartalsmeldung 3 und 4)
Datum: 31.01.2022
Für die Agrarumweltmaßnahmen Extensive Grünlandnutzung und Ökologischer Landbau.
Acker
Sperrzeitende Gülleausbringung
Datum: 31.01.2022
Messe
Jagd und Hund
Ort: Dortmund
Datum: 01.02.2022 — 06.02.2022
Die JAGD & HUND entwickelt sich konstant weiter. Um den hohen Ansprüchen moderner Jäger gerecht zu werden, haben wir auf Europas größter Jagdmesse in den vergangenen Jahren zahlreiche Neuerungen eingeführt. Dazu gehören etwa das Social-Media-Revier HORRIDO, eine neue Hallenaufteilung sowie das kulinarische WILD FOOD FESTIVAL. Wir freuen uns darauf, Ihnen auch 2022 wieder ein spannendes Messeangebot bei der JAGD & HUND präsentieren zu dürfen.
Messe
Agrarunternehmertage
Ort: Münster
Datum: 08.02.2022 — 11.02.2022

xs

sm

md

lg

xl