Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Pflanzenbau

Artenvielfalt
Bauernverband wehrt sich gegen einseitige Schuldzuweisungen
20.05.2020 — Der Deutsche Bauernverband (DBV) wehrt sich gegen eine einseitige Naturschutzdiskussion auf Kosten der Landwirte. "Für mehr Artenvielfalt in der Agrarlandschaft helfen allgemeine Schuldzuweisungen aus dem Bundesumweltministerium nicht weiter", so der stellvertretende DBV-Generalsekretär Udo Hemmerling zum heute vorgelegten Bericht zur Lage der Natur in Deutschland.
Vereinigte Hagel
Moderates Schadenjahr 2019 für Deutschland
14.05.2020 — Trotz regional teils heftiger Schäden hat die Vereinigte Hagelversicherung das Jahr 2019 in Deutschland noch als "moderates Schadenjahr" abgeschlossen. Wie das Unternehmen gestern berichtete, verursachten alle Wetterunbilden indes erhebliche Schäden in der Landwirtschaft.
Verarbeitungskartoffeln
EEX-Terminpreise auf Erholungskurs
13.05.2020 — An der European Energy Exchange (EEX) in Leipzig hat sich der Kartoffelfuture mit Fälligkeit im April 2021 zuletzt deutlich verteuert. Heute gegen 14.50 Uhr kostete der Kontrakt 12,50 Euro/dt; das waren 3 Euro/dt oder 31,6 % mehr als das am 4. Mai erreichte Laufzeittief.
Verteilung der ELER-Mittel
Länder streiten ums Geld
12.05.2020 — Der erwartete Streit um die künftige Verteilung der Mittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) ist entbrannt.
Weltgetreidemarkt
Gedämpfte Maisnachfrage drückt auf die Preise
08.05.2020 — Der coronabedingte Kollaps der Rohstoffmärkte macht sich auch in den Getreidebilanzen bemerkbar: Die Pandemie drückt die Nachfrage nach Mais so stark, dass der Internationale Getreiderat (IGC) seine Schätzung zum industriellen Verbrauch im Vermarktungsjahr 2019/20 um 11 Mio t auf das Dreijahrestief von 296 Mio t zurückgenommen hat.
EU-Ökoverordnung
Auch Landwirtschaftsausschuss fordert Verschiebung um ein Jahr
07.05.2020 — Auch der Landwirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments hat sich jetzt für eine Verschiebung des Inkrafttretens der neuen EU-Ökoverordnung ausgesprochen. In einem vom Ausschussvorsitzenden Norbert Lins verfassten Brief an EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski fordert das Gremium, das neue Öko-Recht um ein Jahr auf den 1. Januar 2022 zu verschieben.
Agrarchemie
Markt für Pflanzenschutzmittel und Dünger weiter geschrumpft
06.05.2020 — Die im Industrieverband Agrar (IVA) organisierten Hersteller von Pflanzenschutz- und Düngemitteln haben 2019 in Deutschland erneut weniger verkauft. Wie der IVA heute bei einer Videokonferenz vor Journalisten im Einzelnen berichtete, verringerte sich der Nettoinlandsumsatz mit Pflanzenschutzmitteln im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2018 um 6,9 % auf 1,193 Mrd Euro;
Pflanzenschutzmittel
Kaum Hamsterkäufe der Landwirtschaft
20.04.2020 — Landwirtinnen und Landwirte haben in der Corona-Krise besonnen reagiert. Während verunsicherte Verbraucher bundesweit Supermarktregale leergeräumt hätten, würden Pflanzenschutzmittel weiterhin nach Bedarf gekauft, berichtete der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) heute unter Berufung auf eine aktuelle Auswertung der Verkäufe von Raiffeisen-Warengenossenschaften.
Ernteschätzung
Raiffeisenverband korrigiert Rapsaufkommen nach unten
17.04.2020 — Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) hat seine Schätzung für die diesjährige Rapsernte leicht nach unten korrigiert. Hatte man im März bundesweit noch ein Rapsaufkommen von 3,4 Mio t für möglich gehalten, sollen es jetzt doch nur 3,3 Mio t sein. Das wäre aber immer noch deutlich mehr als die 2,8 Mio t Raps, die 2019 von deutschen Feldern geholt wurden.
Corona
DLG Feldtage werden verschoben!
15.04.2020 — Die DLG verschiebt die DLG-Feldtage 2020, die vom 16. bis 18. Juni auf Gut Brockhof in Erwitte/Lippstadt (Nordrhein-Westfalen) stattfinden sollten. Damit folgt sie den Empfehlungen des Fachbeirats der DLG-Feldtage. Als Veranstalter der Freilandausstellung begründet die DLG die Verschiebung mit der derzeit geltenden Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus des Landes Nordrhein-Westfalen.

xs

sm

md

lg

xl