Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Pflanzenbau

Saisonarbeitskräfte
Versicherungsfreie Beschäftigung wird auf 102 Tage ausgeweitet
01.04.2021 — Die sozialversicherungsfreie kurzfristige Beschäftigung wird auch in diesem Jahr zeitlich ausgeweitet. Das Bundeskabinett hat heute eine befristete Änderung der sogenannten 70-Tage-Regelung beschlossen. Bis Ende Oktober können landwirtschaftliche Betriebe ihre ausländischen Saisonarbeitskräfte 102 statt 70 Tage und damit vier statt drei Monate sozialversicherungsfrei beschäftigen.
Umweltmonitor 2020
Nur wenige Flüsse in einem "guten" ökologischen Zustand
31.03.2021 — Lediglich 7 % der Flüsse in Deutschland sind in einem "guten" ökologischen Zustand. Damit werde das Ziel der europäischen Wasserrahmenrichtlinie weit verfehlt, wonach mit Fristverlängerung bis 2027 alle Flüsse mindestens in einem "guten" ökologischen Zustand oder Potential sein sollten, stellt das Umweltbundesamt (UBA) in seinem gestern vorgelegten Indikatorenbericht "Daten zur Umwelt - Umweltmonitor 2020" fest.
Saisonarbeitskräfte
Rukwied fordert Ausweitung der 70-Tage-Regelung
31.03.2021 — Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat die Notwendigkeit bekräftigt, die 70-Tage-Regelung erneut auszuweiten. DBV-Präsident Joachim Rukwied rief heute die Bundesregierung dazu auf, eine versicherungsfreie Beschäftigung für bis zu 115 Tage zuzulassen und so einen Anreiz für eine längere Beschäftigung von inländischen und ausländischen Saisonkräften zu schaffen.
GAP-Reform
Fortschritte bezüglich des Weinsektors
30.03.2021 — Der "Super-Trilog" zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) hat offenbar zumindest in einigen Bereichen konkrete Fortschritte gebracht. Wie der Deutsche Weinbauverband (DWV) gestern berichtete, konnten sich EU-Kommission, Europaparlament und Agrarrat am Freitag unter anderem darauf verständigen, das bisherige Genehmigungssystem für Rebpflanzungen mit einer Begrenzung der Neuanpflanzungen auf maximal 1 % bis zum Jahr 2045 zu verlängern.
Bundeswettbewerb Ökologischer
Neue Runde steht bevor
29.03.2021 — Das Bundeslandwirtschaftsministerium wird auch in diesem Jahr den Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau (BÖL) durchführen. "Mit unseren Bundeswettbewerb suchen wir Vorbilder, die den ökologischen Landbau besonders innovativ und vorbildlich voranbringen. Ich freue mich auf die Bewerbungen", erklärte Ressortchefin Julia Klöckner heute in Berlin.
Kompromiss zur GAP-Umsetzung
Agrarministerkonferenz beweist Handlungsfähigkeit
29.03.2021 — Zufrieden mit ihrer nach insgesamt drei Nächten und 33 Stunden Verhandlung erzielten Einigung zur nationalen Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) haben sich Länderagrarminister der unterschiedlichen politischen Farben geäußert. "Alle Seiten haben sich bewegt", erklärte Sachsens Ressortchef Wolfram Günther. Der Grünen-Politiker wertete den Kompromiss als "Einstieg in den Umstieg der Agrarförderung".
Streichung der Corona-Ruhetage
Agrarbranche erleichtert über Entscheidung der Kanzlerin
25.03.2021 — Mit Erleichterung ist in der Agrarbranche die Entscheidung von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel aufgenommen worden, die angekündigte Osterruhe zurückzunehmen. Zwar sei der Gesundheitsschutz in diesen Zeiten "das A und O", erklärte der Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), Franz-Josef Holzenkamp.

xs

sm

md

lg

xl