Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Pflanzenbau

Düngerecht
Bundesregierung erreicht Erleichterungen
10.02.2020 — Die Bundesregierung hat in den Düngerechtsverhandlungen mit der Europäischen Kommission einige Erleichterungen erreicht. Dazu zählt eine Ausnahmeregelung vom Verbot der Zwischenfruchtdüngung im Herbst für Festmist und Kompost von ökologisch und extensiv wirtschaftenden Betrieben.
IGC-Anbauprognose
EU-Rapsareal offenbar noch kleiner
07.02.2020 — Die Landwirte in der Europäischen Union haben nach Einschätzung des Internationalen Getreiderats (IGC) die Rapsfläche zur diesjährigen Ernte noch etwas mehr eingeschränkt als bislang angenommen. In ihrem aktuellen Bericht veranschlagen die Londoner Experten das betreffende Areal auf 5,6 Mio ha; das sind 200 000 ha weniger als noch Ende November erwartet worden waren.
Pflanzenschutzmittel
EU-Rechnungshof sieht Nachholbedarf bei der Risikominimierung
06.02.2020 — Deutlichen Nachholbedarf hat der Europäische Rechnungshof (EuRH) bei der Messung und Verringerung von Risiken im Zusammenhang mit der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln ausgemacht. In einem heute vorgestellten Sonderbericht über die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln kritisiert der EuRH, dass nicht alle Mitgliedstaaten die 2009 angenommene EU-Pflanzenschutzmittelrichtlinie umsetzten.
Düngeverordnung
Heinen-Esser will Rote Gebiete "massiv" verringern
05.02.2020 — Nordrhein-Westfalens Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser hat den rheinischen Zuckerrübenanbauern ihre volle Unterstützung zugesagt. "Die Rübe gehört ins Rheinland", denn dort böten die Böden die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Anbau, sagte die Ministerin gestern auf der Mitgliederversammlung des Rheinischen Rübenbauer-Verbandes (RRV) in Bergheim.
Düngeverordnung
Bundesregierung verständigt sich auf geänderten Entwurf
05.02.2020 — Das Bundeslandwirtschafts- und das Bundesumweltministerium haben sich auf Ebene der beiden Staatssekretäre Beate Kasch und Jochen Flasbarth über die von der Europäischen Kommission verlangten weitergehenden Änderungen an ihrem Entwurf zur Novelle der Düngeverordnung verständigt.
Genome Editing
Wissenschaftler pochen auf Anpassung des EU-Gentechnikrechts
03.02.2020 — Die dringende Notwendigkeit, das europäische Gentechnikgesetz hinsichtlich der Methoden des Genome Editing anzupassen, um dauerhafte Nachteile für Forschung und Entwicklung zu vermeiden, haben Biologen, Biowissenschaftler und Biomediziner angemahnt.
Neues Düngerecht
Stegemann hofft auf baldige Klarheit für die Landwirte
31.01.2020 — Die Chance auf verlässliche Rahmenbedingungen für die Düngung eröffnet nach Überzeugung des agrarpolitischen Sprechers der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Stegemann, der gestrige Beschluss des Koalitionsausschusses. "Die Betriebe brauchen dringend Klarheit, wie es mit der Düngeverordnung weitergeht", sagte Stegemann.
Düngeverordnung
Niedersachsen fordert Rote Gebiete nach Verursacherprinzip
30.01.2020 — Niedersachsen spricht sich dafür aus, bei der Ausweisung der Roten Gebiete stärker das Verursacherprinzip zu berücksichtigen. Nach einem gemeinsamen Vorschlag von Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast und Umweltminister Olaf Lies soll bei den Roten Gebiete künftig bereits an der Erdoberfläche angesetzt werden.
Düngeverordnung
Geplante Verschärfungen reichen der EU-Kommission nicht
27.01.2020 — Die Europäische Kommission bleibt hinsichtlich der geforderten Verschärfung der Düngeverordnung bei ihrer harten Haltung. Wie heute aus Regierungskreisen in Berlin verlautete, reichen der Generaldirektion Umwelt die im Referentenentwurf vorgesehenen strengeren Regulierungen nicht aus.
EU-Ökoverordnung
Klöckner erleichtert über längere Übergangsfristen für die Tierhaltung
24.01.2020 — Mit Erleichterung hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner die Entscheidung der Europäischen Kommission aufgenommen, längere Übergangsfristen für die ökologische Geflügel- und Schweinehaltung im Rahmen der neuen EU-Basisverordnung für den Ökolandbau reagiert.

xs

sm

md

lg

xl