Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Pflanzenbau

Nitratbericht 2020
Belastung des Grundwassers mit Nitrat "weiterhin zu hoch"
03.07.2020 — Als "weiterhin zu hoch" stufen das Bundesumwelt- und das Bundeslandwirtschaftsministerium die Nitratbelastung des Grundwassers in Deutschland ein. In ihrem bislang unveröffentlichten "Nitratbericht 2020" verweisen die Ressorts aber zugleich auf einen positiven Trend im Berichtszeitraum 2016 bis 2018.
Plan für verantwortungsvolles
Syngenta will 2 Milliarden Dollar in nachhaltige Landwirtschaft investieren
01.07.2020 — Die Syngenta Group will im Rahmen ihres neuen "Plans für verantwortungsvolles Wachstum" bis 2025 insgesamt 2 Mrd $ (1,77 Mrd Euro) in eine nachhaltige Landwirtschaft investieren. Wie der Konzern heute in Basel weiter mitteilte, sollen bis dahin jährlich zwei technologische Lösungen für mehr Nachhaltigkeit auf den Markt gebracht werden.
Niederlande
Agrarsektor kritisiert zusätzliche Anforderungen an Gülledüngung
01.07.2020 — Die zusätzlichen Anforderungen an die Ausbringung von Wirtschaftsdünger in den Niederlanden, die der Nitratausschuss auf Vorschlag der Europäischen Kommission im Zuge der von dem Land angestrebten Verlängerung der Ausnahmeregelung für die Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie gebilligt hat, stoßen in der Landwirtschaft auf Widerstand.
Trockenheit
Weitere Bundesländer geben Ökologische Vorrangflächen frei
30.06.2020 — In etlichen Bundesländern haben die Ernteaussichten auf den Feldern sowie auf dem Grünland auch in diesem Jahr unter einer ausgeprägten Trockenheit gelitten. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wurden in sechs Bundesländern zwischen dem 1. April und 15. Mai 2020 die geringsten Niederschlagsmengen in diesem Zeitraum seit 2010 verzeichnet; in fünf Bundesländern war der diesjährige Frühling der zweittrockenste.
Runder Tisch Insektenschutz
Holzenkamp nimmt Kommunen und Privatpersonen in die Pflicht
25.06.2020 — Gegen eine einseitige Insektenschutzdiskussion hat sich der Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), Franz-Josef Holzenkamp, ausgesprochen. "Neben der Agrar- und Ernährungswirtschaft stehen Kommunen und Privatpersonen in der Verantwortung", sagte Holzenkamp anlässlich des heutigen zweiten Runden Tisches Insektenschutz.
Umbau der Tierhaltung
Grüne fordern "Tierwohlcent"
24.06.2020 — Einen "klaren Zielpfad" für einen Umbau der Tierhaltung fordert die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Bis 2035 müsse ein gesetzlicher Standard erreicht werden, so dass die Tiere "in jeder Hinsicht und auf jeder Stufe der Tierhaltung ein artgerechtes Leben haben", heißt es in einem Sieben-Punkte-Plan, den sechs Parlamentarier unter Federführung von Fraktionschef Dr. Anton Hofreiter gestern vorgelegt haben.
Mehrjähriger Finanzrahmen
Europäischer Rat sendet positive Signale
22.06.2020 — Die Staats- und Regierungschef der Europäischen Union haben die neuen Haushaltsvorschläge der EU-Kommission offenbar im Grundsatz gut aufgenommen. Die erste Diskussion sei ihrer Ansicht nach sehr positiv verlaufen, erklärte Kommissionspräsidentin Dr. Ursula von der Leyen heute im Anschluss an die Videokonferenz des Europäischen Rates.

xs

sm

md

lg

xl