Börse unterstützt von:

Wetterprognose

6 Uhr
12 Uhr
18 Uhr
0 Uhr

Ackerbarometer

Frage der Woche
0/0

Sind Sie für ein gemeinsames oder getrenntes Landwirtschafts- und Umweltministerium?

0
952
Antworten

Firmen-News

proteinmarkt.de
TEIL 2: N- und P-reduziert in der Schweinefütterung - wie weit und wie?
24.11.2021 — Häufig wird aus der Praxis gefragt, wie weit kann man denn nun N- und P-Gehalte reduzieren, ohne die tierischen Leistungen zu beeinträchtigen. Dieser Frage ist die LLG in Iden in einem gemeinsamen Versuch mit der Firma Evonik nachgegangen. Die entsprechenden Zahlen sind dem ersten Teil des Artikels zu entnehmen. Im zweiten Teil geht der Autor nun der Frage nach, welche Voraussetzungen vor der Verfütterung von sehr stark N- und P-reduzierten Mischungen in den Betrieben geschaffen werden müssen, damit diese auch funktionieren.
SKW Piesteritz
Schwefeldüngung ist auch im Mais interessant
24.11.2021 — Mais leidet aufgrund seiner langen Vegetationszeit trotz eines hohen Bedarfes seltener unter Schwefelmangel, da die Schwefelmineralisierung im fortgeschrittenen Frühjahr oft für eine ausreichende Nachlieferung aus bodeneigenen Ressourcen sorgt. Das war 2021 vielerorts anders. Ein nasskaltes Frühjahr sorgte dafür, dass bei ausbleibender Schwefeldüngung in vielen Kulturen ein ausgeprägter Schwefelmangel zu beobachten war.
proteinmarkt.de
TEIL 1 - Grassilagequalitäten 2021
17.11.2021 — Dr. Wolfram Richardt, Leiter des Landwirtschaftlichen Untersuchungswesen der Landwirtschaftliche Kommunikations- und Servicegesellschaft mbH, befasst sich im aktuellen Beitrag mit der Auswertung der diesjährigen Grassilagen des ersten Aufwuchses. Die Qualitäten liegen in diesem Jahr deutlich unter denen der Vorjahre - meist aufgrund witterungsbedingt später Erntetermine. Im Anschluss an diesen Artikel lesen Sie im zweiten Teil des Fachbeitrags die Auswertung zu den Folgeauswüchsen der Grassilagen.
SKW Piesteritz
Mit PIADIN® Düngemittel Engpässe erfolgreich managen
17.11.2021 — Im Gegensatz zu den Vorjahren waren die Witterungsbedingungen 2021 für Mais nahezu optimal. So war die Angst vor Dürreschäden in diesem Jahr kein Thema. Stattdessen wurde uns vielerorts wieder einmal ins Bewusstsein gerufen, dass im Mais das Risiko von nässebedingten Stickstoffverlusten aufgrund der verzögerten Stickstoffaufnahme im Frühjahr vergleichsweise groß sein kann.

Raiffeisen-Newsletter

  • jeden Mittwoch
  • wichtige Agrarnews kostenlos
  • Marktentwicklung an allen Börsen
  • über 70.000 Abonnenten

Marktplatz

tec24.de Landflirt.de Landjobs.de

xs

sm

md

lg

xl