Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Börse unterstützt von:

Wetterprognose

Wetterstation: Musterstadt

Ackerwetter.net
Uhrzeit 2:00
18,2°C
0,0 mm
6 km/h

News

EU-Agrarrat
Minister einigen sich auf gemeinsame Verhandlungsposition zur GAP
21.10.2020 — Nach einer langen Verhandlungsnacht haben sich die EU-Agrarminister in Luxemburg heute in den frühen Morgenstunden mit qualifizierter Mehrheit auf eine gemeinsame Verhandlungsposition zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) geeinigt. Gegen den von der deutschen EU-Ratspräsidentschaft vorgelegten Kompromissentwurf stimmte lediglich Litauen.
Niederlande
Forscher erwarten Aufgabe vieler Milchbetriebe
21.10.2020 — In den Niederlanden dürften in den kommenden zehn Jahren tausende Milcherzeuger aufgeben. Wie aus einer aktuellen Studie hervorgeht, die die Universität Wageningen (WER) im Auftrag des Molkereikonzerns FrieslandCampina angefertigt hat, werden unter der Annahme unveränderter politischer Rahmenbedingungen bis 2030 voraussichtlich nur 10 660 Milchbauern übrig bleiben.
Börsenentwicklung
Getreide und Ölsaaten
21.10.2020 — An der Matif orientierten sich die Weizenkontrakte an der bullischen Stimmung der US-Börsen und konnten sowohl die letzte Handelswoche, als auch den Wochenstart mit Aufschlägen schließen. Für den Raps standen die Vorzeichen vor dem Wochenende auf Grün. Der Frontmonat November musste 1,75 Euro/t auf 388,75 Euro/t nachgeben.
Bodenmarkt
Grüne warnen vor Ausverkauf der bäuerlichen Landwirtschaft
21.10.2020 — Die Grünen haben ihre Forderung nach einer strengeren Regulierung des landwirtschaftlichen Bodenmarkts bekräftigt. "Der Ausverkauf der bäuerlichen Landwirtschaft an Aldi, Steinhoff und Co muss gestoppt werden", forderte der agrarpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, Friedrich Ostendorff.

Ackerbarometer

Frage der Woche

Befürchten Sie einen zweiten flächendeckenden Lockdown in Deutschland aufgrund der Corona Pandemie?

0
295 Antworten
Börse
Tagesaktuell über die Terminmärkte informiert
Wie entwickeln sich die Preise? Wann soll ich verkaufen? Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Börsenkurse. Um höchstmögliche Erlöse zu erzielen, wird es immer wichtiger, den richtigen Zeitpunkt zum Verkauf des Getreides zu nutzen. Das Preisniveau wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Dazu zählen Informationen über das Wetter und damit auch das voraussichtliche Angebot, Zahlen über Lagerbestände oder auch die Nachfrage wichtiger Abnahmeländer. Wir informieren Sie tagesaktuell über die Entwicklung der Terminmärkte.
EU-Ökoverordnung
Landwirtschaftsminister stimmen Verschiebung zu
20.10.2020 — Die Anwendung der neuen EU-Ökoverordnung kann um ein Jahr auf den 1. Januar 2022 verschoben werden. Nachdem in der vorvergangenen Woche bereits das Europaparlament grünes Licht gegeben hatte, stimmten heute auch die EU-Agrarminister bei ihrem Treffen in Luxemburg zu.

Raiffeisen-Newsletter

  • jeden Mittwoch
  • wichtige Agrarnews kostenlos
  • Marktentwicklung an allen Börsen
  • über 70.000 Abonnenten

Marktplatz

tec24.de Landflirt.de Landjobs.de LandApps.de

Firmen-News

proteinmarkt.de
Mit dem "Low-Cost-Betrieb" auch in Krisenzeiten rentabel wirtschaften
21.10.2020 — Landwirt Thomas Apelt hat klare Ziele für seinen Milchkuhbetrieb im sauerländischen Halver, der 1866 von den Vorfahren erworben und im Jahr 1994 von ihm übernommen wurde. Er setzt auf das Vollweidesystem. Für die günstigste Art der Fütterung brauche er keine großen Maschinen und durch die geringen Produktionskosten könne er Krisen wie die BSE-Krise oder sinkende Milchpreise besser verkraften.
SKW Piesteritz
Kein Winterquartier für den Zünsler
21.10.2020 — Im Kampf gegen den Maiszünsler hat Landwirt Martin Reinhart schon einige Erfahrungen gesammelt. "Da gibt es verschiedene Strategien, von der Fruchtfolge bis zum Einsatz chemischer und neuerdings auch biologischer Präparate. Entscheidend ist jedoch die Stoppelbearbeitung, um ein Überwintern der Larven zu verhindern", meint der 27-jährige.
DSV
DSV weitet Frühbezugsaktion für Mais aus
14.10.2020 — Wie die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) mitteilt, staffelt sich der Frühbezugsrabatt für DSV Maissorten, der ab sofort gewährt wird, in dieser Saison in zwei Abschnitte. Bis zum 15.12.2020 werden 4 Euro Frühbezugsrabatt je Einheit gewährt. Danach bis zum 31.01.2021 noch 3 Euro je Einheit.
SKW Piesteritz
Versuchsergebnisse Wintergetreide 2020
14.10.2020 — Über die Witterungsbedingungen muss nicht mehr viel berichtet werden. Nachdem schon die Jahre 2018 und 2019 viel zu trocken waren, sank auch 2020 die nutzbare Feldkapazität (nFK) in 0 bis 60 cm schon im April erneut unter 30 Prozent. Bei anhaltender Trockenheit wird es schwieriger eingesetzte Stickstoffdünger effizient zu verwerten.

xs

sm

md

lg

xl