Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Verunkrautung von Mais

Folgende Eigenschaften des Maises fördern das Auftreten von Verunkrautung:

  • späte Aussaat im Frühjahr
  • weite Reihenabstände
  • langsame Jugendentwicklung (= viel Licht und Wärme für die Unkräuter)
  • hohe Düngungsintensität

Aufgrund seiner geringen Konkurrenzkraft in der Jugendentwicklung, ist es nötig, früh mit der Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern zu beginnen. Durch die Ausweitung der Maisanbaufläche in den letzten Jahren hat zusätzlich der Krankheits- und Schädlingsdruck stark zugenommen.

Zurück


xs

sm

md

lg

xl