Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Cercospora- Blattfleckenkrankheit (Cercospora beticola )

Schadbild

Die Krankheit wird durch den Pilz Cercospora beticola verursacht. Die Symptome treten als zahlreiche kleine, runde, graue Flecken mit rotem oder braunem Rand auf der Blattspreite auf. Mit zunehmendem Befall vertrocknen die Blätter. Durch Neuaustrieb und erneutem Befall kommt es zur Verlängerung des Rübenkopfes. Der Erreger breitet sich von zunächst wenigen Pflanzen als Ausgangsherd innerhalb eines Bestandes aus.

Vorkommen und Bedeutung

Durch Verlust an Assimilationsfläche und verstärkter Blattneubildung kommt es zu erheblichen Verlusten an Rübenertrag und Zuckergehalt. Die Krankheit tritt vor allem in warmen, niederschlagsreichen Gebieten auf. Die Konidiosporen werden durch Regen auf die Nachbarpflanzen übertragen.

Blattfleckeruebe

Bekämpfung

Fungizide: geeignete Sortenwahl

Zurück


xs

sm

md

lg

xl