Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Kühl und Erfrischend

Zuckerfalle Limo - leckere Eistees und Limonaden selbst gemacht

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
Copyright: Raiffeisen.com
Limonade und Eistee enthalten viel Zucker. Das ist vielen Menschen bewusst, dennoch sind die süßen Getränke - besonders an heißen Tagen - sehr beliebt. Bis zu sieben Würfel Zucker kann ein 200 ml Glas Limonade enthalten. Bei Eistee sind es circa vier Würfel Zucker. Kalorien in Getränken werden oft nicht bewusst wahrgenommen. Über die Hälfte der Deutschen ist laut der DEGS-Studie des Robert-Koch-Instituts übergewichtig, Tendenz steigend. Ein halber Liter Cola hat etwa die gleiche Anzahl an Kalorien, wie ein unbelegtes Brötchen. Die Limonade sättigt jedoch im Vergleich mit dem Brötchen wenig. Eistee und Limonade lassen sich relativ einfach selbst zubereiten. Dabei kann die Zuckermenge individuell bestimmt und frische Früchte verwendet werden.

Selbstgemachte Zitrus-Thymian-Limonade
Zutaten für 1 l:

8 Stile Thymian
1 Zitrone
1 Orange
30 g Zucker
200 ml Wasser
750 ml Mineralwasser
8 Eiswürfel
Thymian und Zucker in eine Karaffe geben. Wasser aufkochen und über Zucker und Thymian geben. Rühren und gut abkühlen lassen. Zitrone und Orange auspressen und den Saft in die Karaffe geben. Eiswürfel dazugeben und mit Mineralwasser aufgießen.

Schneller Pfirsich-Eistee
Zutaten für 1 l:

500 ml Wasser
500 ml Pfirsichnektar
1 Beutel schwarzer Tee
2 Pfirsiche
2 EL Zucker
8 Eiswürfel
450 ml Wasser aufkochen und den schwarzen Tee drei bis vier Minuten darin ziehen lassen. Die Pfirsiche klein schneiden, mit dem übrigen Wasser und dem Zucker aufkochen und durch ein Sieb streichen. Pfirsich und Pfirsichnektar zu dem schwarzen Tee geben, gut abkühlen lassen und mit Eiswürfeln servieren. (28.08.2019)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

xs

sm

md

lg

xl