Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Pflanzenschutzmittel: Amistar ZEN

zurück zur Suche

Zulassungsnummer:

004248-00

Zulassungsanfang:

04.04.1996

Zulassungsende:

31.12.2006 / Zulassungsende durch Zeitablauf - Aufbrauchfrist: 31.12.2008

Vertriebsfirmen:

Syngenta

Wirkstoffe:

250g/l Azoxystrobin

Kultur(en)Schaderreger
GersteZwergrost (Puccinia hordei)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-012
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Gerste: 35 Tage
GersteNetzfleckenkrankheit (Pyrenophora teres)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-011
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Gerste: 35 Tage
GersteEchter Mehltau (Erysiphe graminis)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-008
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWW7041: Für den Wirkstoff, bzw. einen Wirkstoff dieses Mittels, wurden Resistenzen nachgewiesen. Anwendung nur im Rahmen eines geeigneten Resistenzmanagements.
Hinweise
WartezeitenFreiland, Gerste: 35 Tage
GersteBlattfleckenkrankheit (Rhynchosporium secalis)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-010
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Gerste: 35 Tage
RoggenEchter Mehltau (Erysiphe graminis)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-013
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Roggen: 35 Tage
RoggenBraunrost (Puccinia recondita)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-016
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Roggen: 35 Tage
RoggenBlattfleckenkrankheit (Rhynchosporium secalis)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-015
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Roggen: 35 Tage
TriticaleBlattfleckenkrankheit (Rhynchosporium secalis)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-019
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Triticale: 35 Tage
WeizenBraunrost (Puccinia recondita)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-007
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage
WeizenGelbrost (Puccinia striiformis)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-006
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage
WeizenDTR-Blattdürre (Drechslera tritici-repentis)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-005
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage
WeizenSeptoria-Blattdürre (Septoria tritici)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-004
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage
WeizenBlatt- und Spelzenbräune (Septoria nodorum)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-003
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage
WeizenEchter Mehltau (Erysiphe graminis)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-001
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWW7041: Für den Wirkstoff, bzw. einen Wirkstoff dieses Mittels, wurden Resistenzen nachgewiesen. Anwendung nur im Rahmen eines geeigneten Resistenzmanagements.
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage

Kennzeichen:

NW468, NW262, NW264, SB001, NB6641, NN165, NN1842, NN191

R- und S- Sätze:

Abstandsauflagen:

NW601


Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2019.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter http://www.bvl.bund.de/Pflanzenschutzmittel. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

Pflanzenschutzmittel: Amistar ZEN

Zulassungsnummer:004248-00
Zulassungsanfang:04.04.1996
Zulassungsende:31.12.2006 / Zulassungsende durch Zeitablauf - Aufbrauchfrist: 31.12.2008
Vertriebsfirmen:Syngenta
Wirkstoffe:250g/l Azoxystrobin
Kennzeichen:NW468, NW262, NW264, SB001, NB6641, NN165, NN1842, NN191
R- und S- Sätze:
Abstandsauflagen:NW601

Zulassung nach BVL - Kulturen und Schaderreger

Kultur(en)SchaderregerAufwandmenge(n)
GersteZwergrost (Puccinia hordei)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-012
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Gerste: 35 Tage
GersteNetzfleckenkrankheit (Pyrenophora teres)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-011
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Gerste: 35 Tage
GersteEchter Mehltau (Erysiphe graminis)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-008
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWW7041: Für den Wirkstoff, bzw. einen Wirkstoff dieses Mittels, wurden Resistenzen nachgewiesen. Anwendung nur im Rahmen eines geeigneten Resistenzmanagements.
Hinweise
WartezeitenFreiland, Gerste: 35 Tage
GersteBlattfleckenkrankheit (Rhynchosporium secalis)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-010
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Gerste: 35 Tage
RoggenEchter Mehltau (Erysiphe graminis)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-013
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Roggen: 35 Tage
RoggenBraunrost (Puccinia recondita)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-016
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Roggen: 35 Tage
RoggenBlattfleckenkrankheit (Rhynchosporium secalis)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-015
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Roggen: 35 Tage
TriticaleBlattfleckenkrankheit (Rhynchosporium secalis)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-019
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Triticale: 35 Tage
WeizenBraunrost (Puccinia recondita)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-007
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage
WeizenGelbrost (Puccinia striiformis)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-006
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage
WeizenDTR-Blattdürre (Drechslera tritici-repentis)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-005
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage
WeizenSeptoria-Blattdürre (Septoria tritici)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-004
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage
WeizenBlatt- und Spelzenbräune (Septoria nodorum)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-003
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage
WeizenEchter Mehltau (Erysiphe graminis)
ähnliche Produkte
1 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2006
Anwendungsnr.004248-00/00-001
Wirkungs­bereich
Einsatzgebiet.
Anwendungs­bereich
Anwendungs­zeitpunkt
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Anwendungs­technik
Aufwandmengen 1 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWW7041: Für den Wirkstoff, bzw. einen Wirkstoff dieses Mittels, wurden Resistenzen nachgewiesen. Anwendung nur im Rahmen eines geeigneten Resistenzmanagements.
Hinweise
WartezeitenFreiland, Weizen: 35 Tage

Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2019.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter http://www.bvl.bund.de/Pflanzenschutzmittel. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

xs

sm

md

lg

xl