Pflanzenschutzmittel: Neem Duo Schädlingsfrei

Zulassungsnummer:

008911-00

Zulassungsanfang:

17.11.2021

Zulassungsende:

31.08.2025

Vertriebsfirmen:

SBM Developpement SAS, SBM Life Science GmbH

Wirkstoffe:

4.2g/l Pyrethrine, 4.1g/l Azadirachtin

Kultur(en)Schaderreger
ApfelBlattläuse
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.08.2025
Anwendungsnr.008911-00/00-001
Wirkungs­bereichInsektizid
Einsatzgebiet.Obstbau
Anwendungs­bereichFreiland
Stadium KulturVon Ende der Blüte: alle Blütenblätter abgefallen bis etwa 50 % der sortentypischen Fruchtgröße erreicht
Anwendungs­zeitpunktbei Befall
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 2
Anwendungs­technikspritzen oder sprühen
Aufwandmengen 25 ml/100 m² und je m Kronenehöhe bei maximal 2 m Kronenhöhe
Wasser: 5 l/100 m² und je m Kronenhöhe bei maximal 2 m Kronenhöhe
Weitere Erläuterungen
Abstands­auflagenNW608-1: Die Anwendung des Mittels auf Flächen in Nachbarschaft von Oberflächengewässern - ausgenommen nur gelegentlich wasserführende, aber einschließlich periodisch wasserführender Oberflächengewässer - muss mindestens mit unten genanntem Abstand erfolgen. Unabhängig davon ist, neben dem gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebenen Mindestabstand zu Oberflächengewässern, das Verbot der Anwendung in oder unmittelbar an Gewässern in jedem Fall zu beachten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.: 10m
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWH951: Auf der Verpackung und in der Gebrauchsanleitung ist auf das Resistenzrisiko hinzuweisen. Insbesondere sind Maßnahmen für ein geeignetes Resistenzmanagement anzugeben.
WP734: Schäden an der Kulturpflanze möglich.
Hinweise
WartezeitenFreiland, Apfel: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)

Kennzeichen:

EB001-2, NW470, SE126, SS202, EB001-2, NB6611, NN3001, NN3002, NW264, SB001, SB005, SB010, SB166, SS205-1, WH952, WMI3A, WMIUN

Abstandsauflagen:

Mit der gleichen Wirkstoffkombination:

Pyrethrine|Azadirachtin

Mit dem Wirkstoff:

Pyrethrine
Azadirachtin

Für den Schaderreger:

Blattläuse
Freifressende Schmetterlingsraupen
Kartoffelkäfer
Spinnmilben
Weiße Fliegen

Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2024.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter http://www.bvl.bund.de/Pflanzenschutzmittel. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

Pflanzenschutzmittel: Neem Duo Schädlingsfrei

Zulassungsnummer:008911-00
Zulassungsanfang:17.11.2021
Zulassungsende:31.08.2025
Vertriebsfirmen:SBM Developpement SAS, SBM Life Science GmbH
Wirkstoffe:4.2g/l Pyrethrine, 4.1g/l Azadirachtin
Kennzeichen:EB001-2, NW470, SE126, SS202, EB001-2, NB6611, NN3001, NN3002, NW264, SB001, SB005, SB010, SB166, SS205-1, WH952, WMI3A, WMIUN
GHS-Angaben:GHS07, GHS09, EUH 208-0147, EUH 401, H317, H400, H410, P101, P102, P261, P270, P302+P352, P321, P333+P313, P362+P364, P391, P501, ACHTUNG
Abstandsauflagen:

Zulassung nach BVL - Kulturen und Schaderreger

Kultur(en)SchaderregerAufwandmenge(n)
ApfelBlattläuse
ähnliche Produkte
25 ml/100 m² und je m Kronenehöhe bei maximal 2 m Kronenhöhe; Wasser: 5 l/100 m² und je m Kronenhöhe bei maximal 2 m Kronenhöhe
Zulassungs­ende31.08.2025
Anwendungsnr.008911-00/00-001
Wirkungs­bereichInsektizid
Einsatzgebiet.Obstbau
Anwendungs­bereichFreiland
Stadium KulturVon Ende der Blüte: alle Blütenblätter abgefallen bis etwa 50 % der sortentypischen Fruchtgröße erreicht
Anwendungs­zeitpunktbei Befall
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 2
Anwendungs­technikspritzen oder sprühen
Aufwandmengen 25 ml/100 m² und je m Kronenehöhe bei maximal 2 m Kronenhöhe
Wasser: 5 l/100 m² und je m Kronenhöhe bei maximal 2 m Kronenhöhe
Weitere Erläuterungen
Abstands­auflagenNW608-1: Die Anwendung des Mittels auf Flächen in Nachbarschaft von Oberflächengewässern - ausgenommen nur gelegentlich wasserführende, aber einschließlich periodisch wasserführender Oberflächengewässer - muss mindestens mit unten genanntem Abstand erfolgen. Unabhängig davon ist, neben dem gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebenen Mindestabstand zu Oberflächengewässern, das Verbot der Anwendung in oder unmittelbar an Gewässern in jedem Fall zu beachten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.: 10m
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWH951: Auf der Verpackung und in der Gebrauchsanleitung ist auf das Resistenzrisiko hinzuweisen. Insbesondere sind Maßnahmen für ein geeignetes Resistenzmanagement anzugeben.
WP734: Schäden an der Kulturpflanze möglich.
Hinweise
WartezeitenFreiland, Apfel: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)

Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2024.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter http://www.bvl.bund.de/Pflanzenschutzmittel. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

xs

sm

md

lg

xl