Pflanzenschutzmittel: microsol- SP 2500 ULV - RTU

Zulassungsnummer:

00A494-61

Zulassungsanfang:

14.06.2021

Zulassungsende:

31.10.2021

Vertriebsfirmen:

Microsol-Biozida Handels-GmbH, Sharda Cropchem Espana S.L.

Wirkstoffe:

6g/l Deltamethrin, 50.7g/l Piperonylbutoxid

Kultur(en)Schaderreger
Hülsenfrüchte (trocken)Insekten
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.10.2021
Anwendungsnr.00A494-61/00-002
Wirkungs­bereichInsektizid
Einsatzgebiet.Vorratsschutz
Anwendungs­bereichbei Umlagerung mit dem Förderband
Anwendungs­zeitpunktbei Befall
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 1
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 1
Anwendungs­technikkaltnebeln
Aufwandmengenbis 6 Monate Schutzdauer 4.2 l/ 100 t
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenVV231: Die Anwendung in sonstigen Hülsenfrüchten führt sehr wahrscheinlich zu Rückständen, die den geltenden Rückstandshöchstgehalt für Deltamethrin überschreiten.
VV230: Die Anwendung führt sehr wahrscheinlich zu Rückständen von Piperonylbutoxid, die die in der Rückstandshöchstmengenverordnung festgesetzten Werte überschreiten.
VV205: Die Einhaltung der Rückstands-Höchstmengenverordnung ist sicherzustellen.
VV204: Die Einhaltung der geltenden Rückstandshöchstgehalte ist sicherzustellen.
Hinweise
WartezeitenLager, Hülsenfrüchte (trocken): (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
Vorratslagerndes GetreideInsekten
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.10.2021
Anwendungsnr.00A494-61/00-001
Wirkungs­bereichInsektizid
Einsatzgebiet.Vorratsschutz
Anwendungs­bereichbei Umlagerung mit dem Förderband
Anwendungs­zeitpunktbei Befall
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 1
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 1
Anwendungs­technikkaltnebeln
Aufwandmengenbis 6 Monate Schutzdauer 4.2 l/ 100 t
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenLager, Vorratslagerndes Getreide: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)

Kennzeichen:

EB001-2, NW470, SF527, SS1201-1, SS126-1, SS2204, EB001-2, NW264, SB001, SB005, SB010, SB111, SB166, SB193, SF169, SF521, WH952, WMI3A, NB663, NN000

Abstandsauflagen:

Mit der gleichen Wirkstoffkombination:

Deltamethrin|Piperonylbutoxid

Mit dem Wirkstoff:

Deltamethrin
Piperonylbutoxid

Für den Schaderreger:

Insekten

Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2021.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter http://www.bvl.bund.de/Pflanzenschutzmittel. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

Pflanzenschutzmittel: microsol- SP 2500 ULV - RTU

Zulassungsnummer:00A494-61
Zulassungsanfang:14.06.2021
Zulassungsende:31.10.2021
Vertriebsfirmen:Microsol-Biozida Handels-GmbH, Sharda Cropchem Espana S.L.
Wirkstoffe:6g/l Deltamethrin, 50.7g/l Piperonylbutoxid
Kennzeichen:EB001-2, NW470, SF527, SS1201-1, SS126-1, SS2204, EB001-2, NW264, SB001, SB005, SB010, SB111, SB166, SB193, SF169, SF521, WH952, WMI3A, NB663, NN000
GHS-Angaben:GHS09, EUH 401, H400, H410, P273, P391, P501, ACHTUNG
Abstandsauflagen:

Zulassung nach BVL - Kulturen und Schaderreger

Kultur(en)SchaderregerAufwandmenge(n)
Hülsenfrüchte (trocken)Insekten
ähnliche Produkte
bis 6 Monate Schutzdauer 4,2 l/ 100 t
Zulassungs­ende31.10.2021
Anwendungsnr.00A494-61/00-002
Wirkungs­bereichInsektizid
Einsatzgebiet.Vorratsschutz
Anwendungs­bereichbei Umlagerung mit dem Förderband
Anwendungs­zeitpunktbei Befall
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 1
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 1
Anwendungs­technikkaltnebeln
Aufwandmengenbis 6 Monate Schutzdauer 4.2 l/ 100 t
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenVV231: Die Anwendung in sonstigen Hülsenfrüchten führt sehr wahrscheinlich zu Rückständen, die den geltenden Rückstandshöchstgehalt für Deltamethrin überschreiten.
VV230: Die Anwendung führt sehr wahrscheinlich zu Rückständen von Piperonylbutoxid, die die in der Rückstandshöchstmengenverordnung festgesetzten Werte überschreiten.
VV205: Die Einhaltung der Rückstands-Höchstmengenverordnung ist sicherzustellen.
VV204: Die Einhaltung der geltenden Rückstandshöchstgehalte ist sicherzustellen.
Hinweise
WartezeitenLager, Hülsenfrüchte (trocken): (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
Vorratslagerndes GetreideInsekten
ähnliche Produkte
bis 6 Monate Schutzdauer 4,2 l/ 100 t
Zulassungs­ende31.10.2021
Anwendungsnr.00A494-61/00-001
Wirkungs­bereichInsektizid
Einsatzgebiet.Vorratsschutz
Anwendungs­bereichbei Umlagerung mit dem Förderband
Anwendungs­zeitpunktbei Befall
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 1
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 1
Anwendungs­technikkaltnebeln
Aufwandmengenbis 6 Monate Schutzdauer 4.2 l/ 100 t
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenLager, Vorratslagerndes Getreide: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)

Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2021.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter http://www.bvl.bund.de/Pflanzenschutzmittel. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

Weitere Produkte

Mit der gleichen Wirkstoffkombination:

Deltamethrin|Piperonylbutoxid

Mit dem Wirkstoff:

Deltamethrin
Piperonylbutoxid

Für den Schaderreger:

Insekten

xs

sm

md

lg

xl