Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Messe

Tarmstedter Ausstellung

Weitersagen: WhatsApp Facebook Twitter Mail
 
Copyright: None
Ort:
Tarmstedt
Datum:
09.07.2021 — 12.07.2021
Die Gemeinde Tarmstedt liegt in der landwirtschaftlich geprägten Region zwischen Bremen und Hamburg. Einmal im Jahr wird der kleine Ort mit seinen rund 3.900 Einwohnern für vier Tage zum Mittelpunkt der norddeutschen Landwirtschaft: Seit 1949 öffnet die Tarmstedter Ausstellung immer am zweiten Juli-Wochenende von Freitag bis Montag ihre Tore. Rund 100.000 Besucher strömen dann auf das rund 18 ha große Ausstellungsgelände am Rande des Ortes, wo etwa 750 Aussteller Neuheiten rund um Landtechnik, Landwirtschaft, ländliches Wohnen, Garten, Freizeit sowie Erneuerbare Energien präsentieren. Der gesamte Ort mit seinen vielen Vereinen ist dabei einbezogen, auch die Geschäftsführung der Ausstellungsleitung hat regionale Wurzeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Milchmarkt
Wertewandel im Lebensmittelhandel erforderlich
15.01.2021 — Ein Wertewandel im Lebensmittelhandel ist notwendig, wenn aus den jüngsten öffentlichen Bekenntnissen zum partnerschaftlichen Umgang in der Lebensmittelkette tatsächlich eine Unterstützung der heimischen Landwirtschaft resultieren soll. In dieser Einschätzung waren sich die Teilnehmer eines Meinungsaustauschs einig, zu dem sie sich gestern im Vorfeld der Internationalen Grünen Woche (IGW) getroffen hatten.
Zuckerrüben
Pfeifer & Langen sieht gute Anbauperspektiven
15.01.2021 — Der Zuckerhersteller Pfeifer & Langen gibt sich nach einem "bislang guten Kampagneverlauf" mit einer trotz der Corona-Pandemie stabilen Lieferkette zuversichtlich für die Zuckererzeugung im laufenden Wirtschaftsjahr und auch für den Zuckerrübenanbau in der Vermarktungssaison 2021/22. Wie der Leiter Landwirtschaft des Unternehmens, Dr. Hermann Schmitz, heute bei einer Online-Pressekonferenz erklärte, sind die Zuckerrübenerträge vielerorts höher ausgefallen, als aufgrund der Trockenheit zu erwarten war.
Nationale Umsetzung von RED II
Biokraftstoffwirtschaft pocht auf Nachbesserungen
14.01.2021 — Die Biokraftstoffwirtschaft macht weiter Front gegen die geplante Umsetzung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie II (RED II) der Europäischen Union im Verkehrssektor. Aus Sicht einer Verbändeallianz ist der vom Bundesumweltministerium vorgelegte Gesetzentwurf nicht geeignet, die heutige Treibhausgasminderung durch nachhaltige Biokraftstoffe für die Zukunft tatsächlich zu sichern und neue Kraftstoffalternativen im Markt zu etablieren.

xs

sm

md

lg

xl