Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Pflanzenschutzmittel: Proplant

zurück zur Suche

Zulassungsnummer:

024508-00

Zulassungsanfang:

19.12.2014

Zulassungsende:

31.12.2024

Vertriebsfirmen:

Arysta LifeScience Benelux Sprl., Arysta LifeScience Germany GmbH

Wirkstoffe:

604g/l Propamocarb (722g/l Hydrochlorid)

Kultur(en)Schaderreger
Blattgemüse, frische Kräuter, Fruchtgemüse, KohlgemüsePhytophthora-Arten (Phytophthora species), Pythium-Arten (Pythium spp.)
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-003
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Gemüsebau
Anwendungs­bereichJungpflanzenanzucht (Gewächshaus)
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 2
Anwendungs­technikgießen
Aufwandmengen 5 ml/m²
Wasser: 3 l/m²
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenJungpflanzenanzucht (Gewächshaus), Kohlgemüse: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
Jungpflanzenanzucht (Gewächshaus), Fruchtgemüse: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
Jungpflanzenanzucht (Gewächshaus), frische Kräuter: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
Jungpflanzenanzucht (Gewächshaus), Blattgemüse: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
SalateFalscher Mehltau (Bremia lactucae)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-001
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Gemüsebau
Anwendungs­bereichFreiland
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 3
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­technikspritzen
Aufwandmengen 1.5 l/ha
Wasser: 1000 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenNW642-1: Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.
Hinweise
WartezeitenFreiland, Salate: 7 Tage
Tabak (§18)Pythium-Arten (Pythium spp.)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/01-001
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Ackerbau
Anwendungs­bereichAnzucht- und Saatbeete (Gewächshaus)
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 2
Anwendungs­technikgießen
Aufwandmengen 2 ml/m²
Wasser: 1 l/m²
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenAnzucht- und Saatbeete (Gewächshaus), Tabak: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
Stadium KulturVon 4. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
Tulipa-ArtenPhytophthora-Arten (Phytophthora species), Pythium-Arten (Pythium spp.)
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-005
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Zierpflanzenbau
Anwendungs­bereichGewächshaus
Anwendungs­zeitpunktunmittelbar vor dem Stecken
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 1
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 1
Anwendungs­techniktauchen
Aufwandmengen 0.3 %
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWH915: In die Gebrauchsanleitung ist eine Arten- und/oder Sortenliste der Kulturpflanzen aufzunehmen, für die der vorgesehene Mittelaufwand verträglich ist (Positivliste).
Hinweise
WartezeitenGewächshaus, Tulipa-Arten: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
Stadium KulturVon 4. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
Zierpflanzen (§18)Falsche Mehltaupilze (Peronosporaceae)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/02-002
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Zierpflanzenbau
Anwendungs­bereichGewächshaus
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 3
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­technikspritzen
AufwandmengenPflanzengröße bis 50 cm 1.5 l/ha
Wasser: 1000 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenGewächshaus, Zierpflanzen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
Stadium KulturVon 4. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
ZierpflanzenPhytophthora-Arten (Phytophthora species), Pythium-Arten (Pythium spp.)
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-004
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Zierpflanzenbau
Anwendungs­bereichJungpflanzenanzucht (Gewächshaus)
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 1
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­techniktauchen
Aufwandmengen 0.15 %
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWH915: In die Gebrauchsanleitung ist eine Arten- und/oder Sortenliste der Kulturpflanzen aufzunehmen, für die der vorgesehene Mittelaufwand verträglich ist (Positivliste).
Hinweise
WartezeitenJungpflanzenanzucht (Gewächshaus), Zierpflanzen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
Stadium KulturVon 4. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
ZierpflanzenPhytophthora-Arten (Phytophthora species), Pythium-Arten (Pythium spp.)
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-008
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Zierpflanzenbau
Anwendungs­bereichGewächshaus
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­technikgießen
Aufwandmengen 5 ml/m²
Wasser: 3 l/m²
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWH915: In die Gebrauchsanleitung ist eine Arten- und/oder Sortenliste der Kulturpflanzen aufzunehmen, für die der vorgesehene Mittelaufwand verträglich ist (Positivliste).
Hinweise
WartezeitenGewächshaus, Zierpflanzen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
Stadium KulturVon 4. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
Zierpflanzen (§18)Falsche Mehltaupilze (Peronosporaceae)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/02-001
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Zierpflanzenbau
Anwendungs­bereichFreiland
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 3
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­technikspritzen
AufwandmengenPflanzengröße bis 50 cm 1.5 l/ha
Wasser: 1000 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenNW642-1: Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.
Hinweise
WartezeitenFreiland, Zierpflanzen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
Stadium KulturVon 1. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
Erste Laubblätter entfaltet
ZucchiniFalscher Mehltau (Pseudoperonospora cubensis)
ähnliche Produkte
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-009
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Gemüsebau
Anwendungs­bereichGewächshaus
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 3
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­technikspritzen
Aufwandmengen 3 l/ha
Wasser: 600 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenGewächshaus, Zucchini: 3 Tage
Stadium KulturVon 1. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
Erste Laubblätter entfaltet

Kennzeichen:

Xi Xi, RA008, SP001, EB001-1, EB001-1, SB001, SB110, SB166, SF1891, SS110, SS206, SS2101, SS610, VH379, WMFF4, NN130, NB6641, NN165, NN160

R- und S- Sätze:

R 43, S 36/37, S 2, S 24, S 46

Abstandsauflagen:

Sicherheitsdatenblätterpdf

Anwendungshinweis: (Cheminova (Stähler))Verwendungszweck:
Fungizid mit systemischer Wirkung gegen Pythium- und Phytophthora-Arten an Zierpflanzen und Ziergehölzen im Gewächshaus und gegen Falsche Mehltaupilze und Pythium- und Phytophthora-Arten an vielen Gemüsekulturen. Das wasserlösliche Produkt wird in gut feuchtem Substrat über die Wurzel aufgenommen und in die oberirdischen Pflanzenteile transportiert. Die Wirkungsdauer beträgt 3-8 Wochen. Im Boden wird Proplant durch Mikroorganismen abgebaut.

Anwendung:
siehe Gebrauchsanweisung auf www.staehler.com

Wartezeit in Tagen:
Zierpflanzen: ohne Bedeutung (N)
Frische Kräuter: 21 Tage
Endivien, Salate: 21 Tage
Zucchini, Gurke: 4 Tage
Sprossgemüse, Kohlgemüse, Wurzel- und Knollengemüse, Blattgemüse, Fruchtgemüse: Die Wartezeit ist durch die zugelassene Anwendung abgedeckt (F)
Gebinde: , 1 Liter (1 dm3) (EAN 4012879031623), 5 Liter (1 dm3) (EAN 4012879031630)

Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2019.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter http://www.bvl.bund.de/Pflanzenschutzmittel. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

Pflanzenschutzmittel: Proplant

Zulassungsnummer:024508-00
Zulassungsanfang:19.12.2014
Zulassungsende:31.12.2024
Vertriebsfirmen:Arysta LifeScience Benelux Sprl., Arysta LifeScience Germany GmbH
Wirkstoffe:604g/l Propamocarb (722g/l Hydrochlorid)
Kennzeichen:Xi Xi, RA008, SP001, EB001-1, EB001-1, SB001, SB110, SB166, SF1891, SS110, SS206, SS2101, SS610, VH379, WMFF4, NN130, NB6641, NN165, NN160
GHS-Angaben:GHS07, EUH 208-0022, EUH 401, H317, P101, P102, P280, P302+P352, P333+P313, P362+P364, P501, ACHTUNG
R- und S- Sätze:R 43, S 36/37, S 2, S 24, S 46
Abstandsauflagen:

Zulassung nach BVL - Kulturen und Schaderreger

Kultur(en)SchaderregerAufwandmenge(n)
Blattgemüse, frische Kräuter, Fruchtgemüse, KohlgemüsePhytophthora-Arten (Phytophthora species), Pythium-Arten (Pythium spp.) 5 ml/m²; Wasser: 3 l/m²
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-003
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Gemüsebau
Anwendungs­bereichJungpflanzenanzucht (Gewächshaus)
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 2
Anwendungs­technikgießen
Aufwandmengen 5 ml/m²
Wasser: 3 l/m²
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenJungpflanzenanzucht (Gewächshaus), Kohlgemüse: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
Jungpflanzenanzucht (Gewächshaus), Fruchtgemüse: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
Jungpflanzenanzucht (Gewächshaus), frische Kräuter: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
Jungpflanzenanzucht (Gewächshaus), Blattgemüse: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
SalateFalscher Mehltau (Bremia lactucae)
ähnliche Produkte
1,5 l/ha; Wasser: 1000 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-001
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Gemüsebau
Anwendungs­bereichFreiland
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 3
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­technikspritzen
Aufwandmengen 1.5 l/ha
Wasser: 1000 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenNW642-1: Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.
Hinweise
WartezeitenFreiland, Salate: 7 Tage
Tabak (§18)Pythium-Arten (Pythium spp.)
ähnliche Produkte
2 ml/m²; Wasser: 1 l/m²
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/01-001
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Ackerbau
Anwendungs­bereichAnzucht- und Saatbeete (Gewächshaus)
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 2
Anwendungs­technikgießen
Aufwandmengen 2 ml/m²
Wasser: 1 l/m²
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenAnzucht- und Saatbeete (Gewächshaus), Tabak: (Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.)
Stadium KulturVon 4. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
Tulipa-ArtenPhytophthora-Arten (Phytophthora species), Pythium-Arten (Pythium spp.) 0,3 %
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-005
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Zierpflanzenbau
Anwendungs­bereichGewächshaus
Anwendungs­zeitpunktunmittelbar vor dem Stecken
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 1
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 1
Anwendungs­techniktauchen
Aufwandmengen 0.3 %
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWH915: In die Gebrauchsanleitung ist eine Arten- und/oder Sortenliste der Kulturpflanzen aufzunehmen, für die der vorgesehene Mittelaufwand verträglich ist (Positivliste).
Hinweise
WartezeitenGewächshaus, Tulipa-Arten: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
Stadium KulturVon 4. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
Zierpflanzen (§18)Falsche Mehltaupilze (Peronosporaceae)
ähnliche Produkte
Pflanzengröße bis 50 cm 1,5 l/ha; Wasser: 1000 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/02-002
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Zierpflanzenbau
Anwendungs­bereichGewächshaus
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 3
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­technikspritzen
AufwandmengenPflanzengröße bis 50 cm 1.5 l/ha
Wasser: 1000 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenGewächshaus, Zierpflanzen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
Stadium KulturVon 4. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
ZierpflanzenPhytophthora-Arten (Phytophthora species), Pythium-Arten (Pythium spp.) 0,15 %
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-004
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Zierpflanzenbau
Anwendungs­bereichJungpflanzenanzucht (Gewächshaus)
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 1
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­techniktauchen
Aufwandmengen 0.15 %
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWH915: In die Gebrauchsanleitung ist eine Arten- und/oder Sortenliste der Kulturpflanzen aufzunehmen, für die der vorgesehene Mittelaufwand verträglich ist (Positivliste).
Hinweise
WartezeitenJungpflanzenanzucht (Gewächshaus), Zierpflanzen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
Stadium KulturVon 4. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
ZierpflanzenPhytophthora-Arten (Phytophthora species), Pythium-Arten (Pythium spp.) 5 ml/m²; Wasser: 3 l/m²
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-008
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Zierpflanzenbau
Anwendungs­bereichGewächshaus
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 2
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­technikgießen
Aufwandmengen 5 ml/m²
Wasser: 3 l/m²
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenWH915: In die Gebrauchsanleitung ist eine Arten- und/oder Sortenliste der Kulturpflanzen aufzunehmen, für die der vorgesehene Mittelaufwand verträglich ist (Positivliste).
Hinweise
WartezeitenGewächshaus, Zierpflanzen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
Stadium KulturVon 4. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
Zierpflanzen (§18)Falsche Mehltaupilze (Peronosporaceae)
ähnliche Produkte
Pflanzengröße bis 50 cm 1,5 l/ha; Wasser: 1000 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/02-001
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Zierpflanzenbau
Anwendungs­bereichFreiland
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 3
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­technikspritzen
AufwandmengenPflanzengröße bis 50 cm 1.5 l/ha
Wasser: 1000 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
AuflagenNW642-1: Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.
Hinweise
WartezeitenFreiland, Zierpflanzen: (Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.)
Stadium KulturVon 1. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
Erste Laubblätter entfaltet
ZucchiniFalscher Mehltau (Pseudoperonospora cubensis)
ähnliche Produkte
3 l/ha; Wasser: 600 l/ha
Zulassungs­ende31.12.2024
Anwendungsnr.024508-00/00-009
Wirkungs­bereichFungizid
Einsatzgebiet.Gemüsebau
Anwendungs­bereichGewächshaus
Anwendungs­zeitpunktbei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis
Max. Zahl BehandlungenMax. Zahl der Anwendungen je Befall: 3
Max. Zahl der Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr: 3
Anwendungs­technikspritzen
Aufwandmengen 3 l/ha
Wasser: 600 l/ha
Abstands­auflagen
Anwendungs­bestimmungen
Auflagen
Hinweise
WartezeitenGewächshaus, Zucchini: 3 Tage
Stadium KulturVon 1. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet
Erste Laubblätter entfaltet

Sicherheits-
datenblätter
pdf

Anwendungshinweis: (Cheminova (Stähler))Verwendungszweck:
Fungizid mit systemischer Wirkung gegen Pythium- und Phytophthora-Arten an Zierpflanzen und Ziergehölzen im Gewächshaus und gegen Falsche Mehltaupilze und Pythium- und Phytophthora-Arten an vielen Gemüsekulturen. Das wasserlösliche Produkt wird in gut feuchtem Substrat über die Wurzel aufgenommen und in die oberirdischen Pflanzenteile transportiert. Die Wirkungsdauer beträgt 3-8 Wochen. Im Boden wird Proplant durch Mikroorganismen abgebaut.

Anwendung:
siehe Gebrauchsanweisung auf www.staehler.com

Wartezeit in Tagen:
Zierpflanzen: ohne Bedeutung (N)
Frische Kräuter: 21 Tage
Endivien, Salate: 21 Tage
Zucchini, Gurke: 4 Tage
Sprossgemüse, Kohlgemüse, Wurzel- und Knollengemüse, Blattgemüse, Fruchtgemüse: Die Wartezeit ist durch die zugelassene Anwendung abgedeckt (F)
Gebinde: , 1 Liter (1 dm3) (EAN 4012879031623), 5 Liter (1 dm3) (EAN 4012879031630)

gültige Parallelimporte

Handelsname Zul.-Nr Vertriebsfirma Bescheid vom Zugelassen bis
STAR Propamocarb 024508-00/023 STAR Agro Handels GmbH 23.08.2018 31.12.2024
Dorsal 024508-00/022 Pure Amenity 18.07.2017 31.12.2024
O-CARB 024508-00/019 Agro Trade Handelsgesellschaft mbH 02.06.2015 31.12.2024

Quellenangabe:
BUNDESAMT FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ UND LEBENSMITTELSICHERHEIT (BVL) 2019.
Über den Internetauftritt des BVL (www.bvl.bund.de) ist das Pflanzenschutzmittelverzeichnis kostenfrei abrufbar unter http://www.bvl.bund.de/Pflanzenschutzmittel. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

xs

sm

md

lg

xl