Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Wetterprognosen

Woher kommen die Prognosen?

  • Wetterpartner von Ackerwetter ist meteoblue in Basel
  • meteoblue ist ein europaweit anerkannter Prognosedienst
  • mit einem besonderen Schwerpunkt für die Landwirtschaft

Welche Datenquellen werden benutzt?

  • Messdaten von echten Wetterstationen (WS)
  • Simulationsdaten von virtuellen WS
  • Beobachtungsdaten per Radar und Satellit
  • weltweite Klima-Simulationsmodelle

Welche Wettergenauigkeiten gibt es?

  • Makrowetter basiert auf 5-stelliger PLZs (5 km genau)
  • Mikrowetter basiert auf GPS-Ortung (250 m genau)

Wetterstationen

Bedeutung von WS für Wetterprognosen?

  • Messdaten von WS bilden Grundlage für Prognosen
  • je dichter das Stationsnetz, desto präziser die Prognosen

Messgüte von WS?

  • jedes Merkmal wird durch einen eigenen Sensor erfasst
  • z.B. Temperaturen, Luftfeuchte, Niederschlag, Wind, Strahlung
  • je hochwertiger die Sensoren, desto genauer die Messdaten

Mitnutzung fremder WS?

Ob man Werte einer fremden WS für sich nutzen kann, hängt ab von:

  • Entfernung der WS zum eigenen Standort
  • Geländeform: klappt in flachem Gelände besser als in hügeligem

Virtuelle WS?

  • vWS berechnen ihre Prognosen aus den umliegenden echten WS
  • diese kann man sich in der App unter meine WS einrichten
  • vWS messen logischerweise nicht so genau wie echte WS
  • vWS werden in orange angezeigt, um sie von den echten (grün) zu unterscheiden

Virtuelles Wetterarchiv?

  • zu jeder vWS kann man sich auch ein virtuelles Archiv anlegen
  • dafür werden die jeweiligen Tageswerte jede Nacht ins Archiv abgespeichert
  • momentan für Temperaturen und Niederschläge

Was bietet das Wetterarchiv?

  • im Archiv kann man für jede Station in die Vergangenheit blicken
  • in der Basisversion jeweils eine Woche zurück
  • in der Profiversion auch monatlich und jährlich
  • zudem kann man Vorjahres- und 10-Jahresvergleiche ziehen

Aktualisierung der Daten?

  • durch den stündlichen Eingang von WS-Daten
  • können auch die Prognosen laufend überprüft und ggf. angepasst werden
  • bei jedem Aufruf der App wird kontrolliert, welche Datenquellen vorhanden sind
  • diese werden dann zur Berechnung der Vorhersage verwendet

Ursachen für Messfehler?

  • ungenaue Messgeräte + defekte Sensoren
  • Verschattung des Messgeräts (Gebäude, Bäume etc.)
  • äußere Einflüsse (Schneefall etc.)
  • Fehler bei der Übertragung

Temperaturabweichungen zwischen Station und Umgebung

  • 1-2 Grad Unterschied: kleinräumige Abweichung
  • 3-5 Grad Unterschied: WS liefert fehlerhafte Informationen

Wetterboxen in Ackerwetter

Heutebox?

  • zeigt die Tagesprognose für einen Ort an (nach PLZ)
  • mit stündlichen Werten für Temperatur und Niederschlag
  • Umschalter zwischen Makro-/Mikrowetter (Profiversion)
  • Umschalter aktuell/Archiv (Profiversion)

Vorschaubox?

  • zeigt 7- bzw. 14-Tage-Vorschau (Profiversion) an
  • mit den wichtigsten 10 Parametern für den Ackerbau

Wochencharts?

  • zeigt die Wochengrafiken für Temperatur, Niederschlag, Wind + alle (Temp+NS)
  • Wechsel zwischen 7- und 14-Tagen (Profiversion) möglich

Multimodelle?

  • bietet 19 verschiedene Wettermodelle
  • dadurch bei wichtigen Wetterereignissen noch mehr Sicherheit
  • z.B. Heuernte, wenn alle Modelle 3 Tage Sonnen zeigen

Nächste Station?

  • nächste, echte Station für einen Appuser
  • wird per GPS oder PLZ-Eingabe ermittelt
  • kann in meine Station individualisiert werden (Profiversion)

Meine Station?

  • über den Link „meine“ kann man eine vWS anlegen
  • dort Name + Position der vWS vergeben

Was können die Wettercharts?

  • Messwerte für: Temperatur, Niederschlag und Wind
  • Zeitreiter von: -7 bis +14, heute ist voreingestellt
  • Messwerte dagegen in durchgezogenen Linien und vollen Balken

Heute-Chart?

  • ist eine Mischung aus Wettermessung + Prognose
  • Prognosen: werden gestrichelt + als leere Balken angezeigt
  • Messwerte: als durchgezogene Linien + volle Balken

Abweichung der Temperaturlinien?

  • keine Vorhersage ist zu 100% genau
  • deshalb gibt es zwischen den Kurven geringe Abweichungen (max. 1-2 Grad)
  • beim Mikrowetter sind diese geringer als beim Makrowetter

Was ist der Prognosecheck?

  • Ackerwetter bietet einen Vergleich zwischen Prognose + Messung
  • durch einen IST/SOLL-Vergleich auf Tages-/Wochenbasis

Nächste Stationen?

  • hier werden die nächsten WS angezeigt, nach km-Entfernung sortiert
  • dadurch bekommt man einen Eindruck vom Wetter in der Region
  • über den WS-Namen kommt man auf die Detailseite je WS
  • mit Tageswerte, Wochenrückblick sowie Monats-/Jahresstatistiken

Stationskarten?

Gibt es in zwei Ausführungen:

  • Regionskarten: mit WS-Informationen aus der näheren Umgebung
  • Deutschlandkarten: mit einem PLZ-Raster für den Gesamtüberblick

Regionskarte?

  • zeigt echte WS (in grün) sowie Ihre virtuelle WS (in orange)
  • die echten WS sind für jedermann sichtbar
  • die virtuellen WS nur für den jeweiligen User

Wetter und Ackerbau

ArbeitsAmpeln

  • als Einsatzhilfe für Feldarbeiten gedacht
  • als 7-Tage-Vorschau mit 4 Tageszeiten

Färbung auf Basis relevanter Wetterdaten:

  • rot: Maßnahme nicht möglich
  • gelb: Maßnahme nur eingeschränkt möglich
  • grün: Maßnahme möglich

RegenFenster?

  • ist ein Langzeit-Regenradar auf Mikrowetter-Basis
  • als rainSpots: für 7-Tage mit 15 km Radius
  • konzentrische Kreise um den Standort in 5, 10, und 15 km Abstand
  • Blaufärbung je nach Niederschlagsintensität am Standort

SpritzAmpel?

  • geben Auskunft über die Durchführbarkeit von PSM-Maßnahmen
  • auf Basis von Niederschlag, Temperatur und Wind

SaatAmpel?

  • geben Auskunft über Aussaatmöglichkeiten je Kultur
  • auf Basis von Niederschlag und Bodentemperatur

BodenAmpel?

  • geben Auskunft über die Bodenbefahrbarkeit
  • sind abhängig vom jeweiligen Bodentyp (Sand bis Lehm)
  • grün=gute, gelb=kritische, rot=keine Befahrbarkeit
  • schwarze Linie zeigt an, welche Befahrbarkeit je Bodentyp vorhergesagt wird

Wetter und Pflanzenschutz

Pflanzenkrankheiten und Wetter?

  • zahlreiche Pflanzenkrankheiten werden direkt vom Wetter beeinflusst
  • insbesondere alle Pilzkrankheiten, aber auch einige Insektenplagen
  • über Wettermessungen kann daher indirekt der Krankheitsdruck bestimmt werden

Flächendeckendes PSM-Monitoring?

  • hierfür ist bisheriges Wetternetz (DWD u.a.) noch zu weitmaschig (20-30 km)
  • idealerweise sollte alle 5- 10 km mindestens eine Agrar-WS stehen
  • dieses Ziel versucht Ackerwetter mit bis zu 5.000 WS zu verfolgen

Partner für Infektionsmodelle?

  • ist die Firma Pessl-Instruments aus Graz
  • hat seit mehr als 30 Jahren Erfahrungen mit Prognosemodellen
  • hat weltweit über 50.000 WS verkauft

Infektionsmodelle?

sind die mathematische Beschreibung der Interaktion zwischen:

  • Umwelt (insbesondere Wettereinflüsse)
  • Wirtspflanze (mehr als 35 Kulturarten möglich)
  • Schaderreger (mehr als 80 Krankheiten möglich)

Infektionsdruck?

  • anhand von Wetterdaten wird der Krankheitsdruck vor Ort berechnet
  • mit Hilfe von Lufttemperatur, Luftfeuchte, Niederschlag + Blattfeuchte
  • in einigen Fällen auch Globalstrahlung, Bodentemperatur + Bodenfeuchte
  • dadurch werden gezielte Aussagen zum Krankheitsbefall möglich

Infektionsampeln

setzen die Infektionswerte in Ampelfarben um:

  • grün = keine Infektion = Infektionswert 0-70%
  • gelb = leichte Infektion = Infektionswert 70-99 %
  • rot = schwere Infektion = Infektionswert 100 %

Infektionskarten?

  • über Landkarten wird die regionale Infektionslage sichtbar
  • das erleichtert Landwirten die Einschätzung vor Ort
  • und bietet Ackerbauberatern eine zusätzliche Grundlage

AckerAlarme?

  • gelangen als Pushmeldungen aufs Handy des Landwirts
  • immer dann, wenn eine Infektionsampel auf Rot springt
  • können in der App je Krankheit an-/ausgestellt werden
  • sind nur innerhalb der Warnzeiten aktivierbar

Kulturen + Krankheiten?

2020 startet Ackerwetter mit 5 Kulturen + 12 Krankheiten

  • Gerste: Mehltau
  • Weizen: Mehltau, Septoria, Ährenfusarium, Braun/Gelbrost
  • Mais: Cercospora-Blattflecken, Fusarium
  • Kartoffeln: Kraut- und Knollenfäule, Schwarzbeinigkeit/Knollennassfäule
  • Zuckerrübe: Cercospora-Blattflecken

2021 Ausbau auf 10 Kulturen + 30 Krankheiten:

  • Gerste: Zwergrost
  • Roggen: Mehltau, Braunrost
  • Triticale: Mehltau, Braunrost, Gelbrost, Septoria, Ährenfusarium
  • Mais: Helminthosporium-Blattflecken
  • Raps: Wurzelhals-/ Stängelfäule, Rapsglanzkäfer, Weißstängeligkeit
  • Apfel: Apfelwickler, Feuerbrand, Schorf
  • Wein: Traubenwickler, Echter und falscher Mehltau

xs

sm

md

lg

xl