Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen. OK Mehr erfahren

Bartmer hört als DLG-Präsident auf

Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 
An der Spitze der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) bahnt sich ein Wechsel an. Wie im Vorfeld der DLG-Unternehmertage in Würzburg bekannt wurde, wird Carl-Albrecht Bartmer bei der Wahl im Rahmen der nächsten Wintertagung nicht wieder für das Präsidentenamt kandidieren. Sein Nachfolger soll der bisherige DLG-Vizepräsident und Vorsitzende des DLG-Testzentrums Technik und Betriebsmittel, Hubertus Paetow, werden.
„Nach zwölfjähriger Amtszeit werde ich nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stehen“, kündigte Bartmer heute an. Er begründete dies mit seiner Auffassung, dass eine Fachorganisation DLG, „deren größtes Kapital die engagierten fachlich versierten Köpfe sind“, regelmäßig auch einer neuen, jüngeren Führung bedürfe. Mit einem Wechsel biete sich die Chance, „immer wieder Schwerpunkte neu zu akzentuieren und somit neue Impulse in die Branche zu setzen.“ Bartmer war erstmals 2006 als Nachfolger von Philipp Frhr. von dem Busche zum DLG-Präsidenten gewählt worden. Der 56-jährige Landwirt bewirtschaftet in Löbnitz in Sachsen-Anhalt einen Ackerbaubetrieb.
Seinen designierten Nachfolger Paetow bescheinigte Bartmer, er zeichne sich durch „ausgewiesene Fachkenntnisse der modernen Landtechnik und zukunftsorientierte Digitalisierungsstrategien“ aus. Als Mitglied des DLG-Vorstandes sei er maßgeblich an der strategischen Positionierung und Entwicklung der internationalen Fach- und Testarbeit beteiligt.
Paetow leitet einen Betrieb mit Schwerpunkt Ackerbau in Finkenthal bei Rostock. Der 50-jährige Diplomagraringenieur steht ebenso wie Bartmer für einen offenen und kritischen Dialog über die Landwirtschaft und deren Zukunftsperspektiven. Paetow hat wiederholt die Chancen betont, die in einer Nutzung des technischen Fortschritts für die Landwirtschaft und deren gesellschaftliche Akzeptanz liegen. Die Wahl des DLG-Präsidenten findet turnusgemäß auf der Sitzung des Gesamtausschusses am 20. Februar 2018 im Rahmen der DLG-Wintertagung in Münster statt. AgE (06.09.2017)
Weitersagen: Facebook Twitter Mail
 

Das könnte Sie auch interessieren

Waldschäden
Hilfen für wetter- und schädlingsgeplagte Forstwirtschaft angekündigt
24.03.2019 — Hilfen für die wetter- und schädlingsgeplagte Forstwirtschaft in Deutschland hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner heute in Nauen angekündigt, wo sie anlässlich des "Internationalen Tages des Waldes" an einer Baumpflanzaktion teilnahm.
Klimawandel
Temperaturen und Niederschläge in Deutschland nehmen zu
23.03.2019 — Der Klimawandel wird in Deutschland auch unter optimistischen Prognosen und erheblichen Maßnahmen zur CO2-Reduktion zu mehr Niederschlägen und steigenden Temperaturen führen.
ländlicher Raum
Landwirtschaft wichtig für boomende ländliche Räume
22.03.2019 — Die Landwirtschaft kann für eine erfolgreiche Entwicklung ländlicher Räume eine wesentliche Rolle spielen. "Prosperierende Regionen brauchen eine für die Bevölkerung attraktive Kulturlandschaft", betont der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Stiftung Kulturlandschaft (DSK),
Agrar-TV-Tipps
Online-Fernsehprogramm
01.06.2018 — Was läuft im TV? Allgemeine TV-Programme über Filme, Serien und Shows gibt es viele. Aber wenn Sie nie mehr eine spannende Sendung aus Ihrer Branche verpassen möchten, sollten Sie einen Blick in die Agrar-TV-Tipps werfen. Hier finden Sie alle Sendungen zur Landwirtschaft und zum Landleben.
Einkommenssteuer
Steuerliche Gewinnglättung kommt
22.03.2019 — Die Bundesregierung bringt die dreijährige steuerliche Gewinnglättung für landwirtschaftliche Betriebe auf den Weg.

xs

sm

md

lg

xl